MOTORRAD prüft Motorräder (6/2009): „Born to fight“

MOTORRAD

Inhalt

Marcus Walz - in der Custom-Szene hat der Hockenheimer Maßstäbe gesetzt und alles gewonnen, was zu gewinnen war. Unter seinem neun Label WalzWerk widmet sich der Underdog nun auch Alltagsbikes. Was sich Walz unter ‚sportlichem Customizing‘ vorstellt, konnte MOTORRAD auf zwei umgebauten Ducatis weltexklusiv erfahren.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Motorräder. Sie erhielten keine Endnoten.

  • Ducati Ascari 1000CR (81 kW) getunt von Walzwerk

    • Typ: Tuning-Modell, Supersportler

    ohne Endnote

    „... Gleich auf den ersten Metern spürt man die Steifigkeit des Chassis. Und wie es auf jeden noch so zarten Zug am Lenker reagiert. Sich quasi widerstandslos in Schräglage drücken lässt, exakt Lenkbefehle umsetzt ...“

    Ascari 1000CR  (81 kW) getunt von Walzwerk
  • Ducati Tosa 1100R (79 kW) getunt von Walzwerk

    • Typ: Tuning-Modell, Supersportler

    ohne Endnote

    „... Bremsen, Fahrwerk, Reifen liefern detailgetreue Infos, die den Ritt auf der letzten Rille ermöglichen. Einlenken mit der Präzision eines Skalpellschnitts. Vorderrad belasten, Hinterrad quer und rein in die Kehre. ...“

    Tosa 1100R (79 kW) getunt von Walzwerk

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder