Multimedia-Software: Videoschnitt - elf Programme auf dem Prüfstand

videoschnittDie Fachzeitschrift „Konsument“ nahm sich elf Video-Schnittprogramme auf ihren Prüfstand, die eher für den Einsteiger und Amateur gedacht sind. Preislich siedeln sich die Programme um 100 Euro an und zwei kostenlose Bordmittel von Microsoft und Apple nahmen am Test teil. In der Gesamtwertung sieht das Ergebnis durchwachsen aus und nur Adobe, Magix und Pinnacle konnten für ihre Produkte ein „gut“ einfahren.

Adobe Premiere Elements 7 ist die abgespeckte Version des Profi-Tools und bietet den größten Leistungsumfang – leider sind erst nach einer Online-Registrierung alle Funktionen frei geschaltet.Das Programm kann nicht das sehr populären DivX-Format importieren, was einen zeitlichen Umweg über einen Konvertierer verursacht. Trotzdem konnte sich Premiere auf dem ersten Platz behaupten. Magix Video deluxe 15 plus macht es dem großen Bruder nach und gewährt ebenfalls erst nach der Online-Registrierung den Zugriff auf den vollen Funktionsumfang, der dann auch dem Fortgeschrittenen noch gerecht wird. Auch Pinnacle ist mit seinem Produkt Studio Plus schon seit vielen Jahren auf dem Markt und zeigt in der Version 12 viel Professionalität – insbesondere die automatische Bildverbesserung kann überzeugen. Wenig zufriedenstellend arbeitete hingegen Microsofts Movie Maker HD, da sich der Export auf Windows Media Files beschränkt. Genauso schlecht schnitt Nero Vision aus dem Nero-Brennprogramm ab, welches verpixelte Videos in der Ausgabe produzierte. Auch die beiden Apple Produkte Final Cut Express 4.0 und iMovie '08 sind nur als durchschnittlich zu bezeichnen. Das Ausgabe-Format QuickTime-Movie führt in der heutigen Zeit nur noch ein Mauerblümchen Dasein und kann mit modernen Formaten keineswegs mithalten – Mac OS X-User sehen das gewiss anders.

Um zu sehen, welches der drei besten Video-Schnittprogramme für einen selbst in Frage kommt, empfiehlt es sich beim Hersteller eine kostenlose Testversion via Download zu beziehen – so findet man schnell heraus welches Benutzerführung einem am genehmsten ist.

Hier können Sie auf unserer Webseite kurze Zusammenfassungen der Testergebnisse einsehen.

Autor: Christian