Spendor Lautsprecher

27
Top-Filter: Getestet von
  • STEREO STEREO
  • Lautsprecher im Test: A2 von Spendor, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    • 10/2018
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: D9 von Spendor, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    • 01/2019
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: A4 von Spendor, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Classic 2/3 von Spendor, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Regallautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: A6R von Spendor, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: A5R von Spendor, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: D1 von Spendor, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Regallautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: SP2/3R2 von Spendor, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Regallautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: S3/5R2 von Spendor, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Regallautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: SP100R2 von Spendor, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Regallautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: Classic SP3/1R² von Spendor, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Regallautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: A6 von Spendor, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: ST von Spendor, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: A9 von Spendor, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: A5 von Spendor, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    • System: Stereo-System
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: SA1 von Spendor, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Regallautsprecher
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: S3/5 von Spendor, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Regallautsprecher
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: S 6 e von Spendor, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
  • Lautsprecher im Test: S 5 e von Spendor, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Standlautsprecher
    weitere Daten
  • Spendor S 3e
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Regallautsprecher
    weitere Daten
Neuester Test: 04.01.2019
  • 1
  • 2
  • Weiterweiter

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Spendor Lautsprecher.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Mit wachsendem Widerstand
    stereoplay 3/2013 Der Wechselstrom- oder Blindwiderstand einer Spule ist aufgrund von Phasenverschiebungen zwischen Strom und Spannung keine feste Größe, sondern wird von allen Widerständen in der Messkette mitbestimmt, also von den Schwingspulen der Lautsprecher und von Festwiderständen in den Zuleitungen der Übertragungskette. Der Blindwiderstand einer Spule verringert sich sogar mit zunehmendem (Verlust-) Widerstand in dieser Kette.
  • Computer Bild Spiele 12/2011 Eine typische Folge: Wegen der zu leisen Wiedergabe dieser Töne klingen Stimmen hohl. Manchmal soll der Subwoofer die Lücke schließen, indem er auch noch die unteren Mitten wiedergibt. Das kann aber stören, weil diese Frequenzen für das Ohr ortbar sind. So kommen die Töne mal vom Subwoofer unterm Schreibtisch, mal von den Satelliten. Solange der Subwoofer hingegen nur die Bässe wiedergibt, kann das Ohr ihn nicht orten.
  • Rundherum rund
    Klang + Ton 6/2010 Die Frontlautsprecher haben dagegen ein anderes Kaliber: Hier hat man das Gehäuse der „Needle“ übernommen, einer modernen Lautsprecherlegende von Berndt „Cyburgs“ Burkhard, der auch das berühmte „Viech“ entworfen hat. Die Needle ist eine extrem zierliche TQWT, eine sich erweiternde Transmissionline, bei der der Treiber zwischen einem Viertel und der Hälfte der Line-Länge sitzt. Die Abstimmung der Line erfolgt mit einem Reflexkanal.
  • Mega-Bass
    audiovision 9/2010 Dafür ist er aber auch megastark. Sechs Treiber mit zehn Zoll sitzen in dem rund 60 Zentimeter großen Würfel, die Digital-Endstufe verfügt über eine rekordverdächtige Dauerleistung von 4.500 Watt. In Deutschland wird der Sub 2 von der Firma Audiotrade vertrieben. Technik Das sechseckige, geschlossene Gehäuse fällt recht kompakt aus. Seine Kraft schöpft der Aktivbass aus der großen Membranfläche und der enormen Verstärkerleistung.
  • Stein und Holz
    Klang + Ton 1/2010 Der Impedanzverlauf ist zweiweg-reflex-typisch und hat sein Minimum von 3,1 Ohm bei 145 Hz. Damit rutscht die Stonewood minimal unter die 4-Ohm-Nennimpedanz, was angesichts der hohen Empfindlichkeit und dem im Bassbereich höheren Scheinwiderstand aber kein Problem darstellt. Die Klirrmessungen belegen die exzellenten Eigenschaften des Lautsprechers. K2 ist recht gut dabei, aber sehr gleichmäßig verteilt und auch bei 95 dB nur am und nicht über dem Referenz-Prozent.
  • Peerless SDS 106 TV
    Klang + Ton 1/2007 Peerless SDS 106 TV Die Nomenklatur ist bei Peerless recht eindeutig: Jede Chassisserie hat ihren Namen, die Zahl steht für den Durchmesser in Millimetern. Dabei wird jeweils dass kleinere Maß genommen, denn auch dem SDS 106 fehlen, genau wie den meisten Peerless-Konussen, zwei Ohren. Die SDS-Serie bezeichnet die Einsteigerschiene von Peerless, quasi die sinnvolle Untergrenze für ernsthaften Selbstbau.
  • Drei Subwoofer von Visaton wurden von der Zeitschrift Klang+Ton einem Vergleichstest unterzogen und haben mit Auszeichnung bestanden. Der Test plädiert dafür, die Zusatz-Tieftöner endlich als das anzuerkennen, was sie sind: nützliche Helfer, die den Gesamtklang einer Boxenkette enorm verbessern.
  • Brückenschlag
    hifi & records 2/2012 Spendor arbeitet weiter am 3/5-Konzept. Jüngster Spross der Familie ist die S 3/5 R².
  • Unverhofft kommt oft...
    HIFI-STARS Nr. 14 (März-Mai 2012) Manchmal kommt es eben anders und zweitens als man denkt, so wird plötzlich aus einem feinen, kleinen Tonabnehmer ein Paar ausgewachsene Lautsprecher - das ganze auch noch richtig kurzfristig vor Redaktionsschluß. Ja so ist das eben, das Leben eines Autors birgt immer wieder Überraschungen. ...
  • Die neue A-Klasse
    image hifi 3/2011 Alt gegen Neu? Steinzeit, Neuzeit, Freizeit? - Musik ist zeitlos, Lautsprecherdesign jedoch nicht.
  • Klassischer Stereotyp
    fairaudio - klare worte. guter ton 8/2013 Es wurde ein Lautsprecher näher untersucht, welcher jedoch keine Endnote erhielt.