navigon„Kölle Alaaf“: Rechtzeitig vor dem Beginn der fünften Jahreszeit bietet Navigon ein weiteres Highlight aus seiner Serie City Highlights an. Zusammen mit der KölnTourismus hat der Navi-Hersteller einen weiteren Städteführer veröffentlicht, der sich diesmal der Stadt Köln widmet. Allerdings steht im Zentrum des Reiseführers nicht der berühmte und bei einigen Zeitgenossen auch berüchtigte Karneval.

Stattdessen führt die POI-Sammlung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt am Rhein, darunter natürlich die reiche Museumslandschaft, Restaurants und Geschäfte, die – so Navigon – einen Einkauf lohnen. Insgesamt versammelt der Städteführer 50 Ziele, über deren Attraktivität allerdings jeder sein eigenes Urteil fällen muss und mag. Für Nicht-Kölner jedenfalls ist die POI-Sammlung, dass sie kostenlos von der Navigon-Seite heruntergeladen werden kann, sicherlich zumindest einen Blick wert. Denn wer außerhalb Kölns kennt schon das erste Dunkelrestaurant der Stadt oder das Café mit angeschlossener Büchertauschbörse, das sich Bookcrossing-Zone nennt.

Der Zugang zu den City Highlights Köln ist ganz einfach über das Update-Portal Navigon Fresh erreichbar. Selbstverständlich kann sich der Fahrer nach dem Herunterladen der Sammlung auch direkt vom Navi zu den Sonderzielen lotsen lassen. - - Eine Notiz am Rande: Köln ist nicht das einzige Ziel der City Highlights. Mittlerweile stehen kostenlose POI-Sammlungen von neun Städten zur Verfügung – weitere sollen folgen. Wir meinen: Auch wenn die City Highlights ein bisschen nach Kommerz riechen – ein schöner Service für alle Navigon-Gerätebesitzer sind sie allemal.