Konsument prüft Multimedia-Software (7/2009): „Probieren und studieren“ - Für MaxOS X

Konsument

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Videoschnittprogramme für das Betriebssystem Mac OS X. Beide wurden mit der Note „durchschnittlich“ beurteilt. Testkriterien waren Funktionalität (Schnitt, Titel und Ton, Bildverbesserung und Effekte, Speichern und Präsentieren), Rechnerbelastung (Startzeiten und Speicherbelegung, Bearbeitung) und Handhabung (Dokumentation, Benutzerführung, Installation).

  • Apple Final Cut Express 4

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Freeware: Nein

    „durchschnittlich“ (52%)

    „Besonders großer Funktionsumfang. Wirksame Bildverbesserung. Benutzerführung nicht intuitiv, daher erhöhter Lernaufwand. Keine integrierte Brennfunktion. Umgang mit MP3 umständlich, exportiert Videos nur als QuickTime-Movie.“

    Final Cut Express 4

    1

  • Apple iLife '08: iMovie '08

    • Typ: Videobearbeitung

    „durchschnittlich“ (42%)

    „Kostenlose Beigabe zu Mac OS X (mittlerweile vom verbesserten iMovie '09 abgelöst). Knapper, für den Einstieg ausreichender Funktionsumfang. Etwas Lernaufwand. Brennen mit gesondertem Programm. Export als QuickTime-Movie.“

    iLife '08: iMovie '08

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Software