image hifi prüft Verstärker (8/2013): „The Röhring Fifties“

image hifi - Heft 5/2013 (September/Oktober)

Inhalt

Wie soll man reagieren, wenn jemand frech und unverschämt am Katechismus des neuzeitlichen Röhrenverstärkerbaus rüttelt? - Ich habe Reinhard Thöress hereingebeten.

Was wurde getestet?

Getestet wurden eine Vor- und eine Endstufe, die jedoch keine Endnoten erhielten.

  • Thöress 300B

    • Typ: Endstufe

    ohne Endnote

    „... Nicht nur für eine 300B klangen Digitalaufnahmen über den diplomatisch übersetzenden Exismus DP1-Wandler sehr knackig, mit typisch satter Koloration in den Mitten bei weit aufgefächertem und diskret mit Glanzlichtern versehenem Hochton. Mit dem laschen ­Lullaby-Sound, den man dieser Power-Triode gern nachsagt, hatte das nichts gemein. Schnell und unmittelbar, aber mit gerade genug Interpretationsspielraum ...“

    300B
  • Thöress Full Function Preamplifier

    • Typ: Vorverstärker

    ohne Endnote

    „... die Vorstufe ist ungewöhnlich leicht, wobei Gewicht ... per se keine Qualität darstellt ... Optisch verweist das Vorstufengehäuse auf das Space-Age-Design der Siebziger, mechanisch scheint es stabiler als es aussieht. ...“

    Full Function Preamplifier

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Verstärker