Bose Lautsprecher: Großer Klang aus kleinen Boxen

Die US-amerikanische Bose Corporation mit Sitz in Framingham, Massachusetts, blickt auf eine mehr als 40-jährige Produktgeschichte zurück. Im Laufe der Jahre konnte das Unternehmen die ursprüngliche Vorstellung von Lautsprechern revolutionieren: Für großen, raumfüllenden Klang braucht man bei Bose keine üppigen, schwergewichtigen Boxen.

„Besser durch Forschung“

Im Jahr 1964 wird das Unternehmen von Dr. Amar G. Bose gegründet, einem Professor für Elektrotechnik am Massachusetts Institute of Technology, der den Zusammenhang von Messwerten und menschlichem Klangempfinden untersucht hat. Der Slogan „Besser durch Forschung“ steht dem Unternehmen, das im Laufe der Jahre einige bahnbrechende Technologien auf den Weg gebracht hat, nach wie vor auf die Fahnen geschrieben. Stereo-Sets vertreibt Bose seit 1966. Auf den ersten, nicht wirklich erfolgreichen Lautsprecher (Modell 2201) folgt im Jahr 1968 das legendäre und kontinuierlich weiterentwickelte Modell 901, bei dem ein Equalizer den Bass entzerrt und ein Großteil des Schalls reflektiert über die Wände wiedergegeben wird. Dank indirekt abgestrahlten Schallanteilen und elektronischem Equalizer klingt die Box sehr natürlich und in Relation zur Größe erstaunlich voluminös.

Waveguide & Acoustimass

Nach langer Forschung entwickelt Bose im Jahr 1984 den Acoustic Waveguide, der trotz kompaktem Gehäuse für einen tiefen, voluminösen Klang bürgt. Die Waveguide-Technik nutzt Bose zum Beispiel im Wave Music System. Zwei Jahre später präsentiert das Unternehmen eine „Acoustimass“ getaufte Lautsprechertechnologie. Herzstück der Technologie, die nach wie vor in diversen Lifestyle Systemen Verwendung findet, ist ein Acoustimass-Modul für den unteren Frequenzbereich, das mit handlichen „Cubes“ anstelle großvolumiger Boxen kombiniert wird. Weil das Modul unverzerrte Bässe liefert, ist es nicht ortbar und kann flexibel im Raum platziert werden. Gleichzeitig sorgt ein integriertes Systemdesign (Integrated Signal Processing) für eine Basswiedergabe, die auch bei niedriger Lautstärke voll und ausgewogen bleibt. Neben den Acoustimass-Sets, dem Modell 901 und dem Wave Music System hat Bose weitere Lautsprecher im Programm, darunter PC-Boxen wie die Companion 20, Bluetooth-Boxen wie den SoundLink Bluetooth Speaker III und Soundbases wie das Solo 15 Series II TV Sound System.

Autor: Jens