Boxensets von Logitech verstärken den PC-Sound und genießen einen guten Ruf. Sie sind kompakt und günstig, zudem passt in aller Regel auch der Klang. Noch wichtiger jedoch: Das Sortiment ist vielfältig. Ob Stereo-, 2.1- oder Surround-Sound – für alle Ansprüche gibt es das passende System.

Stereo-Systeme

Die Basis des Sortiments bilden die sogenannten Stereo-Systeme. Sie bestehen – der Name Stereo sagt es bereits – aus zwei Speakern, wobei die einzelnen Modelle gleich in mehrfacher Hinsicht neugierig machen. Ziemlich gelungen ist etwa das Design. Hinzu kommt, dass der Preis fast immer deutlich unter 50 EUR liegt. Und zu guter Letzt sind die Fachmagazine in den meisten Fällen auch von der Soundqualität durchaus überzeugt. Ihr Fazit: Für Gelegenheitsnutzer reichen die Stereo-Systeme im Grunde vollkommen aus.

2.1-Systeme

Ein Schwachpunkt bleibt allerdings die Bassperformance. Bedeutet konkret: Im unteren Frequenzbereich ist der Klang relativ dünn. Alternativ bietet Logitech deshalb diverse 2.1-Systeme an. Hier steht den beiden Speakern ein Subwoofer zur Seite, der sich allein um die Tieftonwiedergabe kümmert. Das macht die Systeme teurer, allerdings hat der Sound dafür auch deutlich mehr Wucht. Wer bevorzugt basslastige Musik hört oder in die Welt eines PC-Games eintauchen möchte, trifft hier also die richtige Wahl.

Surround-Systeme

Abgerundet wird das Portfolio schließlich von einigen Surround-Systemen. Sie setzen sich aus einem Center-Speaker, vier Satelliten-Boxen sowie einem Subwoofer zusammen und empfehlen sich in erster Linie oder Filmfans, die ihr Zimmer in ein Heimkino verwandeln möchten. Praktisch dabei: Einige der Systeme bietet Logitech optional mit Bluetooth-Adapter an. Sofern die Soundquelle – also der Computer oder das Notebook – besagten Funkstandard ebenfalls unterstützt, spart man sich also den lästigen Kabelsalat.