Fisker Autos

7
  • Auto im Test: Karma [12] von Fisker, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 16 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen
    • Heckantrieb: Ja
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    weitere Daten
  • Fisker Karma Boîte automatique EcoSport (300 kW) [12]

    Auto im Test: Karma Boîte automatique EcoSport (300 kW) [12] von Fisker, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen
    • Heckantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 2,2
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Fisker Karma Boîte automatique EcoStandard (300 kW) [12]

    Auto im Test: Karma Boîte automatique EcoStandard (300 kW) [12] von Fisker, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen
    • Heckantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 2,4
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Fisker Karma boîte automatique (175 kW) [12]

    Auto im Test: Karma boîte automatique (175 kW) [12] von Fisker, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen
    • Heckantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 2,4
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Limousine
    weitere Daten
  • Fisker Karma Automatik EcoChic (300 kW) [12]

    Auto im Test: Karma Automatik EcoChic (300 kW) [12] von Fisker, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen
    • Heckantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 2,2
    • Automatik: Ja
    • Karosserie: Coupé
    weitere Daten
  • Fisker Karma Automatik (300 kW) [12]

    Auto im Test: Karma Automatik (300 kW) [12] von Fisker, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 15 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Sportwagen
    • Heckantrieb: Ja
    • Verbrauch (l/100 km): 2,4
    • Automatik: Ja
    • Schadstoffklasse: Euro 5
    • Karosserie: Coupé
    weitere Daten
  • Fisker Latigo CS V10 Coupé Performance Plus Pack (481 kW)

    Auto im Test: Latigo CS V10 Coupé Performance Plus Pack (481 kW) von Fisker, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Oberklasse
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Auto Bild

    • Ausgabe: 14/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Mehr Details

    So geht Volks-Wagen

    Testbericht über 3 Kleinwagen

    zum Test

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 22/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • Mehr Details

    Gutes Karma

    Testbericht über 1 Auto

    Der Fisker Karma ist der erste Plug-in-Hybrid in der Luxusklasse. Rund 60 Kilometer weit kann er rein elektrisch fahren. Testumfeld: Im Check war ein Auto, welches mit 4 von 5 Sternen beurteilt wurde.

    zum Test

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 1-2/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • Mehr Details

    Seiner Zeit voraus

    Testbericht über 1 Auto

    Aus Amerika kommt der erste Plug-In-Luxushybrid namens Fisker Karma jetzt auch zu uns. Die Akkus der großen Limousine lassen sich an der Steckdose aufladen. Testumfeld: Ein Auto wurde näher betrachtet, erhielt jedoch keine Benotung.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Fisker Autos.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Give Pace a Chance
    auto motor und sport 10/2016 Ausgerechnet Land Rovers Schwestermarke Jaguar musste bisher ohne SUV-Modell auskommen. Der F-Pace will nicht nur eine Alternative zu den britischen Traditions-Kraxlern sein, er soll auch Fans deutscher Edel-SUV begeistern. Wie die Chancen stehen, klärt der Test des V6-Diesel. Im Einzeltest befand sich ein SUV, welches mit 4 von 5 Sternen bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Karosserie, Fahrkomfort, Antrieb, Fahreigenschaften, Sicherheit, Umwelt und Kosten.
  • Kommt echt gut
    auto motor und sport 5/2016 Sie hätten auch einen starken Vierzylinder nehmen können. Zum Glück hat M sich den gespart. So darf wieder der Turbo-Reihensechser ran. Und wie! Piste frei für das 370 PS starke BMW M2 Coupé. Es wurde ein Sportcoupé auf den Prüfstand gestellt, jedoch nicht abschließend benotet.
  • Schön. Und sonst?
    auto motor und sport 9/2016 Jaguars erster SUV will mit seiner Optik begeistern – aber nicht nur. Was kann der Macan-Konkurrent? Wir haben es auf anspruchsvollen Straßen in Montenegro ausprobiert. Im Einzeltest war ein SUV. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Opel Zafira
    auto motor und sport 15/2016 Mit dem Facelift entfällt der Zusatz ‚Tourer‘. Was bleibt, ist das Lounge-Feeling, das der Zafira bietet. Fahrbericht. Im Einzeltest befand sich ein Van. Eine Endnote wurde hier nicht vergeben.
  • Audi SQ7
    auto motor und sport 12/2016 Mit 435-PS-Diesel und Hightech-Fahrwerk ist das neue Q7-Flaggschiff ein sehr feiner Premium-Reisewagen. Fahrbericht. Im Einzeltest wurde ein Sport-SUV geprüft, erhielt jedoch keine Endnote.
  • „Mini JCW Cabrio
    auto motor und sport 11/2016 Die Mini-Topversion John Cooper Works sorgt nun auch als Cabrio mit 231 PS für sportliche Frischluftzufuhr. Fahrbericht. Es wurde ein sportlicher Kleinwagen auf den Prüfstand gestellt, jedoch nicht abschließend benotet.
  • Fiat Tipo
    auto motor und sport 11/2016 Nicht billig, aber preiswert - mit dem neuen Tipo als Steilheck will Fiat wieder Herzen erobern. Klappt das? Fahrbericht. Getestet wurde ein Kompaktklassewagen, der ohne Endnote blieb.
  • Gelungener Reifeprozess
    auto-ILLUSTRIERTE 6/2016 Sportlicher, komfortabler und luxuriöser - Attribute, die der neue Kia sportage erfüllen soll. Doch die muss der gereifte Koreaner im grossen Test erst einmal unter Beweis stellen. Im Check befand sich ein SUV, der keine Endnote erhielt. Als Testkriterien dienten Design, Komfort, Nutzwert, Antrieb und Kosten.
  • Schönen Urlaub
    FREIE FAHRT 4/2014 Sommerzeit – Reisezeit. Wenn demnächst die Ferien beginnen, zieht es wieder viele in den wohlverdienten Urlaub. Freie Fahrt hat für Sie die wichtigsten Tipps und Infos zusammengestellt, wie Sie am besten in den Urlaub starten ... Auf insgesamt 7 Seiten gibt Freie Fahrt (4/2014) Ratschläge zum Thema Urlaub. Dabei geht die Zeitschrift insbesondere auf Müdigkeit am Steuer sowie die Mitnahme von Fahrrädern und Hunden ein.
  • Sparsam & umweltfreundlich
    PC-WELT 9/2013 Weniger Kraftstoffverbrauch schont Umwelt und Geldbeutel und erhöht die gesellschaftliche Akzeptanz eines Fahrzeugs. Wir stellen Ihnen aktuelle und zukünftige Technologien vor, die helfen, Sprit zu sparen. Verschiedene Technologien zum Spritsparen stellt die Zeitschrift PC-Welt (9/2013) auf diesen 4 Seiten vor. Unter anderem geht es um Sparmaßnahmen mit klassischen Verbrennungsmotoren, Erdgas, Hybrid- und Elektro-Autos. Außerdem erfährt man, welche Spritspar-Technik wann sinnvoll ist.
  • Porsche Macan GTS
    auto motor und sport 8/2016 Porsche kombiniert im GTS optische und technische Extras zu einem sportiven, stilsicheren 360-PS-SUV. Im Check war ein SUV. Das Fahrzeug wurde mit 4 von 5 Sternen bewertet.
  • Seine Majestät König Tiguan II.
    SUV Magazin 3/2016 Knapp neun Jahre nach seinem Amtsantritt muss der VW Tiguan seinen Platz an der Sonne räumen und den Thron für den designierten Nachfolger freimachen. Bei einer ersten Audienz konnten wir uns vom makellosen Regentschaftsstil des neuen Tiguan überzeugen. Im Einzeltest befand sich ein SUV, das ohne Endnote blieb.
  • Die Motoren-Sensation
    OFF ROAD 8/2016 Lange wurde darüber gemunkelt, jetzt endlich ist es offiziell: Der neue VW Amarok kommt mit einem starken Sechszylinder-Diesel. Wird die ewige Kritik ob der fehlenden Leistung damit endlich versiegen? Im Fokus des Einzeltests stand ein Pick-up. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Goodbye, Mini
    auto-ILLUSTRIERTE 3/2016 Der Mini Clubman spielt in einer neuen Liga. 27 Zentimeter länger und neun Zentimeter breiter, muss er sich in der Kompaktklasse VW Golf & Co. stellen - und bei uns im Test. Die Tester der Zeitschrift Auto-Illustrierte prüften ein Kompaktauto, das nicht abschließend benotet wurde. Zu den Testkriterien zählten Design, Komfort, Nutzwert, Antrieb und Kosten.
  • Technikzubehör für Autos
    PC-WELT 5/2013 Fahrzeugdaten selbst auslesen, einen extra Bordcomputer einbauen oder auch eine Spionagekamera installieren – rüsten Sie Ihr Auto für wenig Geld mit cooler Technik nach.
  • Mokka mit Sahne
    Auto Bild allrad 11/2016 Opel spendiert dem Mokka ein Facelift - und eine verbesserte Connectivity-Ausstattung. Im Check war ein SUV. Auf eine Endnote wurde verzichtet.
  • Komfortables Kerngeschäft
    auto-ILLUSTRIERTE 5/2015 Nur nicht von aller Hochwertigkeit und der Optionenliste abschrecken lassen: Auch die neue Generation des VW Passat Variant passt prima für Familienfahrer und Flottenfahrer. Im Fokus des Einzeltests stand ein Mittelklasse-Kombi, der keine Endnote erhielt. Die Testkriterien waren Design, Komfort, Nutzwert, Antrieb und Kosten.
  • Immer mit der Ruhe
    Auto Bild allrad 4/2016 Immer mehr Autos mutieren zu Alltagshektikern. Nicht so dieser Mercedes. Auch nicht nach der aktuellen Modellpflege und der Namensänderung von ML zu GLE. Getestet wurde ein SUV, der als Endnote 5 von 5 Sternen erhielt.
  • So lassen Sie Schnee & Kälte wirklich kalt
    FREIE FAHRT 8/2013 Wintertipps. Sicher durch Kälte, Schnee und Eis. Es sind nur ein paar Kleinigkeiten nötig, um das Autofahrerleben im Winter erträglicher und sicherer zu machen. Auf drei Seiten gibt die Zeitschrift Freie Fahrt (8/2013) Ratschläge für sorgenfreie Autofahrten im Winter. Dabei geht sie auf Rechtsaspekte, Technik und Fahrweise ein. Außerdem beschäftigt sich die Zeitschrift mit qualitativ hochwertigen Ausstattungen sowie No-Gos im Winter, die beachtet werden sollten.
  • Audis Assistenzkönig
    Auto Bild allrad 5/2016 Das neue Audi-Flaggschiff erschlägt den Fahrer schier mit einer Vielzahl von Assistenzsystemen - auch für den Anhängerbetrieb. Funktioniert das? Auf seine Eignung als Zugfahrzeug wurde ein SUV getestet. Das Fahrzeug erhielt die Note 1,35.
  • Der neue Preis-Knaller
    OFF ROAD 12/2015 Mit dem Korando glückte SsangYong schon der erste Schritt in die neue SUV-Welt. Doch der kleine Tivoli setzt jetzt noch einen obendrauf. Es befand sich ein SUV auf dem Prüfstand. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Der Blaue vom Himmel
    Auto Bild sportscars 4/2016 Mit himmlischen Eckdaten hat uns BMW den Mund wässrig gemacht. 370 PS, Single-Turbo-Reihensechser, Heckantrieb und in der Basis eine Sechsgang-Handschaltung. Das Ergebnis? Höllisch gut! Die Zeitschrift Auto Bild sportscars stellte ein Sportcoupé auf den Prüfstand, vergab jedoch keine Endnote.
  • Dynamischer Gipfelstürmer
    auto-ILLUSTRIERTE 1/2015 BMW hat den X3 aufgewertet - optisch ein wenig, technisch dafür umso mehr. Für Steine, Dreck und Schlamm bleibt er aber weiterhin viel zu schade. Im Einzeltest befand sich ein kompaktes SUV, das für „gut“ befunden wurde.
  • Ehrlicher sparen
    Auto Bild allrad 1/2016 Zum Spritsparen kann man kleine Motoren ausquetschen – oder größere abfrisieren. Der VW Touareg BMT versucht die zweite Methode – und fährt gut dabei. Man nahm ein SUV als Zugfahrzeug unter die Lupe, vergab jedoch keine Endnote.
  • Druck von unten
    Auto Bild sportscars 5/2016 Performance im Crossover-SUV kennen wir bereits aus dem X6 M. Der X4 M40i folgt als Einstiegsmodell. Im Check befand sich ein sportliches SUV, das keine Endnote erhielt.
  • Solider Kumpel aus Korea
    FREIE FAHRT 7/2013 Gebraucht. Der Koreaner bietet hohe Alltagstauglichkeit und wenig Mängel. Ein Gebrauchtwagen wurde näher betrachtet. Eine abschließende Benotung erfolgte nicht.
  • Power-Typ
    auto motor und sport 7/2014 Jetzt wird's ernst: Auf das F-Type Cabrio folgt das Coupé. Dessen Topmodell R soll mit 550 PS an die Zeiten anknüpfen, als Jaguar noch für leistungsstarke Sportwagen stand. Mit Erfolg? Im Check war ein Auto, welches mit 3 von 4 möglichen Punkten bewertet wurde.
  • Audi RS3 Sportback
    auto motor und sport 4/2015 Nur ein aufgeplusterter A3? Das wäre eine Sichtweise. Oder: ein heißer Kompakter mit charismatischem 367-PS-Motor. Fahrbericht. Ein Kompaktsportwagen befand sich im Praxischeck. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Hier ist der GT3 RS richtig schnell
    Auto Bild sportscars 6/2015 Extremer sah schon lange kein Porsche mehr aus: erste Mitfahrt in Porsches neuestem Überflieger 911 GT3 RS. Getestet wurde ein Sportwagen, der keine Endnote erhielt.
  • Ausnahmeathlet
    Auto Bild sportscars 10/2015 Die 991 GT3-Modellreihe erklimmt in Form des Porsche 911 GT3 RS ihren Zenit und garantiert dabei Fahrspaß und Emotion pur. Im Check befand sich ein Auto, welches für „traumhaft“ befunden wurde. Die betrachteten Aspekte waren Längs- und Querdynamik sowie Emotion, Alltag und Preis/Leistung.
  • Spanischer Golf mit Stil
    auto-ILLUSTRIERTE 12/2013 Der Seat Leon als Dreitürer mit grossem Turbodiesel und agilem Fahrwerk bietet viel Fahrspass. Und wirkt eine Spur sportlicher als sein Bruder VW Golf GTD. Im Check befand sich ein Kompaktwagen, der abschließend mit „sehr gut“ benotet wurde.
  • Auch mit kleinem Diesel ein Großer
    Auto Bild 1/2015 Zauberhaft, dieser Zafira. Der neue Basis-Diesel mit 120 PS macht den Familienvan zu einem angenehmen Begleiter. Getestet wurde ein Van. Er erhielt die Note „gut“.
  • Ring-Kämpfer
    Gute Fahrt 3/2014 Mit glatten 300 PS und Allradantrieb sorgt der Kompaktkombi Audi S3 Sportback für manch krause Stirn bei Sportwagen-Piloten. Ein Auto war auf dem Prüfstand, erhielt jedoch keine Endnote.
  • Schweres Erbe mit Antritt
    Automobil Revue 33/2014 Der Name weckt Erwartungen. S1, das gab’s schon mal. Wie schlägt sich der Kleinwagen mit Allradantrieb und 231 PS? Im Einzeltest war ein sportlicher Kleinwagen, der nicht benotet wurde.
  • Ein bisschen besser
    Auto Bild sportscars 9/2014 Das moderate Facelift bringt eine frische Optik und etwas mehr Leistung. Im Fahrtest befand sich ein Sportwagen der Kompaktklasse. Das Modell blieb ohne Endnote.
  • Die Quadratur des Kreises
    SUV Magazin 3/2013 Winzig klein und schick will er sein für die überfüllte Innenstadt, aber groß genug für vier Passagiere. Geländegängig will er sein für den Wald und die Berge - aber auch günstig soll er bleiben. Geht das denn? Der Panda 4x4 versucht das Unmögliche. Getestet wurde ein Auto, das 4 von 5 möglichen Sternen erhielt.
  • Pfeffer für die Piste
    auto-ILLUSTRIERTE 6/2013 Der Porsche Cayenne Turbo S spurtet über Passstrassen wie ein sportlicher Zweisitzer. Im Alltag bleibt er zahmer und scheut auch das Gelände nicht. Gegenstand des Testberichts war ein Auto, das mit „sehr gut - gut“ bewertet wurde.
  • Der Riese für die Reise
    Auto Bild 26/2014 Hier kommt der Reisewagen für Reiche: das Mercedes S 500 Coupé. Im Check war ein Auto. Es erhielt 4 von 5 möglichen Sternen.
  • No Pussy Cat
    AUTOStraßenverkehr 11/2013 Der neue Jaguar F-Type Roadster ist kein weichgespültes Cabrio-Kätzchen für den Boulevard. Besonders mit dem 495 PS starken Kompressor-V8 wird der Zweisitzer zum offenen Raubtier. Getestet wurde ein Auto. Eine Notenvergabe blieb aus.
  • Carrera für vier Jahreszeiten
    auto-ILLUSTRIERTE 1/2013 Das Kürzel 4 und 4S steigert Fahrspass und Sicherheit und macht aus dem Porsche 911 einen Ganzjahressportler. Untersucht wurde ein Auto. Eine Endnote blieb aus.
  • Keine Kompromisse nötig
    Automobil Revue 40/2013 Wuchtig: Mit dem 4,1-L-V8-Diesel mit 382 PS und 850 Nm ist der Cayenne nicht nur ein ideales Zugfahrzeug, sondern auch ein rasanter Leistungssportler mit verhältnismässig bescheidenem Durst. Im Check war ein Auto, welches jedoch keine Endnote erhielt.
  • Schneekatze
    AUTOStraßenverkehr 6/2013 Endlich gibt es auch bei Jaguar wieder einen Allradantrieb. Die variable Achs-Kraftverteilung arbeitet im XF und XJ - und den haben wir gleich mal ausprobiert. Betrachtet wurde ein Auto. Das Produkt blieb ohne Endnote.
  • Der nächste beste 911er
    Automobil Revue 35/2013 Biturbo-Boxer: Der neue Top-911er zeichnet sich durch hohe Motorleistung und souveränes Fahrverhalten aus. Es wurde ein Sportwagen geprüft, der keine Endnote erhielt.
  • Ein(s)er für alles
    autoTEST 7/2013 Kompakte SUV erfreuen sich zunehmender Beliebtheit: Gerüstet für alle Wege und Wetter, stadtkompatibel und dennoch geräumig. Auch BMWs X1 verkauft sich wie geschnitten Brot - doch ist er wirklich so robust, wie er aussieht? Ausnahmsweise verraten wir schon hier das Dauertestfazit: Er ist es! Es wurde ein Gebrauchtwagen in Augenschein genommen, der in der Zuverlässigkeitswertung eine 1- erhielt. Kriterien für die Benotung waren Fahrbereitschaft des Fahrzeugs, unplanmäßige Werkstattaufenthalte, defekte Funktionsteile und geringfügige Defekte.
  • Offen am Limit
    Automobil Revue 16/2013 AMG: Es gibt nur ganz wenige offene Fahrzeuge, die dem Mercedes SL 63 AMG leistungsmässig das Wasser reichen können - vom Drehmoment ganz zu schweigen. Das merkt man nicht nur auf der Strasse, sondern auch an der Reaktion der Kenner. Im Praxistest befand sich ein Auto. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Gutes noch besser
    AUTOStraßenverkehr 1-2/2013 Dacia offeriert die neuen Sandero und Sandero Stepway zu unverändert günstigen Preisen, stattet sie aber deutlich besser aus und spendiert einen modernen Dreizylinder. Ein Auto wurde untersucht, erhielt aber keine Benotung.
  • M macht munter
    Auto Bild sportscars 9/2013 Wer sich seinen BMW M5 etwas tracktauglicher wünscht, ohne zur Tunerhilfe zu greifen, kann dem Competition Paket der M GmbH vertrauen. 15 Mehr-PS und ein tolles Fahrwerk locken. Getestet wurde ein Sportwagen, der keine Endnote erhielt.
  • Maranello für's Volk
    MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination 3/2013 Oftmals nur müde belächelt, steckt im Fiat Coupé 20V Turbo weit mehr, als man zunächst annehmen möchte. Bei seinem Erscheinen 1996 ist der kantige Zweitürer einer der weltweit schnellsten Serien-Fronttriebler, bis heute hält er den Titel ‚schnellster Serien-Fiat aller Zeiten‘. Wagner beamt sich zurück ins alte Jahrtausend und fühlt sich wie an seinem 18. Geburtstag. Ein Auto wurde in Augenschein genommen und erhielt die Bewertung 4 von 5 Punkten.
  • Ohne Benzin geht's noch nicht
    auto-ILLUSTRIERTE 7/2012 Ein E-Mobil mit 500 Kilometern Reichweite? Klingt gut. Aber dahinter steckt mehr als eine volle Batterie. Der Opel Ampera passt nur auf ein bestimmtes Fahrprofil. Es wurde ein Auto getestet und als „gut“ bewertet.
  • Ein bisschen mehr X
    auto-ILLUSTRIERTE 9/2012 Konkurrenz schläft nicht, deshalb überarbeitet BMW den X1. Erst auf den zweiten Blick werden die Änderungen offensichtlich. Aber das dann um so nachhaltiger. Ein Auto wurde näher untersucht. Es erhielt keine Endnote.
  • Die Leichtigkeit in der Luxusklasse
    Automobil Revue 47/2012 Generationswechsel: Noch bis Ende Januar dauert es, bis der neue Range Rover in der Schweiz beim Händler steht. Erste Fahrten zeigen, dass man beim stark abgespeckten Luxus-SUV selbst mit etwas motorischer Bescheidenheit gut bedient sein wird. Geprüft wurde ein Auto, welches jedoch keine Endnote erhielt.
  • Praktische Intelligenz
    auto motor und sport 4/2012 Als erster Oberklasse-Kombi nimmt der BMW 528i Touring mit Vierzylinder-Turbomotor die Herausforderung des auto motor und sport-Praxistests an. Das heißt: Passen statt trendiger Kite-Ausrüstung auch sperrige Koffer in den Laderaum? Federt der Bayer feinfühlig, nimmt Kurven knackig und lässt sich leicht in Lücken zirkeln? Und: Wie sehr fehlt der Sechszylinder wirklich?
  • Luxus für alle
    Auto Bild 15/2013 V8-Motor, 333 PS, Lederausstattung, alle elektronischen Helferlein und Prestige satt. Die große weite Autowelt in einem BMW 745i, nach elf Jahren kostet er nicht mal 8000 Euro. Kann das gut gehen? Im Check befand sich ein Auto, welches die Note „gut - befriedigend“ erhielt.
  • Künstler der Verwandlung
    auto-ILLUSTRIERTE 9/2011 Schick und sparsam? Lancia tritt mit dem neuen Ypsilon Twinair den Beweis an. Der neue Kleine zwei Autos in einem.
  • Focus mit flottem Dreier
    Automobil Revue 40/2012 Downsizing: Fords Dreizylinderbenziner mit Direkteinspritzung und Turbolader leistet 125 PS. Überzeugt der kleine Motor im Ford Focus Station Wagon aber auch in der Praxis? Es wurde ein Auto näher untersucht, welches jedoch keine Endnote erhielt.
  • Kantiges Katapult
    MOTORVISION - Das Magazin für automobile Faszination 5/2012 Mittelmotor, Hinterradantrieb, weniger als eine Tonne Lebendgewicht: Es ist noch gar nicht so lange her, dass auch Opel ein solches Auto im Programm hatte - den Speedster Turbo. Diese Roadster-Flunder reduziert das Thema ‚Fahrfreude‘ auf das Wesentliche - und übt damit auch als Gebrauchtwagen noch eine unheimliche Faszination aus. Es wurde ein Auto näher untersucht, welches jedoch keine Endnote erhielt.
  • Evora S im Sonntagskleid
    Automobil Revue 32/2012 AUTOMAT: Den Evora S gibt es nun auch mit Automatikgetriebe. Dank Kompressormotor bleibt er damit aber ganz schön sportlich. Es wurde ein Auto begutachtet. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Universal-Genie
    AUTOStraßenverkehr 10/2012 Als Ableger des Avant ist der AUDI A6 ALLROAD QUATTRO ein universal einsetzbarer Allrad-Kombi - auch für Ausflüge ins leichte Gelände.
  • Eilbote
    lastauto omnibus 12/2012 Fahrbericht: Zum 30. Geburtstag schenkt VW dem Caddy einen 170 PS starken Motor. Der lässt im Lieferverkehr die Muskeln spielen. Es wurde ein Kleintransporter getestet, jedoch nicht benotet.