Jeep Modelle

129
  • Auto im Test: Wrangler [07] von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    Befriedigend
    2,7
    72 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Heckantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    • Sicherheitsmerkmale: Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP), ABS
    weitere Daten
  • Auto im Test: Grand Cherokee [10] von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Gut
    2,4
    71 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Heckantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Kombi
    • CO2-Emission (g/km): 198
    weitere Daten
  • Auto im Test: Renegade [14] von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
    Befriedigend
    2,9
    28 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: Cherokee [14] von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Gut
    2,4
    31 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: Compass (2017) von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Gut
    2,4
    11 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 6
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: Compass [07] von Jeep, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    Befriedigend
    3,0
    41 Tests
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Frontantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Auto im Test: Grand Cherokee [05] von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    Befriedigend
    2,6
    37 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 4
    • Karosserie: Kombi
    • Komfortmerkmale: Zentralverriegelung, Tempomat, Klimaanlage / Klimaautomatik
    • Sicherheitsmerkmale: Wegfahrsperre, Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP), Airbag Fahrer, Airbag
    weitere Daten
  • Auto im Test: Grand Cherokee [13] von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Gut
    2,3
    30 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Allradantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Jeep Compass 2.0 Multijet (103 kW) (2017)
    Auto im Test: Compass 2.0 Multijet (103 kW) (2017) von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    Gut
    2,5
    6 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Antriebsprinzip: Dieselmotor
    • Allradantrieb: Ja
    • Leistung in PS: 140
    • Verbrauch (l/100 km): 5,7
    • Manuelle Schaltung: Ja
    weitere Daten
  • Auto im Test: Patriot [07] von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    Befriedigend
    2,8
    21 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Allradantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 4
    • Karosserie: Kombi
    • Antriebsprinzip: Erdgasantrieb
    weitere Daten
  • Jeep Renegade 2.0 MultiJet Active Drive Low Automatik Trailhawk (125 kW) [14]
    Auto im Test: Renegade 2.0 MultiJet Active Drive Low Automatik Trailhawk (125 kW) [14] von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    Befriedigend
    2,6
    10 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Antriebsprinzip: Dieselmotor
    • Allradantrieb: Ja
    • Leistung in PS: 170
    • Verbrauch (l/100 km): 5,9
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Jeep Grand Cherokee 3.6 V6 Pentastar Quadra-Trac II Automatik Overland (210 kW) [10]
    Auto im Test: Grand Cherokee 3.6 V6 Pentastar Quadra-Trac II Automatik Overland (210 kW) [10] von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Gut
    2,2
    16 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Geländewagen
    • Antriebsprinzip: Benzinmotor
    • Allradantrieb: Ja
    • Leistung in PS: 286
    • Verbrauch (l/100 km): 11,4
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Jeep Compass 2.0 Multijet (125 kW) (2017)
    Auto im Test: Compass 2.0 Multijet (125 kW) (2017) von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Gut
    2,0
    4 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Antriebsprinzip: Dieselmotor
    • Allradantrieb: Ja
    • Leistung in PS: 170
    • Verbrauch (l/100 km): 5,7
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Jeep Grand Cherokee SRT8 6.4 V8 HEMI Quadra-Drive II Automatik (344 kW) [10]
    Auto im Test: Grand Cherokee SRT8 6.4 V8 HEMI Quadra-Drive II Automatik (344 kW) [10] von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Gut
    2,2
    13 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV, Geländewagen
    • Antriebsprinzip: Benzinmotor
    • Allradantrieb: Ja
    • Leistung in PS: 468
    • Verbrauch (l/100 km): 14,1
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Auto im Test: Cherokee [01] von Jeep, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    Befriedigend
    3,2
    13 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Geländewagen
    • Allradantrieb: Ja
    • Manuelle Schaltung: Ja
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Kombi
    weitere Daten
  • Jeep Cherokee 3.2 V6 Pentastar 4WD Automatik Trailhawk (200 kW) [14]
    Auto im Test: Cherokee 3.2 V6 Pentastar 4WD Automatik Trailhawk (200 kW) [14] von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    Befriedigend
    2,7
    9 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Antriebsprinzip: Benzinmotor
    • Allradantrieb: Ja
    • Leistung in PS: 272
    • Verbrauch (l/100 km): 10
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Jeep Grand Cherokee SRT 6.4 V8 HEMI Quadra-Trac Automatik (344 kW) [13]
    Auto im Test: Grand Cherokee SRT 6.4 V8 HEMI Quadra-Trac Automatik (344 kW) [13] von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Gut
    2,3
    9 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Antriebsprinzip: Benzinmotor
    • Allradantrieb: Ja
    • Leistung in PS: 468
    • Verbrauch (l/100 km): 14
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Jeep Grand Cherokee 3.0 V6 Multijet Quadra-Trac II Automatik (184 kW) [13]
    Auto im Test: Grand Cherokee 3.0 V6 Multijet Quadra-Trac II Automatik (184 kW) [13] von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Gut
    2,2
    9 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Antriebsprinzip: Dieselmotor
    • Allradantrieb: Ja
    • Leistung in PS: 250
    • Verbrauch (l/100 km): 7,5
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Jeep Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Quadra-Trac II Automatik (177 kW) [10]
    Auto im Test: Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Quadra-Trac II Automatik (177 kW) [10] von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Gut
    2,3
    11 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV, Geländewagen
    • Antriebsprinzip: Dieselmotor
    • Allradantrieb: Ja
    • Leistung in PS: 241
    • Verbrauch (l/100 km): 8,3
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • Jeep Renegade 2.0 MultiJet Active Drive Low Automatik Limited (103 kW) [14]
    Auto im Test: Renegade 2.0 MultiJet Active Drive Low Automatik Limited (103 kW) [14] von Jeep, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Gut
    2,3
    5 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: SUV
    • Antriebsprinzip: Dieselmotor
    • Allradantrieb: Ja
    • Leistung in PS: 140
    • Verbrauch (l/100 km): 5,8
    • Automatik: Ja
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Jeeps Testsieger

Tests

    • Ausgabe: 14
      Erschienen: 06/2017
      Seiten: 12

      Die Klasse macht's

      Testbericht über 10 kompakte SUVs

        weiterlesen

    • Ausgabe: 23
      Erschienen: 10/2017
      Seiten: 1

      Jeep Compass

      Testbericht über 1 kompakter SUV

        weiterlesen

    • Ausgabe: 3
      Erschienen: 03/2018

      Ab durchs Gehölz!

      Testbericht über 1 SUV

        weiterlesen

Ratgeber zu Jeep Autos

Mit dem Ami über Stock und Stein

Der Name Jeep steht seit Jahrzehnten für eine ganze Fahrzeugklasse. Daher gehen im landläufigen Sinne auch mal ein Toyota Land Cruiser J40, ein russischer UAZ oder ein alter Bundeswehr-Munga als Jeep durch. Streng genommen beschränkt sich die US-Marke aber derzeit auf vier geländegängige Modelle.

Der Jeep Wrangler Wrangler

Wrangler und Wrangler Unlimited: Gene des ersten Jeeps

Der Wrangler kommt dem Urtyp des Jeep, dem Militärfahrzeug aus dem Zweiten Weltkrieg, heute noch am nächsten. Seine Fähigkeiten im Gelände zählen zu den besten im 4x4-Sektor, auch dank einer großzügigen Bodenfreiheit von 26 Zentimetern sowie einer Wattiefe von 76 Zentimetern. Der Allradantrieb ist allerdings nicht permanent, sondern zuschaltbar. Wer den Wrangler abseits fester Wege wirklich ausreizen will, sollte zur Top-Version Rubicon greifen, die mit einer 4:1-Geländeuntersetzung sowie zwei sperrbaren Achsdifferenzialen auch unter widrigsten Bedingungen eine ausreichende Traktion erwarten lässt. Das „Gesicht“ des mehr als 70 Jahre alten Willys MB ist beim aktuellen Wrangler immer noch erkennbar. Von den damals nur 60 PS ist die Motorleistung mittlerweile in den dreistelligen Bereich gewachsen. Der Benziner, ein V6 mit 3,6 Litern Hubraum, bringt es auf 284 PS (209 kW), und als Diesel steht ein 2,8-LiterCommon-Rail-Aggregat mit 200 PS (147 kW) zur Verfügung. In der einfachsten Ausführung bietet der Wrangler lediglich Kunststoff-Seitenscheiben und ein Soft-Top-Dach, ein dreiteiliges Kunststoff-Hard-Top sowie Glasfenster sind aber mögliche Optionen. Limitiert ist der Wrangler wahrlich nicht, dennoch gibt es den Wagen auch in einer Unlimited-Variante. Diese besitzt vier Türen und ist gegenüber der 4,22 Meter langen Zweitürer-Ausführung auf 4,75 Meter gestreckt worden. Während der Wrangler bei 31.000 EUR beginnt, werden für den Wrangler Unlimited mindestens 34.500 EUR verlangt.

Der Jeep Compass Compass

Compass: SUV für jedes Terrain

Erschwinglichster Jeep ist der Compass, ein SUV mit Front- oder Allradantrieb für mindestens 25.000 EUR. Er wird seit 2007 in Deutschland angeboten. Bei der Motorisierung hat man die Wahl zwischen zwei Benzinern (156 PS, 170 PS) und zwei Dieseln (136 PS, 163 PS), der Allradantrieb ist an die jeweils stärkeren beiden Triebwerke gebunden. In Vergleichstests erzielt der Compass meist gute Bewertungen. Sein Fahrverhalten ist sowohl auf wie abseits der Straße ordentlich, die Ausstattung und das Design können sich sehen lassen. Bemängelt werden ein kleiner Kofferraum (458 - 1269 Liter) und die mäßige Übersicht.

Der Jeep Grand Cherokee Grand Cherokee

Grand Cherokee: schwere Zugmaschine

Das Spitzenmodell von Jeep, der Grand Cherokee, hat im Sommer 2013 eine Modellpflege erfahren. Die Motorleistungen liegen zwischen 190 PS (140 kW) und 250 PS (184 kW) bei den Dieseln sowie 286 PS (210 kW) bis 468 PS (344 kW) bei den Benzinern. Der Einstieg beginnt bei rund 46.000 EUR für den kleinen Diesel mit dem Ausstattungspaket Laredo, die Spanne endet bei 77.000 EUR für die Variante SRT, die den leistungsstärksten V8-Benziner unter der Haube hat. Alle Grand Cherokee wechseln die Gänge per 8-Stufen-Automatik. Das wuchtige Fahrzeug wiegt leer mindestens 2,2 Tonnen und kann als gebremste Anhängelast maximal 3,5 Tonnen auf den Haken nehmen. Trotz seiner guten Offroad-Eigenschaften ist der Grand Cherokee eher den SUVs als den Geländewagen zuzurechnen. Im Gegensatz zum Toyota Land Cruiser verzichtet er auf einen Leiterrahmen mit aufgesetzter Karosserie und bietet statt dessen eine selbsttragende Pkw-Konstruktion. Er ist dadurch nicht ganz so verwindungssteif wie sein japanischer Konkurrent. Der Unterschied ist allerdings nur im harten Geländeeinsatz von Bedeutung.

Der Mahindra Thar Mahindra Thar

Mahindra: archaische Jeeps aus Indien

Wem die heutigen Jeeps als zu modern nicht gefallen, der kann auf einen Mahindra zurückgreifen. Der indische Hersteller, der auch nach Deutschland exportiert, baut einen urtümlichen Allradler unter dem Namen Thar, der sich am 1954 erschienenen CJ-5 von Jeep orientiert. Vorgängermodelle des Thar sind auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu finden. Auf moderne Sicherheitseinrichtungen muss man beim Mahindra-Jeep jedoch weitgehend verzichten, der rustikale Inder verlangt in dieser Hinsicht für seinen Nostalgie-Faktor hohe Zugeständnisse.

Zur Jeep Modell Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests zu Jeep KFZs

  • Wolf Racing Ford Focus RS 440 Allrad
    MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination 3/2013 440 PS und 610 Nm. Extrem aufwändiger Allrad-Umbau. Endlich der Focus RS, den wir uns alle gewünscht haben?Näher geprüft wurde ein Auto mit der Endnote 5 von 5 Punkten.
  • Starker Mokka
    autokauf Winter 2012/2013 Es tut sich was im Opel-Land: Der Mokka ist da. Ein kleiner markiger SUV, der Opel wieder auf die Beine helfen soll. Wie gut ist er?Untersucht wurde ein Auto, dessen Bewertung 3,5 von maximal 5 möglichen Sternen lautete.
  • Charakterstark
    AUTOStraßenverkehr 7/2012 Honda bleibt sich treu und kleidet den NEUEN CIVIC wieder in ein mutiges, futuristisches Design. Manche Schwächen des Vorgängers sind allerdings erhalten geblieben.
  • Kompakter SUV-Athlet
    Automobil Revue 27-28/2012 FITNESSPROGRAMM: Umfangreich überarbeitet startet der BMW X1 in seine zweite Lebenshälfte.Im Check befand sich ein Auto. Es erhielt keine Endnote.
  • A gesagt
    autokauf Herbst 2012 Mercedes hat die Sandwich-Plattform entsorgt und die A-Klasse wie zuvor bereits die familientauglichere B-Klasse näher an den Asphalt gebracht.autokauf prüfte ein Auto, vergab jedoch keine Endnote.
  • Grössere Nummer, grössere Wirkung
    Automobil Revue 12/2012 Als stolzer Nachfolger der Dynastie 205, 206 und 207 bringt der kleine Löwe alle Trümpfe ins Spiel. Seine Dynamik scheint der Optik gewachsen zu sein.
  • Gewaltig
    Auto Bild allrad 9/2012 Mit 612 PS ist es das stärkste serienmäßige G-Modell aller Zeiten und mit 264180 Euro der teuerste Mercedes. Erste Fahreindrücke.Im Check befand sich ein Auto. Es erhielt keine abschließende Bewertung.
  • Wild-schön
    auto motor und sport 16/2011 Puristischer und wilder ging ein Porsche 911 noch nie auf die Pirsch. Mit 500 PS und weiteren technischen Raffinessen treibt der GT3 RS 4.0 das Boxenmotor-Konzept auf eine neue Spitze.
  • Der Preis ist heiß!
    Gute Fahrt 2/2012 Der Einstiegsmotor für den Beetle ist der 1,2 Liter Benziner mit 105 PS. Kann das kleine Aggregat dem sportlichen Anspruch des schicken Lifestyle-Mobils gerecht werden?
  • Acht-Zuwachs
    sport auto 12/2011 Dass weniger mehr sein kann, beweist seit Neuestem auch der BMW M5: Der Countdown von zehn auf acht Zylinder hinterlässt leistungstechnisch aber keine Spuren - im Gegenteil. Dank doppelter Turboaufladung greift die hinterradgetriebene Sportlimousine nunmehr mit 560 Pferdestärken an.
  • Orange Bowl
    AUTOStraßenverkehr 10/2011 Mit dem MP4-12C greift McLaren nach der Vorherrschaft in der höchsten Liga der SUPERSPORTWAGEN. Der erste Eindruck zeigt: Die Titelchancen stehen gut.
  • Kleiner Italiener mit Luxus-Strategie
    Automobil Revue 22/2011 POSITIONEN: Im Fiat-Konzern steht Alfa für den Sport, Fiat für die Volumenmodelle und Lancia für Komfort und Luxus. Das merkt man dem neuen kleinen Ypsilon an.
  • B bringt's
    FIRMENAUTO 11/2011 Die neue Mercedes B-Klsse trägt den Beinamen Sports Tourer. Zu Recht, wie die erste Ausfahrt zeigt.
  • Sparsam, sauber und mit viel Power
    ADAC Motorwelt 3/2013 Getestet wurde ein Auto, das mit „gut“ bewertet wurde. Der Schadstoff- und CO2-Ausstoß wurde im ADAC EcoTest bewertet. Zudem wurden im Zielgruppen-Check Noten für Langstrecke, Fahrspaß, Stadtverkehr und Senioren vergeben.
  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Jeep PKWs.

Jeep Auto-Mobile

Klassiker und geradezu Synonym für Geländewagen ist der Jeep Wrangler, den es mittlerweile sogar als SUV-Variante gibt. Ohnehin hat sich das Produktportfolio vom Puristischen wegbewegt und setzt mit Patriot, Compass, Cherokee und Commander massiv auf die in den Vereinigten Staaten ausgeprochen populären, komfortablen SUVs.