ComputerBase.de prüft Notebooks (11/2011): „Test: Samsung, Acer, Packard Bell“

ComputerBase.de

Inhalt

Weihnachten steht vor der Tür und so manch einer ist vielleicht auf der Suche nach einem ‚elektronischen Spielzeug‘ für einen Lieben oder sich selbst. Dabei stehen oftmals mobile PCs recht weit oben auf dem Wunschzettel. Neben teuren und großen Geräten gibt es aber auch noch kleine Note- und Netbooks, die den Geldbeutel weniger belasten und für viele Aufgaben dennoch ausreichend sind. Dabei tummeln sich auch hier zahlreiche Anbieter, die Preisspanne reicht von gut 200 bis hin zu 400 oder 500 Euro. Und auch beim Thema Technik hat der Käufer die Qual der Wahl, sowohl Geräte mit Intel-CPUs als auch AMD-APUs sind im Handel erhältlich. Aber nicht nur in diesem Punkt gibt es Unterschiede, auch die Ausstattung variiert stark. Einen kleinen Überblick soll deshalb dieser Test bieten, der aber keineswegs Anspruch auf ein komplettes Bild erhebt. Anhand von drei beliebten Geräten bis maximal 400 Euro sollen die typischen Starken und Schwächen aufgezeigt werden, damit das Geschenk unter dem Baum nicht zur bösen Überraschung wird.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Notebooks, die keine Endnoten erhielten.

  • Acer Aspire One 522-C6Dkk

    • Displaygröße: 10,1";
    • Displayauflösung: 1280 x 720 (16:9 / WXGA);
    • Prozessor-Modell: AMD C-60;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB

    ohne Endnote

    „... Immerhin bietet das Aspire one 522 die beste Verarbeitungsqualität im Testfeld sowie die beste Tastatur. Leider stehen dem gegenüber ein stark spiegelndes Display sowie die schlechtesten Laufzeiten der Testkandidaten.“

    Aspire One 522-C6Dkk
  • Packard Bell EasyNote Butterfly xs

    • Displaygröße: 11,6"

    ohne Endnote

    „... Die heimliche Überraschung dürfte das Easynote Butterfly XS der Acer-Tochter Packard Bell sein. Auch wenn es sich dabei genau genommen nicht mehr um ein Netbook handelt, ist es preislich und in Sachen Größe durchaus vergleichbar. Abgesehen von den damit einhergehenden Vorteilen wie beispielsweise einem optischen Laufwerk oder einem minimal größeren Display verblüfft die einen eher weniger guten Ruf genießende Marke mit einer durchaus guten Verarbeitung sowie einem durchaus gelungenen Design und netten Details wie den gut zugänglichen Komponenten auf der Unterseite. ...“

    EasyNote Butterfly xs
  • Samsung NC110-HZ1

    • Displaygröße: 10,1";
    • Displayauflösung: 1024 x 600 (16:9 / WSVGA);
    • Prozessor-Modell: Intel Atom N455;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB

    ohne Endnote

    „... Sicherlich erwarten die wenigsten bei einem Netbook auf Atom-Basis blitzschnelle USB-3.0-Ports, für den Anschluss einer externen Festplatte wäre aber zumindest eine Kombination aus USB 2.0 und eSATA sicherlich nicht die schlechteste Wahl. Was auch für die Anschlussmöglichkeiten für externe Anzeigen betrifft, hier setzt Samsung einzig und allein auf VGA. Dennoch wirkt das NC110 als Ganzes betrachtet als das Reifste der drei Testgeräte, nicht zuletzt aufgrund des sehr eigenständigen Designs. ...“

    NC110-HZ1

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks