Die besten Laptops mit Dockinganschluss

Top-Filter: Displaygröße

  • 13 Zoll 13 Zoll
  • 14 Zoll 14 Zoll
  • 15 Zoll 15 Zoll
  • Ab 17 Zoll Ab 17 Zoll
  • Gefiltert nach:
  • Dockingstation-Anschluss
  • Alle Filter aufheben
  • HP EliteBook 735 G5

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 13,3"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Prozessor-Modell: AMD Ryzen 7 2700U
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
    Notebook im Test: EliteBook 735 G5 von HP, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Lenovo ThinkPad T490

    Ø Sehr gut (1,2)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 1,2

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 14"
    • LTE: Ja
    Notebook im Test: ThinkPad T490 von Lenovo, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    2

  • Lenovo ThinkPad T490s

    Ø Sehr gut (1,2)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,2

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 14"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
    • LTE: Ja
    Notebook im Test: ThinkPad T490s von Lenovo, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    3

  • HP EliteBook 745 G5

    Ø Sehr gut (1,2)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,2

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 14"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Prozessor-Modell: AMD Ryzen 7 2700U
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
    Notebook im Test: EliteBook 745 G5 von HP, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    4

  • HP EliteBook 755 G5

    Ø Sehr gut (1,3)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,3

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 15,6"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Prozessor-Modell: AMD Ryzen 7 2700U
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
    • LTE: Ja
    Notebook im Test: EliteBook 755 G5 von HP, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    5

  • Lenovo ThinkPad X1 Yoga (4. Generation)

    Ø Sehr gut (1,4)

    Tests (5)

    Ø Teilnote 1,4

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 14"
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
    • LTE: Ja
    Notebook im Test: ThinkPad X1 Yoga (4. Generation) von Lenovo, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    6

  • Lenovo ThinkPad T590

    Ø Sehr gut (1,4)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,4

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 15,6"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-8565U
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
    • LTE: Ja
    Notebook im Test: ThinkPad T590 von Lenovo, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    7

  • Lenovo ThinkPad X390

    Ø Sehr gut (1,4)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,4

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 13,3"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Prozessor-Modell: Intel Core i5-8265U
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
    Notebook im Test: ThinkPad X390 von Lenovo, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    8

  • Lenovo ThinkPad P53

    Ø Sehr gut (1,4)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,4

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 15,6"
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-9850H
    • LTE: Ja
    Notebook im Test: ThinkPad P53 von Lenovo, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    9

  • Lenovo ThinkPad A485

    Ø Sehr gut (1,4)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,4

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 14"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Prozessor-Modell: AMD Ryzen 5 Pro 2500U
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
    Notebook im Test: ThinkPad A485 von Lenovo, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    10

  • Asus ZenBook S13 UX392FN

    Ø Sehr gut (1,5)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 1,5

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 13,9"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-8565U
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
    Notebook im Test: ZenBook S13 UX392FN von Asus, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    11

  • HP ProBook 650 G5

    Ø Sehr gut (1,5)

    Keine Tests

    (8)

    Ø Teilnote 1,5

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 15,6"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-8565U
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
    • LTE: Ja
    Notebook im Test: ProBook 650 G5 von HP, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    12

  • Lenovo ThinkPad T495s

    Ø Sehr gut (1,5)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,5

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 14"
    • Prozessor-Modell: AMD Ryzen 7 Pro 3700U
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
    Notebook im Test: ThinkPad T495s von Lenovo, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    13

  • Microsoft Surface Pro 6

    Ø Gut (1,6)

    Tests (13)

    Ø Teilnote 1,7

    (251)

    Ø Teilnote 1,5

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 12,3"
    • Displayauflösung: 2736 x 1824
    Notebook im Test: Surface Pro 6 von Microsoft, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    14

  • Lenovo ThinkBook 13s

    Ø Gut (1,6)

    Tests (7)

    Ø Teilnote 1,6

    (5)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 13,3"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    Notebook im Test: ThinkBook 13s von Lenovo, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    15

  • Microsoft Surface Laptop 2

    Ø Gut (1,6)

    Tests (8)

    Ø Teilnote 1,8

    (55)

    Ø Teilnote 1,5

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 13,5"
    • Displayauflösung: 2256 x 1504 (3:2)
    • Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
    Notebook im Test: Surface Laptop 2 von Microsoft, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    16

  • Fujitsu Lifebook U939X

    Ø Gut (1,6)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 1,6

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 13,3"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • LTE: Ja
    Notebook im Test: Lifebook U939X von Fujitsu, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    17

  • Lenovo ThinkPad X1 Carbon (6. Generation)

    Ø Gut (1,6)

    Tests (9)

    Ø Teilnote 1,6

    (2)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 14"
    • Displayauflösung: 2560 x 1440 (16:9 / Quad-HD)
    • LTE: Ja
    Notebook im Test: ThinkPad X1 Carbon (6. Generation) von Lenovo, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    18

  • Toshiba Portege X30T-E

    Ø Gut (1,6)

    Tests (6)

    Ø Teilnote 1,6

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 13,3"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-8550U
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
    • LTE: Ja
    Notebook im Test: Portege X30T-E von Toshiba, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    19

  • Fujitsu Celsius H780

    Ø Gut (1,6)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,6

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Displaygröße: 15,6"
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
    • Prozessor-Modell: Intel Core i7-8850H
    • Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
    • LTE: Ja
    Notebook im Test: Celsius H780 von Fujitsu, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Notebooks mit Dockinganschluss nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test: 03.01.2020
  • Seite 1 von 3
  • Nächste

Ratgeber zu Notebooks mit Dockinganschluss

Notebooks mit Dockingstation

Stärken

  1. komfortable Anbindung von Eingabegeräten und Monitoren
  2. Erweiterung der verfügbaren Anschlussmöglichkeiten

Schwächen

  1. häufig Komplikationen bei der Erkennung von Monitoren
  2. anfällig für Defekte

Bei externen Docks setzen die Hersteller verstärkt auf proprietäre Anschlüsse. (Bildquelle: hp.com)

Wie prüfen Testmagazine Notebooks mit Dockingstationen?

Wenn eine Dockingstation zum Lieferumfang gehört, kann man davon ausgehen, dass es sich um ein Business-Notebook handelt. Diese sind in der Regel auf den mobilen Einsatz ausgelegt, weshalb die Tester auch die Mobilität strenger beurteilen. Die Akkulaufzeit muss möglichst lang ausfallen, dabei darf das Notebook aber auch nicht zu schwer und klobig sein. Auch Sicherheitsfeatures wie der Fingerabdrucksensor oder die Gesichtserkennung spielen bei solchen Geräten eine größere Rolle als bei herkömmlichen Geräten für den Heimgebrauch. Da Business-Geräte oft teuer ausfallen, steigt auch die Wichtigkeit von Verarbeitung und Materialqualität.

Was zeichnet Notebooks mit Dockingstation-Anschluss aus?

Generell findet man Notebooks mit Dockingstation fast ausschließlich im Businessbereich. Es handelt sich um robuste Geräte mit leistungsstarker Hardware und einem hochwertigen Display, denen die Hersteller hochwertige Service- und Sicherheitsfeatures wie lange Garantiezeiten, Vor-Ort-Support oder einen Fingerabdruckscanner und eben Extras wie eine Dockingstation ins Gepäck legen. Wichtig allerdings: Ab Werk mitgeliefert wird die Dockingstation selten. Stattdessen bieten viele Unternehmen sie lediglich als optional erhältliches Zubehör an - wer sie nutzen möchte, muss also weitere Kosten in Kauf nehmen. Leider sind die Docking-Lösungen zwischen den Herstellern nur höchst selten kompatibel. Lenovo, HP, Dell und Co. setzen jeweils auf eigens kreierte Anschlussformen. Allerdings ist Thunderbolt 3 bei Business-Notebooks immer häufiger zu finden. Für diesen Anschluss gibt es reichlich universell nutzbare Dockingstations im Onlinehandel zu finden. Voraussichtlich wird auch USB-C sehr bald weitläufig für Dockingstationen nutzbar sein.

Welche Arten von Dockingstationen gibt es?

Eine klassische Dockingstation für den Direktanschluss eines Notebooks. (Bildquelle: Lenovo.com)

Unabhängig davon existieren im Grunde zwei Bauformen. Klassische Dockingstations verbinden sich mit dem Notebook mechanisch über einen Schacht beziehungsweise einen Stecker - die Schnittstelle ist dabei meist herstellerspezifisch und nur mit bestimmten Modellreihen kompatibel. Sogenannte Portreplikatoren wiederum werden in der Regel per USB-Kabel angeschlossen und sind universell nutzbar, beachten muss man jedoch, dass hier Einbußen bei der Performance auftreten können. Ohnehin gelten Dockingstations als hochwertiger. Das Anschlussangebot ist im Normalfall weitaus größer und enthält oftmals fürs Geschäftsleben wichtige Optionen wie einen DisplayPort, zudem gibt es Exemplare, die beispielsweise eine PCI-Steckkarte, ein DVD-Laufwerk oder eine Festplatte im Gepäck haben bzw. zumindest den Einbau solcher Bausteine erlauben. Letztlich kann man sagen: Richtige Dockingstations eignen sich für Profis und Portreplikatoren für Geschäftsleute, die bereit sind, einige qualitative Abstriche zu akzeptieren.

Zur Notebook mit Dockinganschluss Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2019
    • Erschienen: 09/2019
    • Seiten: 6

    Große Marken im Vergleich

    Testbericht über 16 Notebooks von 500 bis 1000 Euro

    Nach welchen Kriterien werden Notebooks in Vergleichstests bewertet? Klassische Notebooks mit 15,6 oder 17,3 Zoll Bilddiagonale sind nach wie vor die dominierende Geräteklasse ihrer Zunft. Hier bieten die Hersteller eine schier unüberschaubare Modellvielfalt, speziell im verkaufsstarken Segment zwischen 500 und 1.000 Euro. Um da einen Überblick zu behalten,

    zum Test

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2020
    • Erschienen: 12/2019
    • Seiten: 8

    Starke Wegbegleiter

    Testbericht über 22 mobile Computer

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    Mobile Computer: Flach, leicht und leistungsstark präsentieren sich Ultrabooks, Convertibles und Tablets mit Tastatur. Das kostet. Testumfeld: Im Vergleich der Stiftung Warentest waren 22 mobile Computer, darunter ein Tablet mit Tastatur, zwölf klassische Notebooks und neu Convertibles. Die Bewertungen waren jeweils „gut". Wertungkriterien waren Funktionen

    zum Test

    • connect

    • Ausgabe: 11/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • Seiten: 14
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Laptops mit Dockinganschluss.