TFT-Flachbildschirme

(3.481)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Bis 20 Zoll (1.277)
  • 22 Zoll (603)
  • 23 Zoll (349)
  • 24 Zoll (514)
  • 25 Zoll (25)
  • 27 Zoll (441)
  • 28 Zoll (37)
  • Ab 30 Zoll (148)
  • Ultrawide (62)
  • Curved (89)
  • Touchscreen (48)
  • Lautsprecher (741)
  • Nvidia G-Sync (43)
  • AMD FreeSync (142)
  • Pivot-Funktion (266)
  • LED-Backlight (1.548)
  • HDMI (1.259)
  • DisplayPort (652)
  • DVI (1.242)
  • VGA (1.414)
  • Thunderbolt (13)
  • Beliebt
  • Samsung (362)
  • Acer (327)
  • LG (295)
  • BenQ (210)
  • Asus (197)
  • AOC (182)
  • Philips (172)
  • ViewSonic (162)
  • Iiyama (158)
  • Ultrawide-Monitor (21:9) (62)
  • 3D-Monitor (50)
  • 1920 x 1080 (16:9 / FullHD) (701)
  • 2560 x 1440 (16:9 / QHD) (145)
  • 3840 x 2160 (16:9 / UHD) (99)
  • 1920 x 1200 (16:10 / WUXGA) (51)
  • 2560 x 1080 (21:9) (41)
  • 3440 x 1440 (21:9) (35)
  • mehr…

Produktwissen und weitere Tests zu TFT-Flachbildschirme

Volle Ladung Computer Bild 2/2016 - Schmaler Rahmen, schicker Fuß – der 27-Zoll-Monitor Samsung S27E370D ist ein Hingucker. Doch wie sieht’s mit den inneren Werten aus? Das klärt der Test. Es wurde ein Monitor getestet und für „gut“ befunden. Wertungskriterien waren Bildqualität, Bildaufbau, Bedienung, Ausstattung und Stromverbrauch.

Extrabreit Computer Bild 19/2015 - Monitore im Kinoformat 21:9 sind meist empfindlich teuer. Beim LG 34UM67-P hält sich der Breitbild-Aufpreis in Grenzen. Was der 34-Zoll-Riese für 600 Euro kann, sagt der Test. Untersucht wurde ein TFT-Flachbildschirm. Anhand der Kriterien Bildqualität, Geschwindigkeit, Bedienung, Ausstattung und Stromverbrauch erhielt er eine „gute“ Benotung.

Krumme Sache fotoMAGAZIN 2/2015 - Mit einem gekrümmten Panel und einer Diagonale von 34 Zoll im Format 21:9 macht der LG 34UC97-S den Schreibtisch zur Kommandozentrale und verbreitet dabei Licht und Schatten. Im Kurzcheck wurde ein Monitor unter die Lupe genommen und für „sehr gut“ befunden.

5K: Das Pixel-Plus PC Games Hardware 3/2015 - Wem Ultra HD noch zu grobpixelig ist, der hat nun erstmals auf dem PC die Möglichkeit, noch mehr Pixel nativ auf einem Bildschirm darzustellen. Wir haben uns 5K genauer angeschaut. Auf dem Prüfstand befand sich ein 5K-Monitor, der die Gesamtwertung 2,02 erhielt. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

Farbschirm mit Extra-Zoll digit! 2/2015 - Auflösung und Größe zählen beim Kauf eines professionellen und für die Bildbearbeitung tauglichen Monitors. BenQ hat mit dem neuen BL3201PT die Diagonal-Latte auf 32 Zoll gehoben. Michael Marczok hat sich das Display mit einem Blick auf die fotografische Praxis angeschaut. Im Check befand sich ein Monitor, der keine Endnote erhielt.

Der perfekte Spielemonitor? GameStar 8/2015 - Der Acer XB270HU setzt auf G-Sync, 144 Hertz und ein IPS-Panel mit sehr hoher Auflösung. Unser Test verrät, ob das den Preis von 750 Euro rechtfertigt. Ein Monitor wurde betrachtet und mit 91 von 100 zu erreichenden Punkten benotet. Bildqualität, Spieleleistung, Technik, Ausstattung und Bedienung dienten als Kriterien zur Bewertung.

4K-Bildschirm für Fotografen digit! 1/2015 - 31,5 Zoll bieten mächtig viel Platz für die Arbeit mit Fotos auf dem Bildschirm. Samsung verteilt auf dieser Fläche beim aktuellen Profi-Monitor UD970 gut 8,3 Millionen Bildpunkte. Das ist der 4K-Standard und verspricht die höchste Farbgenauigkeit und Bildqualität für kreative Profis. Michael Marczok hat Samsungs Top-Display in der Praxis getestet. Im Check befand sich ein 4K-Monitor, der keine Endnote erhielt.

LG 34UC97 Macwelt 4/2015 - Der LG 34UC97 ist der weltweit erste 34-Zoll-Bildschirm mit einem Curved Panel im 21:9-Kinoformat. Dank zweier Thunderbolt-2-Anschlüsse kann er am Mac als digitaler Riesen-Schreibtisch dienen. Im Praxistest befand sich ein TFT-Flachbildschirm, der die Endnote „gut“ erhielt. Kriterien zur Bewertung waren Leistung, Ausstattung, Handhabung und Ergonomie/Verbrauch.

Kriminell günstig PC Games Hardware 8/2014 - Es gibt einen Hardware-Markt, der abseits von Ladengeschäften vor Ort und bekannten Versandhändlern stattfindet. Wir prüfen, was es mit einigen verdächtig günstigen Produkten auf sich hat. Testumfeld: PC Games Hardware testete fünf günstig bei Ebay erworbene Monitore. Sie erhielten Endnoten von 2,44 bis 2,71. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. Des Weiteren wurden bei Ebay erworbene Engineering Samples von Prozessoren sowie No-Name-USB-Sticks eingeschätzt.

Krumme Dinger drehen PC Games Hardware 12/2014 - Der erste Curved-Monitor mit gebogenem Display ist in der Redaktion eingetroffen. Wir haben den LG 34UC97-S ausführlich getestet. Ein 34-Zoll-Monitor wurde getestet. Man benotete ihn mit 1,92. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

Philips 288P Macwelt 11/2014 - Das 28 Zoll große 4K-Display wartet mit einem hochauflösenden und schnellen Panel auf und kann zwei verschiedene Bilder von unterschiedlichen Videoquellen gleichzeitig wiedergeben. im Einzeltest befand sich ein Monitor. Das Testurteil lautete „gut“. Als Testkriterien dienten Leistung, Ausstattung, Handhabung sowie Ergonomie/Verbrauch.

FreeSync und jede Menge Pixel GameStar 6/2015 - Der XG270HU muss im Test zeigen, ob er mit FreeSync, hoher 1440p-Auflösung und 144 Hertz genug bietet, um den Preis von 500 Euro zu rechtfertigen. Gegenstand des Testberichts war ein Monitor. Er erhielt 87 von möglichen 100 Punkten. Zur Urteilsfindung dienten die Kriterien Bildqualität, Spieleleistung, Technik, Ausstattung sowie Bedienung.

AOC U2868PQU Macwelt 2/2015 - AOC, ein Tochterunternehmen des weltweit größten Display-Herstellers TPV Technology, hat mit dem u2868Pqu sein erstes UHD-Display herausgebracht, das wir im Macwelt-Testcenter prüfen. Es wurde ein 4K-Monitor in Augenschein genommen. Das Produkt erhielt die Gesamtnote „gut“. Zu den Bewertungskriterien zählten Leistung, Ausstattung, Handhabung sowie Ergonomie und Verbrauch.

Mehr Licht für dunkle Spiele Computer Bild 20/2014 - Ein 24-Zoll-Monitor speziell für Gamer: Lohnt es sich, dafür 300 Euro auszugeben? Im Check befand sich ein Gaming-Monitor, der das Testergebnis „gut“ erhielt. Zu den Bewertungskriterien zählten Bildqualität, Ausstattung und Stromverbrauch.

Eizo EV2736W Macwelt 8/2013 - Der EV2736W ist das jüngste Modell der Eco-View-Reihe von Eizo. Er soll nicht nur intelligent Strom sparen, sondern auch ergonomisch keine Wünsche offen lassen. Ein TFT-Monitor wurde untersucht und mit der Endnote „gut“ bewertet. Zu den Testkriterien zählten Leistung, Ausstattung, Handhabung sowie Ergonomie / Verbrauch.

Der strahlt Sie immer an Computer Bild 23/2012 - Full HD war gestern, jetzt kommen Bildschirme mit einer viel höheren Auflösung in den Handel. Eines der ersten Exemplare ist der Asus PB278Q. COMPUTER BILD hat ihn geprüft. Es wurde ein Monitor getestet, der keine Endnote erhielt. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Ausstattung und Bedienung.

Blendfreier 27-Zöller MAC easy 3/2012 (April/Mai) - Mit der gleichen Größe wie Apples Thunderbolt Display tritt dieser Monitor an. ... Geprüft wurde ein Monitor, der die Bewertung 5 von 6 Sternen erhielt.

8,8-Megapixel-Display PC Games Hardware 2/2012 - Eizo bietet für Spezialanwender seit einigen Wochen das 36,4-Zoll-LCD Duravision FDH3601 an. Der Clou des Monitors ist die riesige Auflösung von 4.096 x 2.160 Bildpunkten.

LG 34UC98-W PCgo 7/2016 - Im Einzeltest war ein 34-Zoll-Curved-Monitor, der die Note „sehr gut“ erhielt.

Viel Leistung, fairer Preis E-MEDIA 23/2011 - Arbeitskollege im Test. Was der neue 24-Zöller U2412M kann - und was nicht, weiß E-MEDIA.

LG Electronics 34UC98-W gamezoom.net 5/2016 - Im Praxistest war ein Curved-Monitor. Die abschließende Benotung lautete 9 von 10 Punkten. Als Wertungskriterien dienten Verarbeitung, Bildqualität, Reaktionszeit, Ausstattung, Bedienung und Preis.

Neue Breite c't 5/2010 - Nachdem Apple mit dem 27"-iMac vorgelegt hat, zieht Dell nun nach und bringt einen 27-Zoll-Monitor mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel auf den Markt.

Profi-Farben d-pixx 2/2005 - Wer kennt das Problem nicht: Auf dem Kameramonitor sehen die Farben der Bilder toll aus - auf dem Monitor des Rechners zu Hause wirken sie aber plötzlich rot-, gelb-, grün- oder sonstwie stichig. Ein kalibrierter Monitor hilft, diese Enttäuschungen zu vermeiden und ist der Anfang für die Kontrolle der Farben bis zum Druck.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema TFT-Flachbildschirme.