Einbaulautsprecher im Vergleich: Neue Chassis

Klang + Ton: Neue Chassis (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs Chassis. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • FaitalPRO 12HP1020

    ohne Endnote

    „... Er ist eine hochmoderne Konstruktion mit zahlreichen innovativen Details, die unterm Strich eines sicherstellen: höchste Belastbarkeit und absolute Betriebssicherheit bei problemloser Handhabung. ...“

    12HP1020
  • Fostex FF85WK

    ohne Endnote

    „... Die hohe Gesamtgüte erlaubt trotz des fs von 117 Hz eine Basswiedergabe bis 70 Hz. Alternativ bietet sich ein geschlossenes Gehäuse und die Ergänzung mit einem Basslautsprecher an. ...“

  • Fountek FW146

    ohne Endnote

    „... Sowohl als Midwoofer als auch als Breitbänder ein exzellentes Chassis für wenig Geld, welches wir uneingeschränkt empfehlen können.“

    FW146
  • IMG Stage Line MDR-360N

    ohne Endnote

    „... Die Anwendbarkeit ist universell, von Beschallung bis hin zu wirkungsgradstarken Zweiwegsystemen für Röhrenamps, Heimkino und Co.“

  • Morel ET 338-110

    ohne Endnote

    „... Auch die Klirrwerte vermelden ein sehr gutmütiges Verhalten mit generell sehr niedrigem Klirr ... Damit ist die ET 338-110 ein modernes Chassis im klassischen Gewand, das messtechnisch von vorne bis hinten überzeugt.“

  • Morel SCM 634

    ohne Endnote

    „... Der SCM 634 ist ein herausragend breitbandiger, hochtechnisierter Tiefmitteltöner, der nicht nur toll aussieht, sondern seine optischen und fertigungstechnischen Qualitäten auch akustisch untermauert.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einbaulautsprecher