Nvidia Tablets

3
  • Tablet im Test: Shield Tablet von Nvidia, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    Gut
    1,6
    19 Tests
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 8"
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
    • Pixeldichte des Displays: 283 ppi
    • Arbeitsspeicher: 2 GB
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Shield Tablet K1 von Nvidia, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Gut
    2,1
    6 Tests
    246 Meinungen
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 8"
    • Maximal erhältlicher Speicher: 16 GB
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    • Erhältlich mit LTE: Nein
    • Displayauflösung (px): 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Tegra Note von Nvidia, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    Gut
    1,8
    2 Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 7"
    • Displayauflösung (px): 1280 x 800 (8:5 / WXGA)
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Speicherkapazität: 16 GB
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten

Testsieger

Aktuelle Nvidia Tablets Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 12
      Erschienen: 11/2016
      Seiten: 4

      Für alle Ansprüche

      Testbericht über 16 Tablets

        weiterlesen

    • Ausgabe: 5/2014 (September/Oktober)
      Erschienen: 08/2014
      Seiten: 4

      Die Neuen

      Testbericht über 6 Smartphones und 3 Tablets

      Der Trend hin zu günstigen Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones ist unverkennbar. Alle großen Hersteller haben preiswerte Modell im Sortiment, die für unter 200 Euro teils Beachtliches bieten. Daneben gibt es chinesische Hersteller wie Xiaomi, die Top-Geräte zu Kampfpreisen anbieten, im Moment allerdings noch mit flächendeckender Verfügbarkeit hadern.  weiterlesen

    • Ausgabe: 1
      Erschienen: 12/2014
      Seiten: 9

      Auffallen mit allen Mitteln

      Testbericht über 20 Tablet-PCs mit unterschiedlichen Bildschirmgrößen

      Tablets: An guten mobilen Rechnern mangelt es nicht auf dem Markt. Um sich von der Konkurrenz abzuheben, setzen die Hersteller auf Spezialfunktionen. Testumfeld: Es wurden 20 Tablet-PCs in drei Größengruppen getestet. Darunter waren jeweils 9 Modelle mit Bildschirmgrößen von 6,8 bis 8,4 Zoll bzw. 8,9 bis 10 Zoll Bilddiagonale sowie 2 Modelle mit einer Bildschirmgröße  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests

  • New Edition
    connect 1/2014 Samsung bringt in der Note-Serie ein neues Topmodell auf den Markt, das Galaxy Note 10.1 2014 Edition LTE. Und dieses Tablet ist wirklich top.connect nahm ein Tablet-PC näher in Augenschein und befand diesen für „sehr gut“. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien Ausdauer, Ausstattung, Handhabung sowie Messwerte.
  • Sonys Bademeister
    SFT-Magazin 5/2014 Tablet-PC: Ultradünn, wasserdicht und Top-Hardware? Auf dem Papier klingt das Xperia Z2 Tablet nach einem Flachrechner der Spitzenklasse. Doch kann es auch in der Praxis überzeugen?Im Check befand sich ein Tablet-PC. Das Produkt wurde mit der Endnote „gut“ beurteilt.
  • test (Stiftung Warentest) 1/2016 Und wer die ganze Vielseitigkeit des Tablets ausnutzen will, muss noch mal tief in die Tasche greifen: Die passende physische Tastatur, das Smart Keyboard, kostet 179 Euro. Für den Eingabestift "Pencil" fallen weitere 109 Euro an. Offenbar hat Apple davon aber nur eine sehr begrenzte Menge produziert. Derzeit sind weder Tastatur noch Stift verfügbar. Lieferzeit: vier bis fünf Wochen. Das Surface Pro 4 ist ähnlich leistungsstark wie das iPad Pro.
  • Computer Bild 26/2015 Die Konkurrenz kann es durchaus mit den Großen aufnehmen: Huawei etwa bietet im MediaPad X2 clevere Funktionen wie einen microSD-Kartenschlitz, der sich alternativ als zweiter SIM-Kartenschacht verwenden lässt. Weil ein Tablet aber nicht nur mit netten Gimmicks punkten sollte, müssen Käufer zwingend auf einen vernünftigen Bildschirm achten.
  • SFT-Magazin 12/2015 Darunter befinden sich allerdings nicht nur ältere Geräte, die mitterweile im Preis gesunken und somit in Sachen Preis-Leistung besonders empfehlenswert sind. Auch brandneue Modelle wie Nvidias überarbeitetes Shield Tablet K1, deren Preisempfehlung wir bereits zum Verkaufsstart als äußerst fair empfinden, haben den Weg in unsere Testlabore gefunden.
  • Computer - Das Magazin für die Praxis 9/2014 Ein Tablet speichert außerdem Musikdateien, Videos und Bilder und lässt sich somit auch als mobile Multimediazentrale nutzen. Wenn Sie nach einem Tablet suchen, das den Unterhaltungsbereich bedienen kann und sich auch gut für den Office-Betrieb eignet, sind Sie mit einem 8-Zoll-Tablet bestens bedient. Mit dieser Größenangabe ist die Bilddiagonale gemeint, die in diesem Fall etwa 20,5 Zentimeter beträgt.
  • Tablet und Smartphone Nr. 3 (September-November 2013) Zur Wiedergabe von HD-Videos reicht sie jedoch vollkommen aus, diese können dann im internen 8-GB-Speicher abgelegt werden oder auf der optionalen 32-GB-microSD-Karte. Einstiegsklasse Pocketbook SURFpad 2 Aus Radebeul bei Dresden erreichte uns ein ganz besonderes Tablet; das SURFpad 2 erinnert von den eingesetzten Materialien und der Fertigungsqualität an die Kindle-Fire-Geräte. Dank der rutschfesten Rückseite liegt es sicher und gut in der Hand, sowohl im Querals auch im Hochkant-Format.
  • Durchblick im Displaydschungel
    PAD & PHONE 2-3/2013 (Februar/März) Damit sind dünnere Displays möglich, die zugleich blickwinkelstabiler sind, was gerade dann wichtig ist, wenn mehrere Personen auf Smartphone oder Tablet beispielsweise Fotos betrachten. und das neue AMOLED Die OLEDs (organic light emitting diode) sind eine relativ junge Technologie, welche im Smartphonebereich von Samsung weiterentwickelt wurde zur AMOLED-Technik (active matrix organic light emitting diode). Da die OLEDs ihr eigenes farbiges Licht emittieren, ist keinerlei Beleuchtung nötig.
  • Facebook in der Praxis
    MyMac 4/2012 (Juli/August) Eine rote Zahl signalisiert, wie viele Benachrichtigungen es aktuell gibt. Klicken Sie darauf, klappt ein Menü auf, in dem Sie auf einen Blick sehen, wem was gefällt oder wer wozu kommentiert hat. Bei Nachrichten sehen Sie schon einen Ausschnitt. Ein Klick führt direkt zum Antwortenformular. Seit einigen Monaten gibt es zusätzlich die Leiste am rechten Rand, die alle Ak tivitäten von Freunden und Seiten, wie neue Beiträge, Kommentare und mehr, wie in einem Liveticker zeigt.
  • Sicherheit für Ihr Tablet
    Tablet und Smartphone Nr. 3 (September-November 2013) Durch die weite Verbreitung mobiler Geräte wie Tablets und Smartphones, mittlerweile besitzt ja jedes Familienmitglied mindestens eines dieser Gerätchen, ist man einer stetig ansteigenden Zahl von Angriffen ausgesetzt. Android-Geräte unterliegen dabei einer besonderen Gefährdung, was einerseits an deren Verbreitung liegt, andererseits auch der Preis dafür ist, dass es sich bei Android um ein vergleichsweise offenes Betriebssystem handelt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Apples iOS-Betriebssystem per se sicherer ist; durch die restriktive Kontrolle auch der angebotenen Apps bietet es nur weniger Angriffsfläche.Auf zwei Seiten gibt tablet pc (3/2013) acht Tipps zur Verbesserung der Sicherheit bei der Nutzung von Tablet-PCs.
  • Der Fotohelfer mit dem i-Tüpfelchen
    Pictures Magazin 5/2012 (August/September) Das iPad von Apple ist weitaus mehr als ein Gerät zu reinen Präsentation von Fotos. Richtig eingesetzt kann es die Arbeit von Fotografen enorm erleichtern.
  • x86 gegen ARM
    PAD & PHONE 4-5/2013 (April/Mai) Die Z-Atoms basieren auf einem mit bis zu 2.000 MHz flotten "Saltwell"-Kern samt SMT, wodurch dem Betriebssystem vorgegaukelt wird, es stünden zwei Rechenherzen zur Verfügung. Die potentere Version für Tablets nennt sich Atom Z2760 und bietet doppelt so viele Kerne, jedoch mit verringertem Takt. Mehrere Dutzend Geräte basieren auf diesem Chip, alle nutzen Windows 8 und können somit theoretisch jegliche reguläre x86-Software ausführen - in der Praxis ist der Atom allerdings zu schwach.
  • Das iPad als Wächter des Hauses
    Macwelt 9/2012 Ein intelligentes Haus ist eine faszinierende Sache - wie von Zauberhand kümmert sich ein Hauscomputer um das ideale Klima oder macht automatisch bei Dunkelheit das Licht an. Und das iPad hilft kräftig mit.
  • Nvidia Shield Tablet
    PC-WELT 11/2014 Ein Tablet wurde getestet und für „gut“ befunden. Als Testkriterien dienten Bedienung & Geschwindigkeit, Mobilität, Bildschirm, Ausstattung und Service.
  • Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite 3G SM-T111
    Stiftung Warentest Online 5/2014 Getestet wurde ein Tablet-PC. Er schnitt mit der Note „gut“ ab. Als Kriterien nahmen die Tester Handhabung, Funktionen, Akku, Display und Vielseitigkeit zur Hand.
  • Das neue iPad
    Games Aktuell 5/2012 Im Check der Zeitschrift Games Aktuell war ein Tablet-PC, der die Note „sehr gut“ erhielt. Bewertete Kriterien waren Praxistest und Verarbeitung.
  • Asus MeMO Pad FHD 10: Für alle Tage - 10-Zoll-Tablet mit guter Ausstattung zum günstigen Preis
    Notebookjournal.de 7/2013 Ein Tablet-PC war Gegenstand des Testberichts. Das Modell erhielt keine abschließende Benotung.
  • Shield Tablet
    Airgamer.de 11/2014 Im Check war ein Tablet-PC, der für „gut“ befunden wurde. Als Testkriterien dienten Touchscreen, Display, Grafikleistung und Sound.
  • iPad
    COLOR FOTO 6/2010 Das iPad sieht aus wie ein überdimensionales iPhone. Über den berührungsempfindlichen Bildschirm mit einer Diagonale von 24,5 cm und einer Auflösung von 1024x768 Pixeln wird das Gerät bedient. ...
  • Couch Companion
    plugged 5/2010 Es löst keine Probleme und ersetzt kein anderes Gerät, dennoch übt das iPad eine große Faszination aus und birgt ein Potenzial, das sich zurzeit nur erahnen lässt.
  • Gaming-Flunder und Leistungs-Wunder
    AndroidPIT 10/2014 Untersucht wurde ein Tablet-PC. Dieser erhielt 5 von 5 Sternen.
  • Ein Herz für Spieler
    SFT-Magazin 2/2015 Tablet-PC: Das Nvidia Shield Tablet soll eine Brücke zwischen mobilem Gaming und PC-Spielen schlagen. Ob dieses Konzept marktreif ist, lesen Sie hier im Test.Ein Tablet wurde getestet und mit „gut“ bewertet.
  • Nvidia Shield Tablet K1 im Dauertest
    mobi-test.de 2/2016 Geprüft wurde ein Tablet-PC, der die Gesamtwertung 7,8 von 10 Punkten erhielt. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Ausstattung, Betriebssystem, Performance, Display sowie Akku, Konnektivität, Klang und Preis/Leistung.
  • Der zweite Anlauf
    ComputerBase.de 8/2014 Es wurde ein Tablet-PC näher betrachtet. Das Produkt blieb ohne Endnote.
  • Nicht nur für Spiele gut
    teltarif.de 12/2014 Das Online-Magazin teltarif.de überprüfte ein Tablet, vergab aber keine Endnote.
  • Nvidia Shield Tablet im Test
    PC-WELT Online 8/2014 Näher betrachtet wurde ein Tablet-PC. Dieser erzielte ein „gutes“ Testurteil. Der Bewertung lagen die Kriterien Bedienung und Geschwindigkeit, Mobilität, Bildschirm, Ausstattung sowie Service zugrunde.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Nvidia Tablets.