Der iPod hat nicht nur die Welt der tragbaren MP3-Wiedergabegeräte revolutioniert, sondern auch eine ganze Zubehörindustrie ins Leben gerufen. Einen nicht unwesentlichen Anteil nehmen dabei sogenannte Docking-Stationen ein, die den Funktionsumfang des beliebten MP3-Players zum Teil erheblich erweitern. Sie dienen gleichermaßen zum Aufladen des Gerätes wie auch vielfach als Stereoanlage, die auf die Musikbibliothek des iPods zurückgreift. Integrierte Lautsprecherboxen und Mini-Subwoofer machen es möglich. Doch es gibt einen Haken: In der Apple-Welt gibt es sehr verschieden geformte iPods.

Die Form ist entscheidend

Beim Erwerb einer solchen Minianlage mit integriertem iPod-Dock sollte auf die Kompatibilität zu allen iPod- und iPhone-Generationen geachtet werden. Denn da sich die iPod-Modelle stark in ihrer Konstruktion und Formgebung unterscheiden, sind manche Docks nur für bestimmte Geräte gedacht. Vielfach wird der iPod in einer Docking-Station nämlich in einem Schlitz versenkt, damit er einen besonders festen Stand hat. Manche Hersteller bieten aber auch universelle Stationen an, die es mit allen iPod-Generationen aufnehmen können.

Der Leistungsumfang

Bei den meisten Docking-Stationen beschränkt sich der Leistungsumfang auf die Ladefunktion und integrierte Boxen, doch es gibt auch umfangreicher ausgestattete Modelle. So ermöglichen einige Geräte die Modifikation der Musikausgabe über integrierte Equalizer und entsprechende Bedienelemente, lassen sich per Fernsteuerung bedienen und bieten sogar Zusatzfunktionen wie ein integriertes Radio, einen Wecker oder einen Batteriebetrieb für den Fall eines Stromausfalls.

Die Modelle ohne integrierte Boxen

Wer dagegen bereits über eine Stereoanlage verfügt, greift besser zu den kleineren iPod-Docks ohne integrierte Lautsprecher. Wichtig ist dann jedoch eine umfassende Ausstattung mit Audio-/Videoausgang und weiteren Schnittstellen für den Anschluss an gängige HiFi-Anlagen, Fernseher oder auch Computer. Einige wenige Modelle verfügen zusätzlich über einen integrierten FM-Transmitter, mit welchem die Musik des iPods drahtlos an das Radio der Stereoanlage oder auch an das Autoradio übertragen werden kann.