Navigationssysteme für WandererWarum benötige ich ein spezielles Gerät für die Navigation zu Fuß? Reicht nicht auch ein GPS-Handempfänger oder eine App? Diese Fragen wird sich wohl der ein oder andere stellen, wenn man über den Begriff „Fußgänger-Navigationssysteme“ stolpert, beziehungsweise über die Anschaffung eines solchen Gerätes nachdenkt. Doch es gibt einige grundlegende Unterschiede zwischen Navigationsgeräten für Autos und speziellen Geräten für Fußgänger. Wer sich auch außerhalb des Pkws oder eines Wohnwagens auf digitale Karten verlassen möchte, sollte die Besonderheiten von Fußgänger-Navis kennen und über die größten Hersteller aus diesem Bereich Bescheid wissen.

Bei der Berechnung von Fußgänger-Routen müssen im Vergleich zur Auto-Navigation weitere Aspekte einbezogen werden. Zum Beispiel sollte das GPS noch genauer sein und auch Fußgängerbrücken oder Unterführungen bei Routenberechnung berücksichtigen. Zudem sollte ein Fußgänger-Navi in der Lage sein, auch abseits von befestigten Wegen und Straßen eine zuverlässige Strecke zu berechnen – im Gegensatz zu einfachen GPS-Geräten, die eher wie ein Kompass funktionieren. Im Vergleich zu Pkw-Navis sind die meisten Fußgänger-Navigationssysteme kompakter und passen so optimal in die Hand.

Outdoor-Navigation Garmin

Der beliebte Hersteller von Navigationssystemen Garmin, bietet eine separate Produktsparte nur für Wanderer und Alpinisten an. Dabei werden die Geräte in „Freizeit & Wandern“, „Trekkingtouren“ und „Bergtouren Alpin“ aufgeteilt. Die Top-Modelle verfügen über plastische Karten, die sich intuitiv per Touchscreen verschieben und vergrößern lassen. Laut Hersteller können die Geräte teilweise sogar mit Handschuhen bedient werden. Somit sind einige Fußgänger-Navis auch für Wintersport-Aktivitäten geeignet. Durch die Verwendung von zwei verschiedenen Satelliten-Systemen (GPS und GLONASS) ist eine noch schnellere Erfassung der Position und Berechnung von Strecken gewährleistet – auch in schwierigem Terrain. Die eTrex-Modelle erlauben per microSD-Karte sogar das Laden von externen Karten auf das Gerät.

Fußgänger-Navigationssysteme FalkAls einer der größten Hersteller für Navigationssysteme, darf natürlich auch bei Falk eine eigene Sparte für Wanderer und Fußgänger nicht fehlen. Mittlerweile bietet das Unternehmen in mehreren Produktreihen Lösungen für Spaziergänger und Wanderer an: LUX, IBEX und PANTERA. Die LUX-Modelle werden als Allround-Talente bezeichnet, denn sie beherrschen viele Disziplinen des Outdoor-Bereichs. Mit ihren detaillierten Karten eignen sie sich besonders gut für Bergwanderer, aber auch Mountainbiker und Geocacher kommen hier auf ihre Kosten. Neben Sprachansagen helfen Höhenangaben und spezielle Outdoor-Points of Interest bei der Orientierung in der Natur oder der Stadt.