Grafikkarten: Zehn High-End-Chips im Vergleichstest - Zotac GTX295 siegt

  • Gefiltert nach:
  • Zehn High-End-Chips im Vergleichstest - Zotac GTX295 siegt
  • Alle Filter aufheben

zehn-grafikkarten-im-testSchon wieder wird die Zotac GTX295 Testsieger – diesmal in der Zeitschrift „PC Magazin“, die acht Vertreter von Nvidia und zwei von AMD/ATi in ihr Testlabor einluden. Die hier vertretenen Kandidaten decken eine Preisspanne von 300 Euro bis 465 Euro ab und zeigen deutlich, wo sie zu Hause sind. Denn Darstellung und Geschwindigkeit in der High-End-Klasse sind schon atemberaubend.

Aber die Tester haben sich nicht damit allein begnügt, Benchmarks und Ausstattung zu überprüfen, sondern zeigen in anschaulichen Screenshots, wie eine Grafikkarte mit den Nvidia- und ATi-Tools richtig eingestellt wird. Beim Testsieger Zotac GTX295 läuft alles nach Vorschrift, denn hier hatte man sich kein bisschen vom Referenz-Design entfernt – trotzdem konnte sie Dank guter Ausstattung den Sieg davon tragen. Die Palit GTX285 konnte sich gut im Mittelfeld behaupten und erhielt das Prädikat „Preistipp“, da sie bei amazon schon knapp unter 300 Euro angeboten wird. Im breiten Feld der Nvidia-Karten findet sich die Sapphire HD4870 X2 knapp hinter dem zweiten Platz wieder. Die Leistungen konnten nicht in allen Benchmarks voll überzeugen, aber auch hier führte die Dreingabe von reichlich Software zur Punkte-Anhebung. Unter Unreal Tournament 3 stellte die zweite ATi-Karte von MSI mit 297 FPS einen Rekord in diesem Test auf, aber die 2 GByte-Version der R4870 ist ist einfach zu teuer für die restliche Leistung. Gut gefallen konnte auch die BFG GTX285 OCX, die sehr gute Leistungen und einen akzeptablen Preis (350 Euro amazon) zeigt.

Im High-End-Bereich dominiert Nvidia weiterhin das Feld der Performance, aber zum Glück nicht die Preise. Denn für rund 100 Euro weniger, ist man zwar nicht der Grafik-King, bekommt aber sehr gut spielbare Leistung geboten und ist beim Zocken nicht benachteiligt.

Hier können Sie alle Testergebnisse im Überblick auf unserer Webseite einsehen.

Autor: Christian