NRG Deutschland Drucker: Tests

  • Drucker im Test: DSm675 von NRG Deutschland, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    NRG Deutschland DSm675

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • FACTS
      Ausgabe: 7-8/2005

      1,0

    Fazit lesen
  • Drucker im Test: Colour DocuStation DSc 332 von NRG Deutschland, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    NRG Deutschland Colour DocuStation DSc 332

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • FACTS
      Ausgabe: 7-8/2004

      1,0

    Fazit lesen
  • Drucker im Test: Colour PrintStation C7116dn von NRG Deutschland, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    NRG Deutschland Colour PrintStation C7116dn

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • FACTS
      Ausgabe: 4/2004

      1,0

    Fazit lesen
  • Drucker im Test: Colour DocuStation DSc 338 von NRG Deutschland, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    NRG Deutschland Colour DocuStation DSc 338

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • FACTS
      Ausgabe: 1-2/2004

      1,0

    Fazit lesen
  • Drucker im Test: MP 6500 von NRG Deutschland, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    NRG Deutschland MP 6500

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test

    Getestet von:

    • FACTS
      Ausgabe: 9/2006

      1,4

    Fazit lesen
  • Drucker im Test: C7521dn von NRG Deutschland, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    NRG Deutschland C7521dn

    • Gut 2,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • FACTS
      Ausgabe: 12/2006

      2,0

    Fazit lesen
  • Drucker im Test: P7527n von NRG Deutschland, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    NRG Deutschland P7527n

    • Gut 2,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • FACTS
      Ausgabe: 3/2006

      2,0

    Fazit lesen
  • Drucker im Test: P7431CN von NRG Deutschland, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    NRG Deutschland P7431CN

    • Gut 2,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • FACTS
      Ausgabe: 6/2005

      2,0

    Fazit lesen
  • Drucker im Test: DocuStation DSm635 von NRG Deutschland, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    NRG Deutschland DocuStation DSm635

    • Gut 2,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • FACTS
      Ausgabe: 1-2/2005

      2,0

    Fazit lesen
  • Drucker im Test: SP 8100DN von NRG Deutschland, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    NRG Deutschland SP 8100DN

    • Gut 2,3
    • 1 Test

    Getestet von:

    • FACTS
      Ausgabe: 6/2007

      2,3

    Fazit lesen
  • Drucker im Test: DSM 516 PF von NRG Deutschland, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    NRG Deutschland DSM 516 PF

    • Befriedigend 3,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • FACTS
      Ausgabe: 10/2004

      3,0

    Fazit lesen
  • NRG Deutschland DocuStation 1305f

    • Befriedigend 3,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • FACTS
      Ausgabe: 4/2002

      3,0

    Fazit lesen
  • NRG Deutschland C7006

    • Befriedigend 3,0
    • 1 Test

    Getestet von:

    • FACTS
      Ausgabe: 1-2/2002

      3,0

    Fazit lesen
  • Drucker im Test: MP C3500 / C4500 von NRG Deutschland, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    NRG Deutschland MP C3500 / C4500

    • ohne Endnote
    • 1 Test

    Getestet von:

    • Business & IT
      Ausgabe: 12/2006

      -

    Fazit lesen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 21/2019
    • Erschienen: 09/2019
    • Seiten: 6

    Unter Druck

    Testbericht über 8 Multifunktionsdrucker

    Wie werden Drucker in Vergleichstests geprüft?

    Nicht nur bei der Stiftung Warentest, sondern auch bei so ziemlich allen anderen Testzeitschriften ist die Druckqualität eines der wichtigsten, wenn nicht sogar das wichtigste Qualitätsmerkmal eines Druckers. Während die meisten Drucker heutzutage einfache Textdokumente sauber zu Papier

    zum Test

    • FACTS

    • Ausgabe: 6/2007
    • Erschienen: 06/2007
    • Seiten: 13

    Schwarz und Weiß

    Testbericht über 12 Drucker

    Große Unternehmen, Haus- und gewerbliche Druckereien und Abteilungen mit einem hohen Dokumentenaufkommen benötigen einen Schwarzweißdrucker, auf den man sich jederzeit verlassen kann. Testumfeld: Im Test waren zwölf Laserdrucker mit Bewertungen von 533 bis 707 von jeweils 800 Punkten. Testkriterien waren Ausstattung, Preis, Druckkosten und Praxistest.

    zum Test

    • Business & IT

    • Ausgabe: 12/2006
    • Erschienen: 11/2006

    Invasion der Alleskönner

    Testbericht über 10 Drucker

    Auf Abteilungsebene kommen immer mehr Multifunktionsgeräte zum Einsatz. Verwendung finden hier vor allem die Laser- und die Gel-Technologie. Business&IT stellt neue Farbgeräte vor und wirft einen Blick auf Workflow und Betriebskosten. Testumfeld: Im Test waren zehn Multifunktionsgeräte. Es wurden keine Endnoten vergeben.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema NRG Deutschland Drucker.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Preiswerte Farbzentrale
    PC Magazin 4/2017 Er ermöglicht Scanziele wie zum Beispiel E-Mail, Netzwerkordner, USB-Speichergerät oder die Option, mehrere Scanziele in einem Durchgang zu beschicken. Die Faxfunktion des WorkCentre ermöglicht Rundsendungen an bis zu 200 Nummern und eine Faxweiterleitung an E-Mail - unerwünschte Faxe lassen sich sperren sowie ein geschützter Faxempfang aktivieren. Die Faxübertragungsrate beträgt 33,6 KBit/s, die maximale Faxauflösung beträgt 400 x 400 dpi.
  • PC Magazin 1/2016 Dabei sind zwar einige Abstriche an der Ausstattung hinsichtlich anderer Geräte im Test hinzunehmen, aber keinesfalls von der hervorragenden Funktionalität aller gebotenen Gerätekomponenten sowie der sehr guten Druck-, Scan- und Kopierqualität. Das Druckwerk schafft 15 A4-Textseiten oder elf A4-Farbseiten im Entwurfsmodus und auf Normalpapier. Doch auch der Fotodruck läuft flott mit zirka einer Minute für ein 10-x-15-cm-Foto auf Fotoglanzpapier.
  • Business & IT 9/2014 Anschluss findet der Drucker über USB und LAN, was aber für die meisten interessanter sein wird, ist die Möglichkeit, den Drucker über WLAN und NFC anzusteuern. Damit braucht der Drucker nur noch eine Steckdose für den Strom und schon kann über PC, Notebook, Tablet oder Smartphone gedruckt werden. Bestnoten beim Farbdruck Im Labor erwarten uns im positiven Sinn keine Überraschungen. Die angegebenen 18 Seiten pro Minute werden im Copy-Mode mühe los erreicht.
  • Für jeden Job geeignet
    FACTS 7/2014 Zum Qualitäts-Kopierertest gehören ein Prüfblatt mit verschiedenen Mustern, Farbfotos sowie ein Mischdokument, das neben Text auch eine Schwarzweißaufnahme enthält. Die Prüfseite für den Druckertest enthält drei Farbfotos, Texte in verschiedenen Schriftgrößen und diverse Graustufenverläufe. Alle Tests konnten mit einwandfreien Ergebnissen abgeschlossen werden. Die Maschinen zeigten insgesamt im Hinblick auf Qualität keinerlei Schwächen.
  • Durchgestartet
    Das Büro Nr. 5 (November/Dezember 2013) Das zeigt sich konkret in rund 90 Anfragen zu den Solution-Packs, die sich jetzt in der Projektphase befinden", erläuterte Brensing weiter. Es lebe die Hardware Auch neue Hardware im Farb- und Schwarz-Weiß-Segment kam bei der Roadshow zum Zuge. Darunter die Modelle der neuen DIN-A3-Farb-MFP-Serie UTAX 3005ci, 3505ci, 4505ci und 5505ci. Sie bewiesen den Gästen ihre verbesserte Bedienerfreundlichkeit.
  • PC NEWS Nr. 2 (Februar/März 2013) Neben der bei Kombigeräten obligaten Druck-, Scan- und Kopierfunktion können Sie mit dem V525w auch ganz "altmodisch" faxen, was bei einer beruflichen Nutzung im Heimbüro sogar in Zeiten der E-Mail-Kommunikation noch ab und an von Vorteil sein kann. Die wahren Stärken liegen allerdings anderswo - etwa im 2,4 Zoll Farbdisplay, das gerade beim Arbeiten ohne PC die Bedienung positiv unterstützt.
  • SFT-Magazin 3/2012 Sogar ein Software-Update hat sich das Gerät direkt aus dem Internet geladen. Somit ist der Photosmart 6510 der einzige Drucker in diesem Test, der auch komplett ohne PC oder Mac in vollem Umfang nutzbar ist. Praktisch: In der Papierkassette finden sowohl Normal- als auch Fotopapier Platz - so sind beide Papierarten vor Staub geschützt. Im Schwarz-Weiß-Modus ergattert HP knapp vor Canon die Testkrone mit dem saubersten Druckbild.
  • FACTS 8/2011 Unternehmen mit mittlerem bis hohem Druckaufkommen wissen Multifunktionssysteme mit einer hohen Output-Geschwindigkeit zu schätzen, denn moderne Druck- und Kopiersysteme sorgen für eine höhere Produktivität im Büroalltag. Sie drucken, kopieren und scannen – und das sogar bis zum A3-Format. Darüber hinaus digitalisieren die Systeme Vorlagen und scannen direkt auf Ziele wie beispielsweise in eine E-Mail, auf den Desktop des Mitarbeiters und auf Wunsch auch in das Firmennetzwerk.
  • 3D Druck im Technik-Check
    PC NEWS 1/2014 (Dezember/Januar) Die meisten preiswerten und daher bei Privatanwendern beliebten 3D-Drucker setzen die Schmelzschichtungsmethode ein (auch Fused Filament Fabrication oder Fused Deposition Modeling genannt). Dabei verwendet der Drucker zum Anlegen der einzelnen Schichten Kunststoff, der zuvor durch Erwärmung verflüssigt wurde. Beim anschließenden Abkühlen erstarrt der Kunststoff wieder - und der Drucker kann sich daran machen, die nächste Schicht aufzutragen.
  • Das Büro der Zukunft
    Business & IT 7/2011 Der Gedanke, etwas auszulagern, worum sich das Unternehmen selbst nicht mehr kümmern will, ist in anderen Branchen schon verbreitet: sei es in der Kantine, bei der Gebäudereinigung oder beim Managen einer geleasten Fahrzeugflotte. Bei der Druck-Infrastruktur ist die Auslagerung hingegen eine kleine Revolution. Der Vorteil wäre, dass sich die IT‐Abteilung nur noch um die Kosten‐ und Dienstleister-Überwachung kümmern müsste.
  • Billiger drucken
    eload24.com 4/2009 Billiger drucken Tipps zum sparsamen Drucken Ums Drucken kommen Sie nicht herum. Zu Hause nicht und noch weniger im Büro. Zwar sind Drucker und Kombigeräte inzwischen sehr günstig. Doch umso teurer ist ihr Betrieb: Die Verbrauchsmaterialien Tinte, Toner und Papier lassen sich die Hersteller fürstlich bezahlen. Stoppen Sie diese Kostenlawine: Wählen Sie das Gerät, das Ihre Bedürfnisse genau erfüllt.
  • PCgo 2/2015 Damit ist es ebenfalls möglich, A3-Vergrößerungskopien von A4 oder kleineren Vorlagen über die Kopierfunktion anzufertigen. Das Druck Druckbild auf Normalpapier ist sehr sauber und ausreichend stark gefärbt. Eine Textseite auf Normalpapier schlägt mit etwa 1,7 Cent zu Buche. Bei der ersten Seite aus dem Standby lässt sich der Brother viel Zeit, kommt er auf Touren, sind schnelle 28 Seiten pro Minute möglich.
  • Hochdruckgebiet
    Computer Bild 24/2007 Der Wetterfrosch hatte recht - für Ihre Urlaubsbilder hatten Sie Sonne satt. Jetzt muss Ihr Tintenstrahler mit Hochdruck arbeiten, um die Fotos zu Papier zu bringen. Wie er perfekte Bilder regnen lässt, lesen Sie hier. In diesem Artikel aus Ausgabe 24/2007 werden auf 13 Seiten Tipps zum optimalen Druck von Fotos mit Druckern verschiedener namhafter Hersteller gegeben.
  • „Vorzugsbehandlung“ (Redakteur:Johannes Schuster)
    c't 13/2008 Canons jüngster Scan-Copy-Fax-Drucker fürs Netzwerk soll sich mit seinen Pigmenttinten und einer Klar-Tinte speziell für normales Papier und somit für den Büroeinsatz eignen. Überprüft wurden unter anderem Drucken, Kopieren und Scannen.