EC-, Geld- und Kreditkarten: Kostenfalle Kartenkredit – Sollzinsen jenseits der 20 Prozent

Verbraucher sollten sich nicht über Kreditkarten mit Teilzahlungsfunktion verschulden. Die Zinsen der meisten Revolving-Cards sind so hoch, dass jede andere denkbare Lösung günstiger ist. Im Extremfall werden 25,9 Prozent effektiv im Jahr fällig.

Kreditkarten mit Teilzahlungsfunktion bergen ein großes Überschuldungsrisiko. Die geringen monatlichen Mindestraten (je nach Bank müssen nur 1,5 Prozent des offenen Kredits monatlich getilgt werden) prädestinieren die Karten zur Dauernutzung. Die Monatsrate trägt kaum zur Tilgung bei, weil sie zu einem großen Teil für die monatlich abgerechneten Zinsen verbraucht wird.

Verbraucher, die Revolving Cards in größerem Umfang genutzt haben, sollten sich nach Möglichkeiten zur Umschuldung umsehen. Selbst der Dispositionskredit der Hausbank ist meist günstiger. Revolving Cards mit sehr hohen Zinssätzen werden allerdings häufig an Haushalte ausgestellt, die ohnehin nur über geringen finanziellen Spielraum verfügen und deshalb auch bei der Umschuldung Schwierigkeiten haben.

Autor: JL