Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Dell Ultrabooks am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

165 Tests 200 Meinungen

Die besten Dell Ultrabooks

  • Gefiltert nach:
  • Dell
  • Ultrabook
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 27 Ergebnissen
  • Dell XPS 13 2-in-1 9310

    • Sehr gut

      1,0

    • 3  Tests

      4  Meinungen

    Notebook im Test: XPS 13 2-in-1 9310 von Dell, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Dell Latitude 9420

    • Sehr gut

      1,4

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Notebook im Test: Latitude 9420 von Dell, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    2

  • Dell XPS 13 9300 (2020)

    • Sehr gut

      1,5

    • 10  Tests

      19  Meinungen

    Notebook im Test: XPS 13 9300 (2020) von Dell, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    3

  • Dell XPS 13 9310

    • Gut

      1,9

    • 3  Tests

      111  Meinungen

    Notebook im Test: XPS 13 9310 von Dell, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    4

  • Dell Inspiron 14 5401

    • Gut

      2,0

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Notebook im Test: Inspiron 14 5401 von Dell, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    5

  • Unter unseren Top 5 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Dell Ultrabooks nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Dell XPS 13 9380 (2019)

    • Sehr gut

      1,3

    • 15  Tests

      5  Meinungen

    Notebook im Test: XPS 13 9380 (2019) von Dell, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Dell XPS 13 9370

    • Sehr gut

      1,5

    • 15  Tests

      4  Meinungen

    Notebook im Test: XPS 13 9370 von Dell, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Dell XPS 15 (2019)

    • Sehr gut

      1,2

    • 4  Tests

      17  Meinungen

    Notebook im Test: XPS 15 (2019) von Dell, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Dell XPS 13 (2015)

    • Gut

      1,6

    • 33  Tests

      6  Meinungen

    Notebook im Test: XPS 13 (2015) von Dell, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Dell Latitude 7400 2-in-1

    • Gut

      1,6

    • 5  Tests

      0  Meinungen

    Notebook im Test: Latitude 7400 2-in-1 von Dell, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Dell XPS 12 Ultrabook

    • Gut

      1,8

    • 26  Tests

      6  Meinungen

    Notebook im Test: XPS 12 Ultrabook  von Dell, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Dell XPS 13 Ultrabook

    • Gut

      2,0

    • 28  Tests

      2  Meinungen

    Notebook im Test: XPS 13 Ultrabook von Dell, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Dell XPS 13 (2017)

    • Sehr gut

      1,5

    • 11  Tests

      3  Meinungen

    Notebook im Test: XPS 13 (2017) von Dell, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Dell Latitude 7370

    • Gut

      2,1

    • 9  Tests

      0  Meinungen

    Notebook im Test: Latitude 7370 von Dell, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • Dell XPS 15

    • Gut

      1,7

    • 23  Tests

      6  Meinungen

    Notebook im Test: XPS 15 von Dell, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • Dell Latitude E7270 (Core i5-6300U, 8GB RAM, 256GB SSD)

    • Gut

      1,6

    • 3  Tests

      0  Meinungen

    Notebook im Test: Latitude E7270 (Core i5-6300U, 8GB RAM, 256GB SSD) von Dell, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Dell XPS 13 (2017) (i7-8550U, 16GB RAM, 512GB SSD, Win 10 Home)

    • ohne Endnote

    • 2  Tests

      5  Meinungen

    Notebook im Test: XPS 13 (2017) (i7-8550U, 16GB RAM, 512GB SSD, Win 10 Home) von Dell, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Dell Inspiron 13 7386

    • Gut

      1,8

    • 1  Test

      61  Meinungen

    Notebook im Test: Inspiron 13 7386 von Dell, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Dell Latitude E7440

    • Gut

      1,8

    • 3  Tests

      0  Meinungen

    Notebook im Test: Latitude E7440 von Dell, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Dell Latitude E7240

    • Gut

      2,0

    • 5  Tests

      0  Meinungen

    Notebook im Test: Latitude E7240 von Dell, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
Neuester Test:
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Teu­res Ver­gnü­gen

Dell bietet auf seiner Homepage keinen speziellen Ultrabook-Bereich an, sondern versteckt die Modelle in den einzelnen Serien. Angesprochen werden vor allem Nutzer mit großem Budget und hohen Ansprüchen in puncto Display und Ausstattung. Ein Überblick.

XPS 13 und XPS 14

Echte Highlights sind etwa das XPS 13 und XPS 14, erhältlich je nach Hardware für 1.000 bis 1.500 EUR. Dank schlanker Linie verschwindet vor allem das XPS 13 problemlos im Rucksack und eine Belastung ist es auch nicht. Denn auf der Waage stoppt das Pendel bereits bei 1,3 Kilogramm. Filme, Fotos und Texte wiederum wirft das 13,3 Zoll-Display knackig auf den Screen, zudem passt die Technik. Freude bereitet vor allem die SSD. Sie steigert den Speed beim Arbeiten, indem sie blitzschnell bootet, den Schlafmodus beendet oder gespeicherte Dokumente und Programme öffnet. Ebenfalls gut aus sieht das XPS 14. Allerdings ist es wesentlich dicker und schwerer (20,7 mm bzw. 2.100 Gramm) und fühlt sich dadurch wohler, wenn Sie es auf den Schreibtisch stellen.

Nutzbar als Notebook und Tablet

Pfiff beweist Dell mit dem 1.000 bis 1.200 EUR teuren XPS 12. Das Display reagiert hier als Touchscreen auf Fingertipps und punktet durch Flexibilität: Sie können es komplett umklappen und anschließend auf die Tastatur legen. So verwandelt sich das Ultrabook bei Bedarf in ein Tablet. Das Display wiederum zeigt Multimediainhalte detailliert und in guter Schärfe, vor allem wegen der Kombination aus kompakter Größe (12,5 Zoll) und Full-HD-Auflösung. Ebenfalls gefallen kann das Design, auch wenn das Gehäuse recht dick (20 mm) und schwer (1.520 g) ist. Gerade der Tab-Nutzung werden dadurch Grenzen gesetzt. Gut dafür: Auch hier treibt eine SSD den Workflow nach oben.

von Stefan Doll

Zur Dell Ultrabook Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 10/2020
    • Erschienen: 09/2020
    • Seiten: 6

    Ungleiche Gegner

    Testbericht über 16 Windows-Notebooks bis 1000 Euro und 1 Macbook

    Nach welchen Kriterien werden Notebooks in Vergleichstests bewertet?Klassische Notebooks mit 15,6 oder 17,3 Zoll Bilddiagonale sind nach wie vor die dominierende Geräteklasse ihrer Zunft. Hier bieten die Hersteller eine schier unüberschaubare Modellvielfalt, speziell im verkaufsstarken Segment zwischen 500 und 1.000 Euro. Um da einen Ü

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 2/2021
    • Erschienen: 01/2021
    • Seiten: 10

    Alles gut!

    Testbericht über 22 mobile Computer

    „Starke Rechenleistung, ausdauerbde Akkus, flaches Design: Alle Ultrabooks und Convertibles überzeugen als mobile Arbeitstiere - mit kleinen, aber feinen Unterschieden.“ Testumfeld: Gegenstand des Testberichts waren 22 Notebooks, darunter 13 Ultrabooks, 5 Convertibles und 4 Premium-Notebooks. Alle Produkte erhielten eine „gute“ Bewertung.

    zum Test

    • connect

    • Ausgabe: 11/2021
    • Erschienen:
    • Seiten: 14

    Die besten Ultrabooks für jeden Zweck

    Testbericht über 10 Ultrabooks

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    „Der anhaltende Trend zu Homeoffice und mobilem Arbeiten hat die Nachfrage nach Laptops sprunghaft ansteigen lassen. Welcher kompakte Mobilrechner der richtige ist, hängt von den individuellen Anforderungen und der Größe des Geldbeutels ab. In diesem Themenspecial stellen wir zehn empfehlenswerte Geräte vor.“ Testumfeld:

    zum Test

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Notebooks