Autos: EuroNCAP 2008

EuroNCAP.com

Quelle: EuroNCAP.com

Beim letzten EuroNCAP-Test des Jahres 2008 wurden noch einmal Sterne für bestandene beziehungsweise nicht bestandene Crash-Tests vergeben. EuroNCAP bat diesmal vor allem Kleinwagen und sogenannte „Small" beziehungsweise "Large Family Cars“ zur Fahrt gegen die Wand. Von den 12 Fahrzeugen schnitt der neue Ford Fiesta insgesamt am besten ab. Er erhielt in der Bewertung für den Insassenschutz die volle Punktzahl (5), erreichte beim Kinderschutz gute 4 und beim Fußgängerschutz 3 Punkte.

Bei den Kleinwagen fiel die Punktevergabe sehr unterschiedlich aus. Außer dem Ford Fiesta erreichte auch der Alfa Romeo Mito 5 Punkte beim Insassenschutz, jedoch nur 3 beim Kinder- und sogar nur 2 beim Fußgängerschutz. Am schlechtesten schnitt der Dacia Sandero ab. 3 Punkte beim Insassen- und 1 Punkt beim Fußgängerschutz stimmen nachdenklich. Positiv war hier nur der Kinderschutz. Beim Ford Ka wiederum können sich Insassen sicher fühlen, Kinder und Fußgänger (3 und 2 Punkte) weniger.

Die Small Familiy Cars Peugeot 308CC, Reanult Megane und VW Golf VI erreichten alle die Höchstpunktzahl beim Insassenschutz. Der Golf konnte in dieser Gruppe außerdem durch 4 Punkte beim Kinder- und 3 Punkte beim Füßgängerschutz glänzen. Schwach bei den französischen Fahrzeugen: Der Fußgängerschutz (2 Punkte).

Spannend war die Frage, wie sich der neue Opel Insignia schlagen würde. Die Gute Nachricht: Insassenschutz 5 Punkte, Kinderschutz 4 Punkte, Fußgängerschutz jedoch nur 2 Punkte. Schlechte Noten musste auch der Mercedes-Benz Viano einstecken. Der Kinderschutz wurde mit 3, der Fußgängerschutz nur mit 1 Punkt bewertet. Absolutes Schlusslicht war übrigens der Ford Ranger. In allen drei Testrunden fielen für ihn jeweils nur zwei Punkte ab.

Nächste Jahr wird das EuroNCAP-Verfahren verschärft. Die Tester werden zusätzlich einen Heckaufpralltest durchführen und auch die Ausrüstung wird in die Punktezahl miteinberechnen. Ohne ESP wird es dann beispielsweise nicht mehr möglich sein, die volle Punktzahl zu bekommen. - Die Ergebnisse des EuroNCAP-Test im November 2008 finden Sie hier auf der EuroNCAP-Homepage.

Autor: Wolfgang