Sennheiser-Kopfhörer: Fünf neue Sennheiser-Modelle für daheim und unterwegs

  • Gefiltert nach:
  • Neue Modelle von Sennheiser
  • Alle Filter aufheben

sennheiser-hdSennheiser präsentiert fünf neue HD-Kopfhörer, die sich nicht nur für die Stereoanlage, sondern auch für den Betrieb an einem portablen Abspielgerät eignen. Die Modelle sind ab sofort im Handel erhältlich.

Normalerweise sind Kopfhörer entweder für das Zusammenspiel mit einer Stereoanlage ausgelegt, oder sie wurden für den Einsatz an einem tragbaren Player optimiert. Sennheiser hat die neuen Modelle auf beide Anwendungen zugeschnitten. So sollen der HD 448 und der HD 438 ganz unabhängig von der Signalquelle mit einem ausgewogenen und detailgenauen Stereo-Klangbild überzeugen, während die Modelle HD 428, HD 418 und HD 408 eher bassbetont abgestimmt wurden. Obendrein schirmen vier der fünf Kopfhörer mit ihrer geschlossene Bauform Umgebungsgeräusche zuverlässig ab. Nur der HD 408 hat eine offene Bauweise und ist dadurch besonders leicht: Er wiegt lediglich 150 Gramm. Den nötigen Tragekomfort bieten aber alle Modelle, denn Bügel und Ohmuscheln sind weich gepolstert. Bei den Modellen HD 448, HD 438, HD 428 und HD 418 sind die Kabel außerdem einseitig angebunden.

Neben Technik und Ergonomie stimmt auch das Design der neuen HD-Modelle: Vom dezenten Retro-Look des HD 448 bis hin zur dunklen Gummibeschichtung beim HD 428 ist alles dabei. Zu den Preisen macht der Hersteller bislang keine Angaben.

Autor: Jens