König + Neurath Bürostühle

20
  • Bürostuhl im Test: VALYOU von König + Neurath, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    König + Neurath VALYOU

    Ø Sehr gut (1,0)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
    • Funktionen: Sitzhöhe verstellbar, Armlehnen verstellbar, Synchronmechanik, Wippmechanik, Sitztiefe verstellbar
  • Bürostuhl im Test: Tensa.Next von König + Neurath, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    König + Neurath Tensa.Next

    Ø Gut (1,7)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,7

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
    • Funktionen: Sitzhöhe verstellbar, Rückenlehne verstellbar, Armlehnen verstellbar, Sitztiefe verstellbar
  • Bürostuhl im Test: Jet.A von König + Neurath, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    König + Neurath Jet.A

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
    • Funktionen: Synchronmechanik
  • Bürostuhl im Test: Lamiga von König + Neurath, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    König + Neurath Lamiga

    ohne Endnote

    Tests (3)

    o.ohne Note

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
    • Funktionen: Neigungsverstellbar, Sitztiefe verstellbar, Höhenverstellbar
  • Bürostuhl im Test: JET.II von König + Neurath, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    König + Neurath JET.II

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
    • Funktionen: Rückenlehne verstellbar, Armlehnen verstellbar, Synchronmechanik, Sitztiefe verstellbar
  • Bürostuhl im Test: Kineta von König + Neurath, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    König + Neurath Kineta

    Ø Sehr gut (1,0)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
    • Funktionen: Armlehnen verstellbar
  • Bürostuhl im Test: OKAY.II von König + Neurath, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    König + Neurath OKAY.II

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
  • König + Neurath Sensona

    Ø Sehr gut (1,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
  • König + Neurath Skye SK BDH 350

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Chefsessel
  • Bürostuhl im Test: Skye von König + Neurath, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    König + Neurath Skye

    Ø Gut (2,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Chefsessel
  • König + Neurath JET-ONE

    Ø Gut (2,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,0

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
  • König + Neurath Tensa

    Ø Gut (2,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
  • König + Neurath Okay Netzrücken

    Ø Gut (2,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
  • König + Neurath Tensa S

    Ø Befriedigend (3,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 3,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
  • König + Neurath X-tra XTBDN115

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
  • König + Neurath Tensa TEBDN20015

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
  • König + Neurath OKAY

    Ø Gut (2,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Chefsessel
  • König + Neurath Okay OYCSH 3050

    Ø Gut (2,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Chefsessel
  • König + Neurath OKAY RL gepolstert mit Kunststoffschale

    Ø Gut (2,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl
  • König + Neurath OKAY Netz

    Ø Gut (2,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Bürodrehstuhl

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema König + Neurath Bürostühle.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Für jeden was dabei!
    FACTS Special 2013 Mittelstand und Märkte (6/2013) Da nicht jedem der individuelle "Wunsch-Sitz" zur Verfügung gestellt werden kann, sollte sich das vom Unternehmen auserwählte Modell so weit wie möglich, eben an alle Mitarbeiter, anpassen lassen. Mit genau diesen Attributen versieht interstuhl sein neues Modell EVERY is1, denn es kann vom Büroarbeitsplatz bis hin zum Chefbüro alle Anwendungsbereiche abdecken. Der EVERY is1 bietet hierfür serienmäßig eine automatische Gewichtsregulierung und eine Autolift-Synchronmechanik.
  • FACTS Special 2013 Mittelstand und Märkte (6/2013) Alle Einstellungen der Mechanik ließen sich einfach im Sitzen d u rc h f ü h re n u n d f ü h r t e n d a h e r s e h r schnell zu einer angenehmen Sitzposition. Be i d e B ü ro d re h s t ü h l e s i n d d a h e r a u c h bestens dor t geeignet, wo sich mehrere Mitarbeiter einen Arbeitsplatz teilen. Recht unterschiedlich sind die beiden Dauphin-Modelle im Bereich der Rückenlehne, in den Bezugsstoffen und im Design.
  • Das Büro Nr. 4 (September/Oktober 2012) Er zählt heute bereits zu den Design-Klassikern unter den Bürostühlen. Auch im diesjährigen Test ist das Modell in Bezug auf Form und Sitzerlebnis sehr positiv aufgefallen, z. B. dadurch, dass man auch rittlings komfortabel auf ihm arbeiten kann. Sein besonderes Design bescherte dem hochwertigen und stabilen Modell aber nicht nur Bestnoten. Das norwegische Produkt ist offenbar nichts für jedermann.
  • Finanzierungsmodelle machen's möglich
    FACTS 7/2012 Der moderne Chef sitzt auf einem Bürodrehstuhl, der auch ein "dynamisches Sitzen ermöglicht". Statt den Benutzer in eine feste Sitzposition zu zwingen, macht ein guter Bürostuhl die wechselnden Sitzhaltungen mit und stützt dabei sanft die Wirbelsäule und die beanspruchten Muskelgruppen. Rollcontainer schaffen Platz auf engstem Raum. Dabei ist darauf zu achten, dass auch die Inneneinrichtung passend ist.
  • Auf Erfolgskurs
    FACTS 6/2012 Hierdurch entsteht für den Sitzenden eine Druckentlastung, die Bänder, Sitzbeinhöcker, Muskulatur und Nerven schont. Das Herzstück des Stuhls ist die von Klöber entwickelte serienmäßige Punktsynchronmechanik, die ein dynamisches Sitzen ermöglicht und einer schädlichen Sitzhaltung beziehungsweise einer starren Körperhaltung entgegenwirkt. SCHNELLEINSTELLUNG Ganz besonders wichtig für den Anwender ist die richtige Einstellung auf das Körpergewicht.
  • Nur nicht müde werden
    FACTS Special Orgatec (10/2010) Genau für diesen Einsatzbereich bietet der Bürostuhlexperte Rovo Chair den Bürodrehstuhl S24 aus der Produktserie XP an. Die Kernaussagen des Herstellers über den „Extrem-Bürostuhl“ lauten wie folgt: „Extra Power für robuste Anforderungen. Dieser Stuhl folgt in jedem Detail höchsten Qualitätsstandards für den Drei-Schicht-Betrieb oder für besonders kräftige Mitarbeiter.
  • Das Büro 4/2010 Dies wurde ebenso honoriert wie die gut ausbalancierende Sitzautomatik. Seine positiven Eigenschaften ließen viele über Nebensächlichkeiten wie eine vergleichsweise kleine Rückenlehne und eine nicht ganz leicht zu erreichende Arretierungsmöglichkeit für diese hinwegsehen. Der Office 1530 von 1000 Stühle Gernot Steifensand schließlich bestach vor allem durch sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Völlig losgelöst
    FACTS Special Recht und Wirtschaft (11/2010) Interstuhl präsentierte auf der Orgatec in Köln eine Weltneuheit für den Sitzmöbelmarkt. Beim AirPad handelt es sich um einen Bürodrehstuhl, in dessen Rückenkonstruktion eine Polyamid-Membran gespannt ist.
  • Man gönnt sich ja sonst nix: Vom Couch-Potato zum Mac-Potato
    MAC LIFE 4/2005 Wer braucht so was schon ausgerechnet Samstags und Sonntags! Prophylaktisch werden alle Kommunikationsmittel deaktiviert, die Sprach-Mailbox ist besser als jede Firewall. Nach einem opulenten Käsefondue und der folgenden abendlichen Dämmerung scheint endlich der Zeitpunkt für den perfekten Fernsehabend ohne Senderlogos, Werbeunterbrechungen und jedwede Laufbänder gekommen. Die erste DVD wird eingeschoben, der Motor des DVD-Players schnurrt los und die Schau beginnt.
  • Auf dem Bürostuhl verbringen wir mindestens acht Stunden täglich. Deshalb sollte dieser bequem und rückenschonend sein. Auch aus diesem Grunde rief die Zeitschrift ''Das Büro'' zum Test, und 13 namhafte Bürostuhlhersteller schickten ihr bestes Pferd im Stall. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass zehn der getesteten Bürodrehstühle ein ''sehr gut'', die anderen drei ein ''gut'' erreichten. Das spiegelt sich auch im Preis wider: Auf dem preiswertesten Modell sitzt man für 485 Euro ''sehr gut''.
  • Billig und unbequem!
    FACTS 10/2008 Untaugliche Sitzmöbel im Büro führen langfristig zu chronischen Schmerzen bis hin zum Bandscheibenvorfall und dauerhafter Arbeitsunfähigkeit.
  • Ein bewegender FACTS-Test
    FACTS 1/2016 Es kommt nicht häufig vor, dass ein neues Testprodukt in der FACTS-Redaktion gleich so viele Verlagsmitarbeiter anzieht, die einfach nur mal schauen wollen: Geschafft hat das der neue oyo von aeris. Oyo ist ein aufsehenerregendes Sitzmöbel, das sich sowohl zu Hause als auch im Büro oder im Konferenzsaal einsetzen lässt. Die Zeitschrift FACTS nahm einen Bürostuhl unter die Lupe und bewertete ihn mit „sehr gut“. Zur Beurteilung dienten die Kriterien Preis, Aufbau, Design und Stabilität/Qualität.