Heimkinosysteme: Pioneer LX03 überzeugt beim Klang

top-test-lx032Auch in Blu-ray-Zeiten greifen viele Kunden zum DVD-Komplettsystem: Die Geräte sind preiswerter und die Bildqualität reicht für Fernseher bis 42 Zoll. Außerdem hapert es bei den Blu-ray-Komplettanlagen oft an der Tonqualität - irgendwo müssen die Hersteller ja sparen. Dass sich eine günstige DVD-Lösung wie die LX03 von Pioneer in diesem Punkt nicht verstecken muss, beweist die Zeitschrift „Video-HomeVision“ in einem Einzeltest.

Zwar spielt die LX03 ab Werk nur DVD-Filme, zukunftssicher bleibt man mit der Anlage trotzdem: Man kann das System über die beiden HDMI-Eingänge mit einem Blu-ray-Player wie dem BDP-LX08 nachrüsten. Auf die Wiedergabe von CD, SACD, DVD-A und auf gebrannte Medien mit MP3-, WMA-, AAC-, DivX-, WMV- oder JPEG-Dateien muss man schon jetzt nicht verzichten. Das Laufwerk sitzt in der Steuereinheit und liest DVDs flott ein, nur beim „Hochlaufen“ und beim Sprung zwischen zwei Kapiteln/ Titeln hört man die Mechanik werkeln. Das Display an der Vorderseite der Steuereinheit schaltet sich über einen Bewegungssensor automatisch ein und wieder aus. Aufbau und Installation sind unkompliziert, der Hersteller setzt hier auf farbcodierte Lautsprecherstecker und auf gekennzeichnete Kabel. Die Bildqualität ist dank fehlerfrei arbeitendem Upscaler (bis zu 1080p) und De-Interlacer ausgezeichnet, für DVD-Verhältnisse sogar optimal. Besser – so die Einschätzung der Redaktion – bekommt man seine DVD-Filme nicht auf den Fernseher.

Neben der Bildqualität stimmt auch die Akustik: Schon bei Audio-CDs überzeugen Spielfreude und Transparenz so sehr, dass man sich eher an Einzelkomponenten erinnert fühlt. Offenbar ist die Ankopplung der Satelliten an den Subwoofer gut gelungen. Im Surround-Betrieb bestätigt sich der gute Eindruck. Hier fand man die Wiedergabe noch etwas plastischer, außerdem sehr dynamisch und fein aufgelöst. Übrigens lässt sich das Set besonders platzsparend aufstellen: Eine Aufstellungsvariante zur klassischen 5.1-Konfiguration ist das „Front Stage Surround Advance“, bei der die doppelte Center-Box zusammen mit den Effektlautsprechern vorne steht.

Heimkino-Interessierte, die momentan noch nicht zur Blu-ray greifen wollen, bekommen mit der LX03 ein ausgezeichnet klingendes und ausbaufähiges DVD-Komplettsystem zum erschwinglichen Preis.

Das Testergebnis in kompakter Form finden Sie hier.

Autor: Jens