Lautsprecher: Surround-Sound kompakt

  • Gefiltert nach:
  • Surround-Sound kompakt
  • Alle Filter aufheben

Top-Test 6 FrontsurroundsystemeMehrkanalige Lautsprechersysteme bieten echten Rundumklang und sind daher für Heimkinofans die erste Wahl. Doch nicht jeder anspruchsvolle Filmfreund hat den nötigen Platz für solche Systeme. Vielleicht scheut er auch die komplizierte Verkabelung oder will die Einrichtung seines Zimmers nicht von der Technik dominieren lassen. Eine Frontsurround-Anlage hilft hier weiter: Kompakt verbaut simulieren diese Systeme den gewünschen Surround-Sound. Mit wirklich akzeptablen Ergebnissen, wie die Zeitschrift „Heimkino“ herausfand.

Das Highlight im Test kommt von Spectral und nennt sich Catena CTA2. Das System, das sich individuell zusammenstellen lässt, ist gleichzeitig ein Möbelstück. In der Konstellation, die man sich zu Testzwecken in die Redaktionsräume bestellt hat, bot die untere Sektion Stauraum oder Stellfläche, während im oberen Bereich ein Canton-Lautsprecherset mit zwei zweieinhalb-Wege-Frontsystemen und zwei Subwoofern mit je drei 16-cm-Tieftönern integriert wurde. Das Canton-System erzeugt den virtuellen Surround-Sound über eine sogenannte „SRS“-Technologie. Digitalendstufen mit insgesamt 350 Watt sorgen für einen lupenreinen Klang. Der Surroundeffekt ist laut Heimkino wirklich beeindruckend: Das System ist optimal aufeinander abgestimmt und erzeugt einen detailtreuen Rundumklang. Die Subwoofer klingen satt und haben den nötigen Druck. Und das Ganze funktioniert nicht nur beim Filmton wunderbar, sondern auch mit Musik. Einen anderen Weg geht NAD mit dem Viso Two. Der Kunde kann hier wählen, welche Lautsprecher er anschließen möchte, dank starker Endstufen entlockt das Gerät nahezu allen Boxen – selbst ausgewachsenen Standlautsprechern - hervorragende Ergebnisse. Das Magazin vergibt für dieses Gerät das Prädikat „Klangtipp“. Der Viso Two ist aber nicht nur Quelle für einen ausgezeichneten Ton, sondern auch für gestochen scharfe Bilder. Über HDMI werden die Bildsignale bis zu einer Auflösung von 720p oder 1080i gewandelt.

Die Heimkino-Redaktion war erstaunt, wie gut der versprochene Surround-Sound mit den kompakten Systemen simuliert wird. Ohne großen Aufwand und komplizierte Verkabelung bringen die Geräte einen akzeptablen Rundumklang ins Zimmer - und sehen dabei auch noch klasse aus. Unter den sechs getesteten Systemen ist von der Einsteigerklasse bis zur Referenzklasse alles dabei, skeptische Gemüter sollten einfach mal reinhören.

Die Testergebnisse im Überblick finden Sie hier

Autor: Jens