Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Argon Radios am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

3 Tests 4 Meinungen

Die besten Argon Radios

  • Gefiltert nach:
  • Argon
  • Alle Filter aufheben
1-9 von 9 Ergebnissen
  • Argon iNET3+ V2

    • Sehr gut 1,0
    • 2 Tests
    • 2 Meinungen
    Radio im Test: iNET3+ V2 von Argon, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Argon DAB2+ V6

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    • 1 Meinung
    Radio im Test: DAB2+ V6 von Argon, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Argon iNet2+

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Radio im Test: iNet2+ von Argon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Argon DAB1+ V5

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Radio im Test: DAB1+ V5 von Argon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Argon DAB4+

    • Sehr gut 1,1
    • 1 Test
    • 0 Meinungen
    Radio im Test: DAB4+ von Argon, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Argon iNET3+

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 1 Meinung
    Radio im Test: iNET3+ von Argon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Argon DAB3+

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Radio im Test: DAB3+ von Argon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Argon DAB1+

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Radio im Test: DAB1+ von Argon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Argon DAB2+

    • ohne Endnote
    • 0 Tests
    • 0 Meinungen
    Radio im Test: DAB2+ von Argon, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Argon Rundfunkempfangsgeräte.

Weitere Tests und Ratgeber zu Argon Radio-Geräte

  • Die kleine Show
    Computer Bild 4/2018 Mit Echo Show kann Alexa das Gewünschte nicht nur akustisch, sondern auch optisch präsentieren, allerdings ist das Display arg groß geraten. Weshalb mit Echo Spot nun ein kugelförmiger Mini-Lautsprecher in Amazons Online-Shop verfügbar ist. Statt des üppigen Echo-Show-Displays mit knapp 18 Zentimeter Diagonale hat Spot ein rundes Schirmchen mit einem Durchmesser von nur 6,5 Zentimeter. Insgesamt liegt der Echo Spot mit seiner Größe zwischen einem Baseball und einem Handball.
  • Multitool
    HiFi Test 3/2017 In schwarzer oder weißer Farbe ist das Radio im Holzgehäuse für knapp unter 300 Euro erhältlich. Das Radio ist mit mehreren Tunern ausgestattet und versteht sich auf den Empfang von Internetradio, klassischem UKW-Radio und digitalem Rundfunk DAB+. Zudem ist das CR-20 mit WLAN und Bluetooth ausgerüstet, so dass es für alle Spielarten gerüstet ist. Mit der kostenfreien App "Undok" kann das Block-Radio für Netzwerk-Streaming fit gemacht und als Multiroom-Komponente eingesetzt werden.
  • Leser testen Teufel Sound
    video 10/2015 Doch wie schlagen sich Geräte wie der Teufel Boomster wirklich in der Praxis? Das wollte die video-Redaktion von ihren Lesern wissen. Viele Bewerbungen haben uns erreicht, aus denen wir schließlich fünf Lesertester gezogen haben. In einem Punkt sind sich alle einig: Der Klang des Boomsters ist kräftig und satt, das Gerät selbst lässt sich komfortabel bedienen.
  • All-in-one-Musiksystem
    HomeElectronics 7-8/2014 Neben dem immer noch sehr populären analogen UKW-Radioempfang bietet das Sangean-Kompaktsystem noch das Digitalradio DAB+ sowie Internetradio. Radiohörer kommen mit diesem Gerät auf jeden Fall auf ihre Kosten. Neben der Fernbedienung steht dem Nutzer kostenlos auch die Applikation "iSangean" auf dem Smartphone (iOS und Android) zur Verfügung. Das Gerät kann über die App einfach verwaltet und bedient werden.
  • Unterhaltung ohne Grenzen
    Audio Video Foto Bild 3/2013 Im Ausland entstehen keine zusätzlichen Kosten. ... Internetradio Das Programm kommt als Datenstrom aus dem Internet. Zum Empfang muss das Auto oder Smartphone einen Zen tralrechner anwählen und per Mobilfunk eine Internetverbindung herstellen. Die abgerufene Datenmenge geht vom Inklusivvolumen des Handy-Vertrags ab. Programme mit geringer Tonqualität (48 kbps*) verbrauchen etwa 320 KB in der Minute, 128 kbps bereits fast 1 Megabyte (MB).
  • Probleme mit Digitalradio DAB+: „Gestörter Fernsehempfang“
    Stiftung Warentest Online 10/2011 Am 1. August startete das Digitalradio DAB+. Zunächst vor allem in Ballungsräumen. Seitdem berichten Kabelnetzbetreiber von gestörten Bildern. Vielerorts empfangen Zuschauer ARD und ZDF verschneit. test.de sagt, wie Sie die Störung beheben.
  • Schlichte Eleganz
    HomeElectronics 9-10/2014 Mit der App Pure Connect erhält man Zugriff auf über 20 000 Internet-Radiosender aus der ganzen Welt und über 200 000 kostenlose On-Demand-Programme und Podcasts. Zudem bekommt man über den Pure-Abonnement-Musikservice rund eine Million streamingfähige Musik-Tracks. Die Applikation ist für iOS wie auch für Android verfügbar. Der Evoke D4 bietet über 30 Speicherplätze, die dank den vier Schnellzugrifftasten einfach zu wählen sind.
  • Next Generation
    AUDIO 7/2017 Und der Conx bindet vorhandene Geräte ins Tivoli-Netzwerk ein. Damit lässt sich das ganze Haus hübsch mit Designradios und Lautsprechern dekorieren. Doch zurück zum Model One Digital. Manche Redakteure haben ja den Ehrgeiz, Geräte in Betrieb zu nehmen, ohne auch nur einen Blick in das Handbuch zu werfen. Ich gehöre zu dieser Gruppe. Allerdings ist die Inbetriebnahme des Radios gar nicht so einfach, wie ich hoffte. Die Bedienelemente sind, bis auf die an der Rückseite, nicht beschriftet.
  • So hören Sie weltweit Radio
    Audio Video Foto Bild 8/2008 Wie sieht die Zukunft der analogen Kurzwellen-Übertragung aus? am 2. Mai 2005 stellten einige deutschsprachige Sender wie bR, HR und SwR die analoge Übertragung auf Kurzwelle ein. auf den gleichen frequenzen senden sie nun digital.
  • Küchennetzradio
    HomeVision 2/2007 Terratec hat seinem NOXON iRadio ein Firmware-Update spendiert.
  • Besser als das Original?
    Computer Bild 12/2012 Mit dem Indio color fordert Avox das populäre Internetradio Squeezebox Radio von Logitech heraus. MIT WELCHEN EXTRAS GEHT DER NEULING AUF EMPFANG? Es wurde ein Radio getestet und für „befriedigend“ befunden. Als Bewertungskriterien dienten Tonqualität, Ausstattung und Funktionen, Bedienung, Umwelt sowie Service.