Hyundai Mobile Tablets

5
  • Tablet im Test: X900 von Hyundai Mobile, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    ohne Endnote
    1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 9,7"
    • Betriebssystem: Android
    • Arbeitsspeicher: 2 GB
    • Speicherkapazität: 16 GB
    • Ausgeliefert mit Version: Android 4
    • Prozessorleistung: 1,8 GHz
    weitere Daten
  • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 7"
    • Erweiterbarer Speicher: Ja
    • Betriebssystem: Android
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Speicherkapazität: 8 GB
    • Ausgeliefert mit Version: Android 4
    weitere Daten
  • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 9,7"
    • Betriebssystem: Android
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Speicherkapazität: 16 GB
    • Ausgeliefert mit Version: Android 4
    • Prozessorleistung: 1,2 GHz
    weitere Daten
  • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,1"
    • Betriebssystem: Android
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Speicherkapazität: 16 GB
    • Ausgeliefert mit Version: Android 4
    • Prozessorleistung: 1,2 GHz
    weitere Daten
  • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 7"
    • Betriebssystem: Android
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Speicherkapazität: 8 GB
    • Ausgeliefert mit Version: Android 4
    • Prozessorleistung: 1 GHz
    weitere Daten

Tests

    • Einzeltest
      Erschienen: 08/2013

      Kurztest Hyundai MID X900 Play Tablet

      Testbericht über 1 Hyundai Mobile Tablet

      Testumfeld: Ein Tablet-PC wurde geprüft, aber nicht benotet.  weiterlesen

Produktwissen und weitere Tests

  • Google Nexus 10
    PC-WELT 5/2013 Das Nexus 10 stellt das iPad 4 in den Schatten - zumindest bei Displayauflösung und Punktedichte: Die 2560 x 1600 Bildpunkte und 299 ppi schlagen das Retina-Display - und die gesamte Android-Konkurrenz inklusive der Tablets des Nexus-Herstellers Samsung. ...Ein Tablet wurde getestet. Das Urteil lautete „gut“. Geprüfte Kriterien waren Bedienung, Mobilität, Bildschirm, Ausstattung, Geschwindigkeit & Multimedia sowie Service.
  • Saubere Leistung
    Smartphone 6/2015 Ein Tablet wie es sein soll: flach, leicht und schnell. Das Xperia Z4 von Sony kann aber noch mehr. Wir verraten’s.Die Zeitschrift Smartphone testete ein Tablet und vergab die Note „sehr gut“. Kriterien waren u.a. Verarbeitung, Ausstattung, Kamera, Leistung und Design.
  • Produktrecycling mit goldenem Anstrich
    MAC LIFE 1/2015 Viele Neuerungen hat das vor kurzem vorgestellte iPad mini 3 nicht zu bieten. Touch-ID ist jetzt endlich im Home Button integriert und das Gerät ist zusätzlich zu Spacegrau und Silber nun auch in Gold erhältlich. Doch muss immer gleich alles neu sein? Diese Frage haben wir uns gestellt und das iPad mini 3 mit allen Features genau unter die Lupe genommen. Hier lesen Sie, zu welchem Schluss wir gekommen sind.Geprüft wurde ein Tablet-PC, der die Gesamtnote 1,5 erhielt. Zur Bewertung wurden die Kriterien Bedienung, Geschwindigkeit und Funktionen herangezogen.
  • Die 5 unglaublichsten Web-Innovationen
    PC-WELT 9/2012 Das Internet ist für viele vor allem eine gigantische Informationsquelle. Doch mit den neuesten Web-Innovationen kann es noch mehr: Es baut Autos, vermittelt Jobs und erkennt Ihre Wünsche – im Voraus.
  • Die besten Apps für Nexus 7
    Android Magazin 6/2012 (November/Dezember) Das ASUS Nexus 7 ist seit kurzer Zeit im Handel verfügbar. Grund genug für uns, uns mal auf die Suche nach den besten Apps für das unverschämt günstige Google-Tablet zu machen. Mit den nachfolgend vorgeschlagenen Apps verwandeln Sie Ihr Tablet in einen mobilen Alleskönner!
  • Fotoabend mit dem iPad
    Macwelt 4/2014 Fotos präsentieren sich auf vielfältige Art und Weise, vom schnellen Durchlauf auf dem iPad bis zur großen Diashow auf Fernseher oder Beamer.In diesem 3-seitigen Artikel erklärt Macwelt (4/2014), wie man seine Fotografien per Diashow vom iPad aus präsentiert. Hierfür wird gezeigt, wie man die Diashow vorbereitet, via Airplay an TV oder Beamer überträgt sowie professional mit iPhoto oder iMovie inszeniert.
  • Evolution
    PCgo 12/2013 Äußerlich hat sich das Microsoft Surface 2 Pro gegenüber seinem Vorgänger nicht verändert. Unter der Oberfläche des schicken 10-Zoll-Tablets mit Windows 8.1 schlägt nun aber ein Haswell-Herz, das für eine höhere Leistung und längere Akkulaufzeit sorgt.Die Zeitschrift PCgo (Ausgabe 12/2013) nutzt diese zwei Seiten, um den Tablet PC Surface 2 Pro von Microsoft kurz vorzustellen. Auf vier Features (Wacom-Stift, Tastaturen, Docking Station, Standfuß) wird dabei näher eingegangen.
  • connect 8/2014 Geht das Galaxy Tab S eine Wi-Fi-Verbindung mit einem Galaxy S5 ein, können sogar direkt mit dem Tablet Telefonate im Freisprechmodus geführt werden, obwohl das Smartphone eventuell in einem ganz anderen Raum liegt. Faire Preise Trotz der starken Displays und der Topausstattung bleibt das Quartett kostenseitig auf dem Boden: Samsung hat Preise ab 399 Euro für das Galaxy Tab S 8.4 WiFi bis zu 599 Euro für das Galaxy Tab S 10.5 LTE genannt.
  • Datentarife für Tablets: „Unterwegs günstig surfen“
    test (Stiftung Warentest) 1/2014 Die gibt es in drei Größen: Standard, Micro und Nano. Welches Kärtchen ins Tablet passt, steht in der Gebrauchsanleitung des Geräts. Die neuesten Apple-Tablets iPad Mini Retina und iPad Air (siehe S. 52) brauchen zum Beispiel eine Nano-Simkarte. Für die Datentarife von Conrad, Crash, KabelBW, Kabel Deutschland, Pro-Sieben, RTL, Tui, Unitymedia und Versatel steht sie nicht zur Auswahl. Die einmaligen Freischaltungskosten schwanken bei den Firmen stark.
  • Windows gut vernetzt
    PC-WELT 7/2013 Wenn Sie dieses Problem bei Windows Vista/7/8 feststellen, lohnt es sich, das TCP/IP-Autotuning testweise abzuschalten. Starten Sie dazu ein Fenster der Eingabeaufforderung mit Administrator-Rechten und geben Sie dort den folgenden Befehl ein: netsh interface tcp set global autotuning=disabled Kontrollieren lässt sich die aktuelle Einstellung mit diesem Kommando: netsh interface tcp show global Steht in der Ausgabe des Befehls "Autom.
  • Systemwechsel
    connect 5/2013 Als Tablet recht schwer Thema Größe und Gewicht: Hier macht sich das gegenüber Tablets größere Display mit seinem Schiebe- oder Drehmechanismus genauso bemerkbar wie die physische Tastatur und die allgemein potentere Hardware. 1,2 bis 1,6 Kilogramm wiegt ein Convertible schon. Wenn man das Gerät im Stehen in einem Arm hält, während man es mit der freien Hand bedient, ist das sehr viel. Auf der Couch hingegen lassen sich die Verwandlungskünstler durchaus länger ertragen.
  • Kaputt ist nicht kaputt
    PC Magazin 2/2013 Viele Besitzer eines Smartphones oder Tablets kennen das Problem: Das Gerät fällt aus der Tasche und die Rückseite oder vorne das Glas gehen kaputt. Ebenfalls ein häufiges Problem sind verwaschene und unscharfe Bilder mit der eingebauten Kamera. Hier sind häufig Kratzer auf der Kameralinse schuld. Diese ist meist ebenfalls Bestandteil des Glases auf der Rückseite. Ein weiteres physikalisches Problem, das jedoch nur beim iPhone auftritt, ist ein nicht funktionierender Home-Button.
  • Der große Guide fürs iPad
    PAD & PHONE 4-5/2013 (April/Mai) Praxis: Das iPad ist nach wie vor DAS Tablet, an dem sich die Konkurrenz orientiert: Ob ein gestochen scharfes Display, eine lange Akkulaufzeit oder die Verfügbarkeit Hunderttausender Apps – das iPad ist das Maß aller (Tablet-)Dinge.Pad & Phone stellt in Ausgabe 4-5/2013 auf 8 Seiten jede Menge Informationen zum iPad von Apple zusammen, gibt Tipps zur Handhabung und zu versteckten Funktionen, die der ein oder andere vielleicht noch nicht kennt. Im Anschluss an den Artikel befindet sich eine Zusammenstellung von interessanten iPad-Apps für den Alltag.
  • Klein, aber fein?
    iPadWelt 1/2013 (Dezember/Januar) Wenn es nach Apple geht, spielt die Größe keine Rolle. Wir haben das iPad Mini in der Praxis getestet, um zu sehen, welche Auswirkungen die verkleinerten Maße haben und ob es wirklich ein vollwertiges iPad ist.Begutachtet wurde ein Tablet-PC, welcher jedoch ohne Endnote blieb.
  • x86 gegen ARM
    PAD & PHONE 4-5/2013 (April/Mai) Wissen: Aufgrund des Booms mobiler Geräte steigt die Leistung von ARM-Chips immer weiter, AMD sowie Intel steuern mit der x86-Architektur dagegen. Welche Technik aber rechnet schneller und effizienter?
  • Schule 3.0
    E-MEDIA 17/2013 Dabei ist es nicht notwendig, dass alle Schüler das gleiche Gerät besitzen. Gerade die Unterschiede sorgen für einen Erfahrungsaustausch unter den Schülern. E-MEDIA: Welche Tipps haben Sie für Lehrer, die Tablets mit den Schülern verwenden wollen? Hopfgartner: Zuerst muss man für klare organisatorische Rahmenbedingungen sorgen. Es sollte in der Schule eine Art Digitale Hausordnung geben, die regelt, welche Rahmenbedingungen für den Einsatz gelten.
  • iPad-Apps für Kino und Spieleabende
    Macwelt 12/2012 In der dunklen Jahreszeit machen Spieleabende besonders viel Spaß. Versuchen Sie es doch mal mit ‚Wer war's HD‘. Über die Lovefilm-App können Sie sich Filme leihen und anschauen.
  • Samsung Galaxy Tab 10.1N
    PAD & PHONE 1/2012 Das Android-Modell von Samsung gehört zu den beliebtesten Tablets. Neben dem Test ab Seite 54 zeigen wir hier, wie sich das Galaxy Tab 10.1N in der Praxis bei alltäglichen Aufgaben schlägt.
  • iPadbook
    MyMac 4/2011 Das iPad macht auch als mobiler Zweitrechner eine gute Figur, der ein Macbook in vielen Fällen ersetzen kann. Wir geben Tipps zur Wahl des Modells und stellen nützliche Apps für diesen Zweck vor.
  • Ob sich der taiwanische Smartphone-Experte HTC da nicht mal verrechnet hat? Medienberichten zufolge soll das kommende HTC Tablet zum Marktstart Anfang 2011 umgerechnet 789,75 US-Dollar kosten. Das ist so viel wie für das iPad in der größten Version mit UMTS und 64 Gigabyte Speicherplatz, das von vielen Kritikern als völlig überteuert angesehen wird. Ob es also so geschickt ist, ein eigenes Tablet in dieser Preisklasse auf den Markt zu bringen – ohne die Macht eines Markennamens wie Apple dahinter?
  • Warum Sie das iPad wirklich haben wollen
    iPhone & more 3/2010 Nach einer Verzögerung des internationalen Verkaufsstarts, kommt das iPad Ende Mai nun auch nach Deutschland. Vom 28. Mai an werden die ersten Geräte an Vorbesteller ausgeliefert. Wir präsentieren alle Fakten zum Deutschlandstart und einen Test des 16-GB-WLAN-Modells.
  • Großbaustelle
    connect 11/2010 Das seit April angekündigte We-Tab von Neofonie ist da, geht allerdings ziemlich unausgereift an den Start.
  • Hanvon TouchPad B10
    PCgo 11/2010 Mit dem TouchPad B10 präsentiert Hanvon einen auf Windows 7 basierenden Tablet-PC mit Strom sparendem Celeron M ULV743-Prozessor, zwei GByte RAM und 250 GByte Festplatte. Das Gerät wiegt 965 Gramm, läuft etwa 2,5 Stunden abseits der Steckdose und besitzt einen 10-Zoll-Multitouch-Bildschirm mit ‚nur‘ 1.024 x 600 Bildpunkten. ...
  • iPad 3 - Die 10 wichtigsten Fakten
    Computer Bild 8/2012 Das neue iPad ist da. Aber ist es sein Geld wert? Oder lohnt sich eher das inzwischen verbilligte iPad 2? DER ERSTE LABORTEST ZEIGT'S.
  • Testbericht Gadgets ASUS Google Nexus 7
    PRAD 9/2012 Am 27.08.2012 startete Google in Deutschland den Verkauf des sehnlichst erwarteten Nexus 7 Tablets, denn bis zu diesem Datum mussten Interessenten aus Deutschland das Tablet z.B. aus den USA importieren. Beim Nexus 7 handelt es sich um ein 7 Zoll Android-Tablet, das mit einem IPS-Display ausgestattet ist, über eine 4-Kern Tegra 3 CPU mit integrierter GPU verfügt und 1 GB Arbeitsspeicher besitzt. Das Nexus 7 wurde von ASUS in relativ kurzer Zeit für Google entwickelt.Im Check befand sich ein Tablet-PC, der mit „gut“ beurteilt wurde. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Optik und Verarbeitung, Kommunikation, Bildqualität sowie Multimedia, Software, Performance und Ausstattung.
  • Samsung Galaxy Note 8.0 Tablet mit S Pen
    ComputerBase.de 5/2013 Auf dem Prüfstand war ein Tablet PC, eine Endnote erhielt es jedoch nicht. Testkriterien waren Display, Leistung Produktiv, Leistung Unterhaltung, Laufzeit und Verarbeitung.
  • Dünner, leichter, schneller, besser
    CNET.de 10/2013 Im Einzeltest befand sich ein Tablet-PC. Das Testurteil lautete „exzellent“.
  • Google Nexus 7 im Test: Apple & Amazon aufgepasst
    onlinekosten.de 9/2012 Geprüft wurde ein Tablet-PC. Die Wertung lautet „gut“. Testkriterien waren Geschwindigkeit, Ausstattung, Display, Bedienung/Handhabung, Akkulaufzeit und Verarbeitung.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Hyundai Mobile Tablets.