Subaru Modelle

178
  • Auto im Test: Forester [13] von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 40 Tests
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: XV [11] von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    • Befriedigend (2,9)
    • 50 Tests
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: Impreza [07] von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 70 Tests
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Auto im Test: Outback [15] von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 18 Tests
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: Forester [08] von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 47 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: XV (2018) von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: Tribeca [05] von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 19 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV, Geländewagen
    • Allradantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 4
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: Forester [02] von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 17 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: SUV, Geländewagen
    • Allradantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: Levorg [15] von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 12 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Allradantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: Legacy [03] von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 34 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Allradantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 4
    weitere Daten
  • Auto im Test: Outback [03] von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 29 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 4
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: Trezia [11] von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 19 Tests
    Produktdaten:
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Schaltung erhältlich mit: Halbautomatik
    weitere Daten
  • Subaru XV 2.0i (115 kW) (2018)
    Auto im Test: XV 2.0i (115 kW) (2018) von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 7 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6,9
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: Legacy [09] von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 11 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Allradantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    weitere Daten
  • Auto im Test: Outback [09] von Subaru, Testberichte.de-Note: 3.5 Befriedigend
    • Befriedigend (3,5)
    • 11 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV, Mittelklasse
    • Allradantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: WRX STI [14] von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 11 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse, Sportwagen
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 10,4
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Auto im Test: Impreza [00] von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 12 Tests
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 4
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Auto im Test: Outback [13] von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 11 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Mittelklasse
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 6,3
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Subaru Impreza WRX STI AWD 6-Gang manuell (221 kW) [07]
    Auto im Test: Impreza WRX STI AWD 6-Gang manuell (221 kW) [07] von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 29 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktklasse, Sportwagen, Mittelklasse
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 10,5
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Subaru Forester 2.0D AWD 6-Gang manuell (108 kW) [13]
    Auto im Test: Forester 2.0D AWD 6-Gang manuell (108 kW) [13] von Subaru, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 9 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV, Geländewagen
    • Allradantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 5,9
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Subarus Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 9/2018
    Erschienen: 04/2018
    Seiten: 1

    Subaru XV 2.0i

    Testbericht über 1 kompakter SUV

    zum Test

  • Ausgabe: 1/2018
    Erschienen: 12/2017
    Seiten: 1

    Subaru XV 2.0

    Testbericht über 1 SUV

    zum Test

  • Ausgabe: 6/2018
    Erschienen: 02/2018

    Eigen und artig

    Testbericht über 1 Kompaktwagen

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Subaru Autos.

Ratgeber zu Subaru KFZs

Erfolg mit Allradantrieb und Boxermotor

Kein Pkw-Hersteller hat sich derart dem Allradantrieb verschrieben wie Subaru, wenn man von Geländewagen-Spezialisten wie Jeep einmal absieht. Lange Zeit waren die Fahrzeuge des japanischen Herstellers auch in Deutschland ausschließlich als 4x4 zu haben, sie brachten bereits vor der SUV-Welle hohe Straßentauglichkeit und gute Traktion zusammen. Inzwischen gehören auch Frontriebler zum Programm. Bei Erhebungen zur Kundenzufriedenheit, etwa durch den ADAC, liegt Subaru stets auf einem Spitzenplatz. Überdies ist das Unternehmen hochprofitabel. Der Firmenname bezieht sich auf die hell strahlende Sternengruppe der Plejaden, von denen sechs Sterne im Firmenlogo erscheinen.

Der Subaru Forester Forester

Geländegängiger Forester

Der Forester zählt seit 1997 zu den den großen SUV und wird mittlerweile in vierter Generation gebaut. Seine Eigenschaften im Gelände sind auch dank einer Getriebeuntersetzung beachtlich, das Fahrwerk gilt als komfortabel und der Innenraum als geräumig. Je nach Ausstattung und Motorisierung verlangt Subaru zwischen 29.000 EUR und mehr als 40.000 EUR für den 4,60 Meter langen Forester, der relativ kostspielig im Unterhalt sein kann.

Der Subaru Legacy Legacy

Legacy und Outback: Mittelklasse und Crossover

Der Legacy sieht aus wie eine normaler Mittelklasse-Pkw, doch der Boxermotor, der als Benziner wie als Diesel zu haben ist, und der Allradantrieb machen ihn zu einer Ausnahmeerscheinung mit typischen Subaru-Merkmalen. Die mindestens 35.000 EUR teure Limousine ist 4,74 Meter lang, als Kombi ist der Legacy fünf Zentimeter länger. Besonders für die bauartbedingte Laufruhe seines Boxermotors erhält der Legacy positive Kritiken, doch auch die Verarbeitungsqualität des Wagens gefällt den Autotestern. Ein Ableger unter inzwischen eigener Modellbezeichnung ist der Outback, der 1996 als Legacy Outback den deutschen Markt erreichte. Er ist ein Zwitter aus Kombi und SUV, und bei 20 Zentimetern Bodenfreiheit eckt er in leichtem Gelände nicht an. Der Crossover wird in der Fachpresse als robust und praktisch bezeichnet, er ist ab 37.000 EUR erhältlich.

Der Subaru WRX STI WRX STI

Impreza und WRX STI: Biedermann und Rallye-Champion

Seit mehr als 20 Jahren ist Subaru mit dem Impreza in der Kompaktklasse vertreten. Den 4,42 Meter langen Allradler gibt es in den biederen Standard-Versionen nur noch als Schrägheck-Fünftürer für mindestens 21.000 EUR. Der Impreza ist allerdings ein Auto mit zwei Gesichtern. In der Sonderausführung WRX STI gibt es ihn weiterhin als Stufenheck-Limousine, der Boxermotor leistet 300 PS und macht in Kombination mit dem Allradantrieb aus dem Impreza eine Fahrmaschine erster Güte; eine Höchstgeschwindigkeit von 255 Stundenkilometern und eine Beschleunigung auf Tempo 100 binnen 5,2 Sekunden sprechen für sich. Dreimal konnten Subaru-Fahrer auf einem Impreza den Titel des WRC-Rallye-Weltmeisters holen und so dazu beitragen, die Marke etwas von ihrem „Jagd und Forst“-Image zu befreien. Als Fünftürer ist der WRX STI für 47.000 EUR zu haben, der Viertürer kostet gut 2000 EUR mehr.

Der Subaru XV XV

XV: SUV mit einzigartigem Boxer-Diesel

Der Subaru XV basiert auf dem Impreza und lässt sich unter den kompakten SUVs einordnen, er bewegt sich also im gleichen Segment wie der VW Tiguan oder der Nissan Qashqai. Mit der einzigartigen Boxer-Diesel-Motorisierung liegt in der Gunst vieler Fachmagazine weit vorne. Die „auto, motor und sport“ bemängelt allerdings ein zu früh eingreifendes ESP und eine synthetische Lenkung. Den XV gibt es für mindestens 22.500 EUR und ausschließlich mit Allradantrieb.

Der Subaru Trezia Trezia

Trezia: Minivan mit viel Platz

Ein für Subaru-Verhältnisse vergleichsweise „normaler“ Pkw ist der Trezia, ein vier Meter langer Minivan mit Frontantrieb, der in Kooperation mit Toyota entstand und mit dem Verso-S des japanischen Mitbewerbers baugleich ist. Der Trezia ist ab 15.000 EUR erhältlich und bietet für seine bescheidene Größe viel Platz, aber ein relativ karges Ambiente des Innenraumes.

Der Subaru BRZ BRZ

BRZ: Klassischer Sportler mit Toyota-Karosserie

Ebenfalls der Zusammenarbeit mit Toyota entstammt der BRZ, der bei Toyota GT86 heißt und rund 30.000 EUR kostet. Die „Auto Bild“ lobt den Hecktriebler als klassischen Sportwagen, und auch andere Fachzeitschriften können sich für das Coupé mit 200-PS-Boxermotor aus dem Hause Subaru begeistern, Toyota steuerte die Karosserie bei. Mit 6-Gang-Schaltgetriebe ist der BRZ für maximal 230 Stundenkilometer gut, er bewältigt den Spurt auf Tempo 100 in 7,6 Sekunden gut.

Zur Subaru Modell Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Subaru PKWs

  • Fahre lieber ungewöhnlich
    Auto Bild 27/2015 Subaru geht von Haus aus eigene Wege, Boxer und Allrad sind beinahe Pflicht. So auch beim neuen Levorg. Der fährt allerdings bodenständiger, als der Name klingt.Im Einzeltest befand sich ein Kombi der Mittelklasse. Das Fahrzeug erhielt die Endnote „gut“.
  • Fünfte Generation
    Auto Bild allrad 7/2015 Erfolglos kann das Konzept des Offroad-Kombis nicht gewesen sein. Denn Subaru schickt jetzt bereits Outback Nummer fünf ins Rennen.Im Einzeltest befand sich ein Offroad-Kombi, der ohne Endnote blieb.
  • Konsequent anders
    Auto Bild allrad 3/2015 Am 28. März rollt die fünfte Outback-Generation an - größer und preiswerter als zuvor. Wir fuhren den 2.0 D mit stufenloser Automatik.Getestet wurde ein Mittelklasse-Kombi, der jedoch keine Endnote erhielt.
  • Fernab vom Forst
    AUTOStraßenverkehr 5/2013 Mit der vierten Generation des Forester ist Subaru endgültig im SUV-Mainstream angekommen, bleibt aber dem Boxermotor treu. Das Beste daran: der neue Turbo.Im Check befand sich ein Auto, welches allerdings nicht mit einer Endnote versehen wurde.
  • Aller guten Dinge sind vier
    Automobil Revue 5/2013 Allradantrieb: Der Subaru Forester gehört zu den Mitbegründern des populären und in der Schweiz sehr beliebten SUV-Segmentes. Mit der vierten Generation verbindet die Marke ihre Kernkompetenzen mit einem frischen Design.Die Zeitschrift Automobil Revue hat ein Auto näher betrachtet, jedoch nicht benotet.
  • Sinn für wahre Werte
    Auto Bild allrad 3/2013 Auch der neue Subaru Forester ist kein zweckfreies Designmobil, sondern ein Vernunft-SUV - mit verbesserter Geländetaulichkeit.Im Check war ein Auto, das nicht benotet wurde.
  • SUV ohne Firlefanz
    Auto Bild allrad 7/2013 Fenster statt Sehschlitze, bequemer Einstieg statt Sportsitze - Subaru legt Wert auf Praxistauglichkeit beim neuen Forester.Überprüft wurde ein Auto, das jedoch nicht benotet wurde.
  • Abseits und mittendrin
    Autorevue 3/2013 Der Subaru Forester ist technisch so neu, wie man es ihm von außen erst auf den zweiten Blick ansieht.Ein Auto war Gegenstand des Testberichts. Eine Benotung erfolgte nicht.
  • SUV fürs Gelände
    ACE LENKRAD 2/2013 2012 war ein Rekordjahr für Subaru in Deutschland. Rund 10000 Fahrzeuge konnten die Japaner hierzulande absetzen - 40 Prozent mehr als im Vorjahr. Etwa die Hälfte davon entfielen auf einen Subaru-Evergreen: den Forester. An diese Stückzahlen soll ab Ende März die vierte Generation des Mittelklasse-SUV anknüpfen. ...Es wurde ein Auto näher untersucht, dieses blieb allerdings ohne Endnote.
  • Partner-Look
    auto motor und sport 7/2012 In Kooperation mit Toyota entstand der Subaru BRZ mit Boxermotor. Fahrbericht.
  • Mit Stauhelfer
    Auto News Nr. 11-12 (November/Dezember 2012) Subaru BRZ: Flott mit Automatik.Ein Auto war Gegenstand des Produktchecks. Es erhielt eine Bewertung von 4,5 von 5 möglichen Sternen.
  • Der Flügel ist zurück!
    auto-ILLUSTRIERTE 1/2011 SUBARU WRX STI: Die Enttäuschung der Rallye-Fans war gross, als Subaru 2007 die Powerlimousine mit dem Flügel stoppte. Das Schrägheck war keine Alternative und deshalb darf der WRX zurückkehren. Und auch wenn er nicht mehr Impreza heissen darf, explodieren die Bestellungen.
  • Alte Schule, neu aufgelegt
    auto-ILLUSTRIERTE 5/2012 Subaru und Toyota bringen als Gemeinschaftsprojekt den Subaru BRZ auf den Markt. Das Sportcoupé wird von einem rassigen Heckmotor angetrieben und bringt zudem noch einen tiefen Schwerpunkt mit. Die auto-ILLUSTRIERTE sah sich das Auto näher an. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Rückkehr der Legende
    Auto Bild sportscars 12/2010 Für Subaru-Jünger waren es Jahre des Bangens. Sie ersehnten die Rückkehr einer Limousine, wagten aber kaum darauf zu hoffen. Das hat nun ein Ende - denn der viertürige WRX STi ist wieder da!
  • Der Preis bleibt heiß
    AUTOStraßenverkehr 4/2014 Ein SUV wurde geprüft und abschließend mit 262 von 450 maximal erreichbaren Punkten benotet. Als Testkriterien dienten Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten, Sicherheit, Umwelt und Kosten.
  • Der macht sie alle nass!
    Auto Bild sportscars 7/2010 GTO - drei Buchstaben wie Donnerhall. Mit dem vom 599 GTB und 599XX abgeleiteten GTO hat Ferrari einen Supersportler auf die Räder gestellt, der gut aussieht, saugut klingt und wie eine sprichwörtliche Hölle geht.
  • Ein richtiger Japaner
    Auto Bild allrad 6/2010 Die Legacy und Outback dieser älteren Modellgeneration mögen vielleicht keinen Atemstillstand beim Betrachter auslösen. Aber es sind solide Allradautos mit Langläuferpotenzial und deshalb ideal für den preisbewussten Gebrauchtkäufer.
  • Über Stock und Stein in der Nische
    FREIE FAHRT 8/2013 Freie Fahrt testete ein Auto. Eine Endnote wurde nicht erteilt.
  • Knausern im Kleinformat
    Auto News 5-6/2011 Stadt-Nagler: Macht der Diesel im Suzuki Swift Sinn?
  • Monster auf Diät
    AUTOStraßenverkehr 10/2010 Wenn ein Lamborghini LEICHTER UND STÄRKER wird, äußert sich das nicht nur profan in besseren Fahrleistungen - es offenbart sich eine neue Erlebniswelt.
  • Status ohne Symbol
    trenddokument 1/2011 Ein Opel mit einer Riva auf dem Hänger? Darf der das? Klar darf er, denn Opel hat mittlerweile längst ins Lebensart-Lager gewechselt - nur das bodenständige Preisgefüge erinnert noch an die Vergangenheit.
  • Vollausstatter
    FIRMENAUTO 12/2010 Mit üppiger Ausstattung und günstigen Preisen schielt der Infiniti M auf Audi-, BMW- und Mercedes-Kunden.
  • Unaufgeregt unterwegs
    Automobil Revue 40/2013 Allrad-Kombi: Ein Boxermotor mit 173 PS, der alle vier Räder antreibt, dazu viel Platz im Heck des Kombis: Das sind die Pfunde, mit denen der Subaru Legacy wuchert.Getestet wurde ein Auto. Eine Endnote wurde nicht vergeben.

Subaru Auto-Mobile

Die beliebteste Mittelklasselimousine von Subaru, der "Impreza", hat im Rallyesport legendären Ruhm begründet. Bekannt ist Subaru für seine standardmäßige Allradausstattung, bis 2007 der neue Kleinwagen "Justy" diese Tradition durchbrach. Mit "Tribeca", "Forester" und "Outback" ist man auch auf dem Hype-Markt "Sport Utility Vehicles" stark vertreten.