Autopflege & Motorradpflege: Fünf Insektenreiniger für die Glanzreinigung nach der Urlaubsreise

insektenentfernerNach der Urlaubsreise haben die meisten Auto dringend eine Glanzreinigung nötig. Die Zeitschrift „Auto Bild“ hat deswegen rechtzeitig zum Urlaubsende fünf Insektenreiniger getestet, mit dem sich der Schmutz lösen lassen soll. Das Ergebnis: Lediglich der Sonax Insektenentferner wurde den hartnäckigen Resten auf eine „vorbildliche“ Weise Herr. Je zwei weitere Mittel schnitten mit „Gut“ und „befriedigend“ ab.

Der Blick auf den Comer See war wunderbar – der Anblick der Frontseite des Autos in der heimischen Garage dagegen ist zum Grausen. Viele Urlaubsreisende werden daher zur Zeit damit beschäftigt sein, ihr Fahrzeug wieder auf Vordermann zu bringen – den ansonsten drohen sogar Lackschäden. Meistens geht nach der ersten Wasserattacke der meiste Schmutz schon weg. Doch die toten Insekten sind zäher als man denkt.

In diesem Fall hilft nur ein spezieller Insektenreiniger. Doch nicht jedes Produkt wirkt gleich gut. „Vorbildlich“, so die Erkenntnis der Saubermänner von „Auto Bild“, die stellvertretend für alle Autofahrer fünf Mittel getestet haben, funktioniert nur der Sonax Insektenentferner. Das Mittel löse in drei bis fünf Minuten den Schmutz gut an, so dass er sich danach ohne schweißtreibenden Schwammeinsatz entfernen lasse.

Allerdings sind auch dem Sonax-Reiniger Grenzen gesetzt. Wirklich hartnäckiger Schmutz, so „Auto Bild“, widersetze sich jedem Reiniger, weswegen man um ein gründliches Einweichen nicht herum komme.

Nicht ganz so vorbildlich wie der Sonax, aber doch immerhin mit einem „Gut“ schnitten der Insektenentferner CW 1:100 von Dr. Wack sowie der RS 1000 Insektenlöser ab. Die Mittel von A.T.U. und Nigrin hingegen erreichten nur die Gesamtnote "Befriedigend".

Der Testbericht besteht jedoch nicht nur aus den Ergebnisses des Mittel-Vergleichstest, sondern liefert auch gleichzeitig eine Anleitung, wie man in vier Schritten seinen Wagen wieder auf Hochglanz bringt. Es lohnt sich also, den Testbericht in der Ausgabe 36/2009 der „Auto Bild“ nachzulesen. Die Testfazits der fünf Reiniger wiederum finden Sie hier.

Autor: Wolfgang