Mercedes-Benz SUVs

115
  • Auto im Test: GLC-Klasse [15] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 52 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    weitere Daten
  • Auto im Test: GLA-Klasse [13] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 67 Tests
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: GLK-Klasse [08] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 111 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Heckantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    weitere Daten
  • Auto im Test: M-Klasse [11] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 88 Tests
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: M-Klasse [05] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 98 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: GLE-Klasse [15] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 25 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    weitere Daten
  • Auto im Test: GLK-Klasse [12] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 35 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Heckantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: GLA-Klasse (2017) von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    • Befriedigend (2,9)
    • 10 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    weitere Daten
  • Auto im Test: GL-Klasse [06] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 42 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Mercedes-Benz GLC 250 d (150 kW) [15]
    Auto im Test: GLC 250 d (150 kW) [15] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 15 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 5
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: GL-Klasse [12] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 22 Tests
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Mercedes-Benz ML 350 BlueTEC 4Matic 7G-Tronic Plus (190 kW) [11]
    Auto im Test: ML 350 BlueTEC 4Matic 7G-Tronic Plus (190 kW) [11] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 37 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6,8
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Mercedes-Benz GLC 250 d 4Matic 9G-Tronic (150 kW) [15]
    Auto im Test: GLC 250 d 4Matic 9G-Tronic (150 kW) [15] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 15 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 5
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Mercedes-Benz ML 250 BlueTEC 4Matic 7G-Tronic Plus (150 kW) [11]
    Auto im Test: ML 250 BlueTEC 4Matic 7G-Tronic Plus (150 kW) [11] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 22 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 5,8
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Mercedes-Benz GLA 220 (135 kW) (2017)
    Auto im Test: GLA 220 (135 kW) (2017) von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 7 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6,5 - 6,6
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Mercedes-Benz GLA 250 4Matic 7G-DCT (155 kW) [13]
    Auto im Test: GLA 250 4Matic 7G-DCT (155 kW) [13] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 14 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6,5
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Mercedes-Benz GLE 350 d 4Matic 9G-Tronic (190 kW) [15]
    Auto im Test: GLE 350 d 4Matic 9G-Tronic (190 kW) [15] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 7 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6,4
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Mercedes-Benz GLC 350 e (235 kW) [15]
    Auto im Test: GLC 350 e (235 kW) [15] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 2,5
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Mercedes-Benz GLA 250 (155 kW) (2017)
    Auto im Test: GLA 250 (155 kW) (2017) von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend
    • Befriedigend (3,3)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Frontantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6,1 - 6,5
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Mercedes-Benz GL 350 BlueTEC 4Matic 7G-Tronic (190 kW) [12]
    Auto im Test: GL 350 BlueTEC 4Matic 7G-Tronic (190 kW) [12] von Mercedes-Benz, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 14 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 7,4
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Mercedes-Benz SUVs Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 6/2018
    Erschienen: 03/2018
    Seiten: 9

    Snow-Master

    Testbericht über 4 kompakte SUV

    zum Test

  • Ausgabe: 1/2018
    Erschienen: 12/2017
    Seiten: 8

    Diesel, lock!

    Testbericht über 3 SUV

    zum Test

  • Ausgabe: 2/2018
    Erschienen: 01/2018
    Seiten: 7

    Stein und Sein

    Testbericht über 2 kompakte SUV

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Mercedes SUVs.

Ratgeber zu Mercedes-Benz SUV Modelle

Offroader für gehobene Ansprüche

Bei Mercedes schätzt man den Begriff SUV offenbar nicht sonderlich. Statt dessen werden die Autos, die am ehesten in diese Kategorie fallen, durchweg als „Offroader“ bezeichnet. Damit erfassen die Stuttgarter Werbestrategen die Baureihen GL, GLA, GLK und M, nicht aber den vierschrötigen Mercedes G, der sich als einziger in der Rubrik „Geländewagen“ wiederfindet.

Die Mercedes-M-Klasse M-Klasse

M-Klasse

Mit der M-Klasse unter der werksinternen Bezeichnung W 163 startete Mercedes im Jahr 1997 in den SUV-Sektor. Inzwischen wird die M-Klasse in dritter Generation im US-Bundesstaat Alabama gebaut, die aktuelle Baureihe W 166 wurde 2012 aufgelegt. Der 4,80 Meter lange Wagen ist zu einem Einstiegspreis von rund 56.000 EUR als ML 250 BlueTEC mit einem 4-Zylinder-Diesel erhältlich. In der Top-Variante ML 63 AMG mit einem 525-PS-V8-Benziner kostet die M-Klasse rund 110.000 EUR. Alle Fahrzeuge sind mit einer 7-Gang-Automatik und Allradantrieb ausgestattet.

Die Mercedes-GL-Klasse GL-Klasse

GL-Klasse

Darüber ist die GL-Klasse angesiedelt. Sie beginnt bei 73.000 EUR mit dem GL 350 Bluetec, der mit einem V6-Zylinder-Diesel motorisiert ist. Für den V8-Benziner GL 500 (435 PS /320 kW) sind 95.000 EUR zu zahlen, und der GL 63 AMG (557 PS /410 kW) wird mit stolzen 131.000 EUR aufgerufen. Wie bei der eng verwandten M-Klasse, so besitzen auch bei der GL-Klasse alle Fahrzeuge Allradantrieb und ein Automatikgetriebe mit sieben Gängen. Der 5,12 Meter lange GL wiegt mehr als 2,4 Tonnen und kann rund 800 Kilogramm Zuladung vertragen, außerdem bietet er Platz für sieben Personen. Für seinen hohen Fahrkomfort erhält der SUV viel Lob, doch im Stadtverkehr sind seine üppigen Dimensionen eher hinderlich. Zudem muss man sich auf hohe Kraftstoffkosten einstellen. Während Mercedes den Diesel-Normverbrauch des GL 350 kombiniert mit 7,4 Litern angibt, stellten sich im Praxistest der „auto, motor und sport“ etwa 12 Liter ein, der Durst der Benziner ist noch größer. Erstmals lief die GL-Klasse im Jahr 2006 vom Band, die zweite Generation wird seit Sommer 2012 gebaut.

Die Mercedes-GLK-Klasse GLK-Klasse

GLK-Klasse

Deutlich kleiner fällt die 4,54 Meter lange GLK-Klasse aus, ihre Plattform ist die Baureihe 204 der C-Klasse. Konkurrenten sind der Audi Q5 oder der BMW X3. Der Grundpreis für den Kompakt-SUV beträgt knapp 37.000 EUR, das entsprechende Einstiegsmodell ist der GLK 200 CDI mit manuellem Schaltgetriebe, Hinterradantrieb und einem 4-Zylinder-Diesel, der 143 PS (105 kW) leistet. Das obere Ende dieser Klasse markiert der GLK 350 mit Allradantrieb, 7-Gang-Automatikgetriebe und einem 6-Zylinder-Benziner mit 306 PS (225 kW). Durchdrehende Räder sollen bei den 4x4-Modellen durch das elektronische Traktionssystem 4ETS verhindert werden, indem das Rad, das zu wenig Grip hat, gezielt abgebremst wird. Ein GLK hält reichlich Platz für vier Erwachsene bereit, doch der Kofferraum fasst laut ADAC lediglich 310 Liter, sofern man die Gepäckraumabdeckung benutzt, dies sind 70 Liter weniger als bei einem VW Golf. Als Maximalvolumen gibt Mercedes 1550 Liter an. Der GLK ist nicht nur in der Anschaffung, sondern auch im laufenden Betrieb recht teuer, dies betrifft Versicherung, Steuer und Werkstattkosten.

Mercedes GLA-Klasse GLA-Klasse

GLA-Klasse

Von Frühjahr 2014 an rundet der GLA die Palette der Mercedes-SUVs nach unten ab. Offiziell präsentiert der Hersteller den 4,42 Meter langen Kompakt-SUV auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) im Herbst 2013. Die Baureihe basiert auf der ebenfalls neuen A-Klasse und wird zunächst mit zwei Benzinern (156 und 211 PS) und zwei Dieseln (136 PS und 170 PS) angeboten. Die stärkeren Varianten verfügen über eine 7-Gang-Automatik und Allradantrieb, der 156-PS-Benziner ist dagegen nur mit Vorderradantrieb zu haben. Von der A-Klasse stammen außer den Aggregaten auch die Assistenz- und Multimedia-Systeme. In Hinblick auf einen geringen Luftwiderstand ist der CLA mit seinem cW-Wert von 0,29 der Konkurrenz überlegen, Konkurrenten sind der BMX X1und Audi Q3, deren cW-Wert bei 0,32 liegt. Die Windschlüpfrigkeit trägt zu einem niedrigen Kraftstoffverbrauch bei, der kleinere Diesel soll sich im Schnitt mit 4,3 Litern begnügen. Auffällig am GLA ist die geringe Höhe von nur 1,49 Metern, ein BMW X1 bringt es auf 1,55 Meter, ein Audi Q3 auf 1,58 Meter. Zu den genauen Anschaffungskosten liegen derzeit noch keine Informationen vor, gerechnet wird aber mit einem Einstieg bei rund 30.000 EUR.

Zur Mercedes-Benz SUV Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Mercedes SUV Modelle

  • Starker Charakter
    auto-ILLUSTRIERTE 2/2013 Die Modellpflege hat der kantige GLK ohne Schleifspuren überstanden. Der saubere Diesel ist aber noch zu durstig.Untersucht wurde ein Auto, welches mit „gut“ abschnitt.
  • Mercedes GL 350 Bluetec
    auto motor und sport 2/2013 Wenn etwas nicht mehr relativ ist im GL, dann seine Größe. Genügen 258 PS für zehn Quadratmeter und 2,5 Tonnen GL? ...Auf dem Prüfstand befand sich ein Auto, das mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet wurde.
  • Der vermeidet keinerlei Aufsehen
    Auto Bild allrad 4/2014 Mit knallendem Auspuff im Drift um die Ecke ...Im Check befand sich ein Auto. Es erhielt keine Endnote.
  • 4x4-Luxus-Appartement
    SUV Magazin 4/2012 Mercedes baut mit dem GL ein Luxus-SUV, das mehr Platz bietet als so manches 1-Zimmer-Appartement. Dieser 2,5-Tonnen-Koloss ist einfach nur abgehoben - kein Wunder, dass er vorrangig im Land der unbegrenzten Möglichkeiten Käufer finden wird.Auf dem Prüfstand befand sich ein Auto. Es erhielt 4 von 5 möglichen Sternen. Als Testkriterien dienten Interieur, Raum und Technik.
  • Ein Offroader und Gentleman
    OFF ROAD 1/2013 Wahre Größe kann man nicht immer an den Außenmaßen festmachen - auch der Charakter hat hier ein Wörtchen mitzureden. Gut, dass der neue Mercedes GL von beidem eine ordentliche Portion besitzt.Im Check befand sich ein Auto, welches jedoch nicht mit einer Endnote versehen wurde.
  • American Way
    OFF ROAD 10/2012 Der Hauptmarkt für die GL-Klasse ist (wen wunderts?) Amerika. Dort erfreut sich der riesige Geländewagen großer Beliebtheit, ist sogar Marktführer in seinem Segment. An diesen Erfolg soll nun der neue GL anknüpfen.Im Check war ein Auto, das jedoch ohne Endnote blieb.
  • SPARTECHNIK ganz raffiniert
    SUV Magazin 1/2012 Mit dem ML 250 BlueTEC stellt Mercedes ein SUV auf die Räder, dessen Verbrauch sich auf Kleinwagen-Niveau bewegen soll. Dass er andererseits keinen Verzicht üben will, liegt in der Natur des luxuriös positionierten Wagens. Wie geht das zusammen?
  • Der zeigt Größe
    Auto Bild allrad 2/2013 Kleiner ist die zweite Generation der siebensitzigen GL-Klasse nicht geworden. Aber immerhin gut 100 Kilogramm leichter.Getestet wurde ein Auto, das ohne Endnote blieb.
  • Klettern und gleiten
    auto-ILLUSTRIERTE 10/2011 Mercedes erfindet seine M-Klasse neu. Der Offroader wird eleganter, sparsamer, agiler auf Asphalt und wühlt auf hohem Niveau im Dreck.
  • Der Umweltgipfel
    OFF ROAD 4/2012 Große Geländewagen gehören zum Feindbild umweltbewusster Mitmenschen. Wer aber mit dem Finger auf einen Fahrer eines ML 250 BlueTEC zeigt, sollte wissen, ob sein Kleinwagen nicht mehr verbraucht.
  • Einser für alle
    AUTOStraßenverkehr 17/2011 Der EINSER IST ERWACHSENER geworden: Er hat mehr Platz, federt besser und bietet gute Fahrdynamik. Erste Eindrücke vom 118i mit 170 PS.
  • Aus Freude am Sparen
    Auto Bild allrad 1/2012 Ein kleiner Vierzylinder-Diesel in einem Mercedes-Geländewagen? Das gab es zuletzt im Jahre 1987. Dank Doppelturbo bringt es der neue ML 250 Bluetec auf 204 PS und 6 l/100 km Normverbrauch. Aber wie sparsam ist er wirklich?
  • Sportlicher Spaßsparer
    autoTEST 3/2013 Im Check befand sich ein Auto, das nicht abschließend benotet wurde.
  • Im Sinne der Wähler!
    OFF ROAD 8/2011 Mercedes präsentiert die dritte Generation der M-Klasse. Wertig, sicher, sportlich und geländetauglich - wie es der Kunde verlangt.
  • Reisen und Rennen
    Gute Fahrt 3/2012 Der neue GTS ist das sportivste Angebot unter den Panameras. Ein viersitziger Luxus-Liner für Landstraße und Rennstrecke.
  • Flotter Hingucker
    SUV Magazin 1/2016 Im Kompakttest wurde ein kleines SUV genauer unter die Lupe genommen, jedoch nicht abschließend benotet.
  • Ganz geschmeidig
    SUV Magazin 1/2016 Im Check befand sich ein kompaktes SUV, das ohne Endnote blieb.
  • Der Musterknabe
    autoTEST 12/2011 Seit der erste Elfer 1963 auf der IAA in Frankfurt vorgestellt wurde, hat sich der 2+2-Sitzer mit hinten liegendem Boxermotor zur Ikone unter den deutschen Sportwagen entwickelt. Seit nunmehr fast einem halben Jahrhundert feilen die Porsche-Entwickler an der Perfektion eines Konzepts, das die Herzen von Sportwagenfans höherschlagen lässt und sich von Generation zu Generation vom anfangs etwas heiklen Sportgerät zum souveränen Allrounder entwickelt hat. Effizienz heißt das Zauberwort und meint: Jede neue Elfer-Generation ist schneller als ihr Vorgänger, dabei günstiger im Verbrauch und leichter und sicherer zu fahren. ...
  • Der Frischling
    autokauf Sommer 2011 Sie haben die alte Käfer-Idee aufgefrischt: Volkswagens Designer korrigierten die Niedlichkeit des Vorgänger-Beetle, orientierten sich viel stärker am Ur-Typ und spendierten dem neuen Beetle viel Sportlichkeit.
  • Stumpfer Stachel
    Auto Bild 25/2010 Fiat fährt den Skorpion-Stachel aus und erweitert seine Abarth-Palette. Neben dem zweifarbigen 500 C mit 140 PS (ab21000 Euro) steht ab 26. Juni der Punto Evo mit 163 PS ab 19500 Euro beim Händler. ...
  • Obertöne auf der Hauptbühne
    Autorevue 2/2011 Wer ganz oben sein will, muss sich ins Zeug legen: Mit einem sparsamen Motoren-Line-up, einem Haute-Couture-Interieur und Internet-to-go.
  • Learning English
    sport auto 11/2010 Noblesse oblige - aber wozu? Das ist per Defnition nicht geklärt. Im Bentley Continental Supersports Convertible drängt sich aufgrund der Herkunft vielleicht vornehme Zurückhaltung auf. 630 Biturbo-PS stehen dem entgegen.
  • E Plus
    autokauf Winter 2010 Mehr Holz, Stil und Eleganz machen den Fließheck-Viertürer Mercedes CLS zum begeisternden Ableger der E-Klasse.
  • Opels stärkster BLITZ
    Auto Bild sportscars 9/2009 Mit dem Insignia OPC präsentiert uns Opel sein stärkstes Serienmodell aller Zeiten. 325 Turbo-PS und ein variabler Allradantrieb klingen vielversprechend. Wir sind dem Ganzen nachgegangen.