Quelle: piqs.de / Dirk Fischer

Lachs gehört zu den gesündesten Fischsorten überhaupt und sollte daher durchaus öfter auf den Teller kommen als nur am traditionellen Freitag. Denn er ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die zu den essentiellen ungesättigten Fettsäuren gehören, die der Körper dringend braucht, aber nicht selbstständig bilden kann. Zum Glück ist Lachs nach einer wahren Kostenexplosion in der Mitte des 20. Jahrhunderts dank der Aufzucht in riesigen Aquafarmen nun wieder zu recht günstigen Preisen zu haben. Wer dagegen echten Wildlachs bevorzugt muss aufpassen: Hier wird mit neuen Marketingmethoden getrickst. Denn echter Wildlachs gilt als hochwertiger und ist entsprechend teurer - und davon wollen die Hersteller von Zuchtlachs mit profitieren.

Die Färbung des Fleisches ist kein Unterscheidungsmerkmal mehr

Optisch lassen sich Zucht- und Wildlachs aber nur am ganzen Tier unterscheiden. Die Farbe des Fleisches wird in diesen Sonderfällen gerne durch gezielte Fütterung derjenigen von Wildlachsen angepasst. Wer diese Mogelpackungen vermeiden will, muss daher bei der Bezeichnung genau hinsehen und im Zweifel die Fanggebiete konsultieren, die auf der Packung angegeben sind. Allerdings ist ein Fehlgriff kein Beinbruch: Tatsächlich wird dem Zuchtlachs in Tests immer wieder überraschenderweise eine sogar bessere Qualität als seinen freilebenden Artgenossen bescheinigt.

von Janko Weßlowsky

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf