Sightseeing inspired by Merian scout

Sightseeing inspired by Merian scout

Zwei neue Features für Navigon-Navis machen jede Autofahrt in Zukunft zu einem Bildungserlebnis. Die von den Merian-Navis abgekupferte beziehungsweise übernommene Funktion namens Sightseeing liefert immer dann, wenn die Fahrt an einer Sehenswürdigkeit vorbeiführt, Zusatzinformationen und Fotos von ihr in einem Extra Fenster. So lassen sich auf einer Fahrt quer durch Europa – die Datenbank umfasst etwa 6.200 Sonderziele aus 18 Ländern – nach und nach Bildungslücken füllen – oder man genießt die Reiseführerinfos einfach nur zur Unterhaltung.
Die zweite Funktion neben „Sightseeing inspired by Merian scout“ (so der komplette Namen der ersten) betrifft ebenfalls Sehenswürdigkeit, schlägt dem Fahrer jedoch gleich komplette „attraktive europäische Reiserouten“ vor, wie in der Navigon -Ankündigung nachzulesen ist. Das Feature wurde in Zusammenarbeit mit Via Michelin erarbeitet und bietet dementsprechend Tourismusrouten, um sich einer fremden Gegend von ihrer schönsten oder interessantesten Seite nähern zu können.

Preise sowie Verfügbarkeit der beiden neuen Funktionen, die rechtzeitig zur ersten Urlaubssaison um Ostern herum von Navigon angekündigt wurden, hat der Hersteller noch nicht genannt.