PC-Systeme: Fünf günstige Allrounder wollen den Aldi-PC schlagen

billig-pcDie Aufgabe der Redakteuere von „PC Magazin“ war denkbar einfach: können andere PC-Hersteller Geräte für 500 Euro anbieten, die dem Aldi-PC Paroli bieten oder gar besser sind? Die Anwort ist einfach, denn sowohl die großen als auch die kleinen Hersteller hatten in der Hardware-Ausstattung mehr zu bieten – nur bei den Software-Dreingaben konnten sie nicht so recht mithalten.

Gerade bei der Prozessor- und der 3D-Leistungkann kann sich der Aldi-PC Medion Akoya E6300 D nicht gegen die Konkurrenten behaupten – der Phenom X4 9650 mit der Radeon HD 4450 reichen einfach nicht aus. Testsieger in diesem Contest wurde der Agonda agua @8600c4 plus, dessen Kalkulation sehr eng gestaltet wurde. Allein der Intel Core 2 Quad Q8200 (übertaktet von 2,33 auf 2,8 GHz) und die GF 9800GT-Grafikkarte kosten schon 250 Euro und der Rest der Ausstattung besteht ebenfalls aus Markenartikeln, wie das Gigabyte Mainboard mit eSATA-Port nach vorne. Grey Computer bestückt seinen Turtle Silentium E5200 mit einer GF GTS250 und kann bei den 3D-Benchmarks ganz vorne mitmischen. Fünf Jahre Garantie bei drei Jahren Vor-Ort-Service wird bei Billig-PCs wie dem Turtle Silentium kaum von einem anderen Hersteller geboten. Drittplatziert findet sich ein PC von Firstway, dessen Kombination aus neuem AMD Athlon II X2 mit einer ATi Radeon HD 4850 einiges an Performance zu bieten hat. Der Winzling von Acer kann als Aspire X3200 mit ordentlich Rechenpower auftrumpfen, 4 GByte Arbeitsspeicher in einer 64-bit-Vista-Umgebung und einer Hauppauge Win-TV HVR mit Fernbedienung. Im 3D-Bereich ist die Radeon HD 4350 einfach zu schwach und bildet das Schlusslicht. Gleiches gilt für den letzten Billig-PC von Wortmann: der Terra PC-Home 4100 mit Intel Dual Core E5300 kann mit seiner GF 9500 GT nicht im3D-Bereich punkten, bietet aber sonst eine solide Ausstattung in Hard- und Software.

Gut und günstig muss also nicht immer von Aldi/Medion kommen, denn andere Hersteller, auch welche die hier nicht im Testfeld zu finden sind, können ebenfalls gute PCs bauen, die nicht die Welt kosten.

Hier können Sie auf unserer Webseite die kurzen Zusammenfassungen der Testergebnisse einsehen.

Autor: Christian