Die besten Wagner (TOPSTAR) Bürostühle

Top-Filter: Ergonomie

  • Sitzhöhenverstellung Sitz­hö­hen­ver­stel­lung
  • Gefiltert nach:
  • Wagner (TOPSTAR)
  • Alle Filter aufheben
  • Wagner (TOPSTAR) Titan 20

    • Sehr gut 1,0
    • 3 Tests
    • 1 Meinung
    Bürostuhl im Test: Titan 20 von Wagner (TOPSTAR), Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Wagner (TOPSTAR) Point 60

    • Befriedigend 3,5
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Bürostuhl im Test: Point 60 von Wagner (TOPSTAR), Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend

    2

  • Wagner (TOPSTAR) Alustar Basic

    • Mangelhaft 5,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Bürostuhl im Test: Alustar Basic von Wagner (TOPSTAR), Testberichte.de-Note: 5.0 Mangelhaft

    3

  • Unter unseren Top 3 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Wagner (TOPSTAR) Bürostühle nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Wagner (TOPSTAR) W3

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 1 Meinung
    Bürostuhl im Test: W3 von Wagner (TOPSTAR), Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Wagner (TOPSTAR) W-1 C

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Bürostuhl im Test: W-1 C von Wagner (TOPSTAR), Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Wagner (TOPSTAR) Ergo Medic 100

    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    • 3 Meinungen
    Bürostuhl im Test: Ergo Medic 100 von Wagner (TOPSTAR), Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Wagner (TOPSTAR) Trend Medic 50

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Bürostuhl im Test: Trend Medic 50 von Wagner (TOPSTAR), Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Wagner (TOPSTAR) W7

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
  • Wagner (TOPSTAR) W70 3D

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
  • Wagner (TOPSTAR) AluMedic 10

    • Gut 2,0
    • 2 Tests
    • 3 Meinungen
    Bürostuhl im Test: AluMedic 10 von Wagner (TOPSTAR), Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Wagner (TOPSTAR) Alumedic Limited S

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
  • Wagner (TOPSTAR) AluMedic 20

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Bürostuhl im Test: AluMedic 20 von Wagner (TOPSTAR), Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Wagner (TOPSTAR) Alumedic Limited

    • Sehr gut 1,0
    • 3 Tests
    • 0 Meinungen
  • Wagner (TOPSTAR) Titan Leder

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Bürostuhl im Test: Titan Leder von Wagner (TOPSTAR), Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Wagner (TOPSTAR) Ergo Steel

    • Ausreichend 4,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Bürostuhl im Test: Ergo Steel von Wagner (TOPSTAR), Testberichte.de-Note: 4.0 Ausreichend
  • Wagner (TOPSTAR) AutoMedic 10 / 11 / 12

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    • 0 Meinungen
  • Wagner (TOPSTAR) Open Medic 10

    • Gut 2,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
  • Wagner (TOPSTAR) ORGANIC 20

    • Befriedigend 3,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
  • Wagner (TOPSTAR) NetMedic

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
  • Wagner (TOPSTAR) AutoMedic 11

    • Gut 1,6
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Wagner (TOPSTAR) Bürostühle.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Wagner (TOPSTAR) Bürostühle Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber

  • Punktlandung
    FACTS 3/2014 Als Drehstuhl für alle Gelegenheiten stellt RH den RH Mereo vor: Er soll sich für Einzel- und Wechselarbeitsplätze gleichermaßen eignen und durch die 2PP-Mechanik seinen Nutzer den ganzen Tag über unterstützen und in Bewegung halten. "2PP" steht für "2 Pivot Points", womit die beim Sitzen maßgeblichen Gelenkpunkte Hüften und Knie gemeint sind. So soll eine reibungslose Vor- und Rückwärtsbewegung erreicht und ein bewegtes Sitzen bei aufrechter Haltung unterstützt werden.
  • FACTS Special Büromöbel (10/2013) Welcher der Richtige ist, ist auch eine Frage der Figur: Der 1,90-Mann stellt seinen Bürostuhl anders ein als die Frau von 1,60 Metern, der stattliche Kollege hat andere Ansprüche als das Federgewicht. Kein Problem, wenn jeder seinen eigenen Stuhl hat, den er einmal an seine persönlichen Bedürfnisse anpasst. Anders sieht es an geteilten Arbeitsplätzen aus.
  • Das Büro Nr. 4 (September/Oktober 2013) Mit Piktogrammen klar beschriftete Tasten erleichtern hier die Einstellung deutlich. Für Sitzkomfort sorgt u. a. ein sehr hautsympathischer Bezugsstoff. Der 4ME von BN office solution wurde als ein preiswerter, dennoch aber sehr gut ausgestatteter Bürostuhl eingeschätzt. Vor allem konnte 4ME hinsichtlich seines Bedienkomforts punkten. Breite, klar beschriftete Hebel machen das Einstellen sehr leicht. Das Design des Testmodells polarisierte allerdings.
  • Nie mehr müde Meetings
    FACTS 2/2013 Das dürfte bei so mancher ermüdender Konferenz anregend wirken und Verspannungen, Nacken- und Rückenschmerzen verhindern. Positiv hebt sich auch die Sitzfläche hervor: Die Polsterung ist angenehm fest, die Fläche ist ausreichend lang, um die Oberschenkel abzustützen. Für den Einsatz im Konferenzraum bietet WAGNER zudem eine Rückholautomatik an - der Stuhl gleitet dann nach dem Aufstehen automatisch in die Ausgangsposition zurück - für ein ordentliches Erscheinungsbild im Konferenzraum.
  • Auf Erfolgskurs
    FACTS 6/2012 Besonderheit: Für Personen, die schwerer sind, bietet das Unternehmen optional einen andere Gasfeder an. Da die Gewichtseinstellung ohne umständliches Kurbeln oder Drehen vonstattengeht, ist der Bürostuhl besonders für den Einsatz an Arbeitsplätzen mit häufig wechselnden Benutzern geeignet. Soll die Rückenlehne beispielsweise bei längeren Telefonaten einmal arretiert werden, kein Problem - ein Tastendruck genügt und die Mechanik arretiert in den Sitzpositionen bei 0, 3 oder 7 Grad.
  • FACTS 3/2012 Somit eignet er sich besonders gut für die Ausstattung von Callcentern, Rezeptionen und Desk-Sharing-Arbeitsplätzen. Kandidat zwei unseres Drehstuhlvergleichs ist das Modell seno, ebenfalls aus dem Hause Original Steifensand. Auch den seno gibt es in zahlreichen Ausführungen.
  • FACTS 5/2010 Eine schlechte Abstimmung von Arbeitsplatz, Arbeitsmitteln wie Bildschirmgeräten und Bürostuhl führt jedoch häufig zu einseitigen und statischen Körperhaltungen. Hier lohnen Investitionen in ergonomisch korrekte Sitzmöbel, da sich so Rückenschmerzen und Verspannungen vermeiden lassen und es zu weniger krankheitsbedingten Fehltagen kommt. Ein guter Bürostuhl darf nicht einengen, muss wechselnde Sitzhaltungen zulassen und den Körper in jeder Position gut unterstützen.
  • ‚Sehr gut‘ muss nicht immer teuer sein
    FACTS Special Strategien für den Mittelstand (6/2010) In der Regel hat Qualität ihren Preis. Doch nicht immer muss ein gut ausgestatteter Bürostuhl ein Vermögen kosten. Interstuhl zeigt, dass es ergonomische Sitzmöbel mit gutem Design auch zu einem vernünftigen Preis geben kann.
  • Solider Auftritt
    FACTS 12/2009 Wilkhahn präsentiert den Modus small 275/7 - einen Bürodrehstuhl, der mit einer einfachen, aber soliden Technik ausgestattet und auf ganzer Linie überzeugen kann. Als Testkriterien dienten Ergonomie, Bedienung sowie Preis und Design.
  • Der unsichtbare Halt
    FACTS 2/2009 Dass der Drehstuhl aus der Collection C bequem ist, lässt bereits sein Design erahnen. Funktionen wie Beckenstütze und Synchronmechanik versprechen darüber hinaus gesunden Sitzkomfort.
  • Der Weggefährte im Büro
    FACTS 6/2008 Der Arbeitssitz spielt für das Wohlbefinden bei der Bildschirmarbeit eine Hauptrolle. Der Sputnik (russisch: Weggefährte) von Interstuhl sieht nicht nur gut aus, sondern ist mit seinen Sitzeigenschaften bestens für einen langen Bürotag geeignet.
  • Gesunde Bewegung
    FACTS Special Krankenhäuser und Ärzte (6/2007) Wagner stellt den neuen Bürodrehstuhl AutoMedic vor. Er ist mit dem erfolgreichen Dondola-Gelenk und einer automatischen Gewichtseinstellung ausgestattet.
  • Hightech zum Sitzen
    FACTS 13/2006 Advertorial Special Entspanntes Sitzen im Büro ist enorm wichtig, um effektiv und konzentriert arbeiten zu können und dabei auch gesund zu bleiben. Wagner bietet mit dem AluMedic 10 einen Bürostuhl an, der sogar schon aufgetretene Rückenbeschwerden bekämpfen kann.