Powerbanks im Vergleich: Strom aus der Westentasche

Modellflug international - Heft 10/2015

Was wurde getestet?

Drei USB-Ladegeräte wurden ausprobiert, jedoch nicht benotet.

  • Revolt Powerbank (2.200 mAh)

    • Ladeslots: 1;
    • Gewicht: 68 g;
    • Kapazität: 2200 mAh

    ohne Endnote

    „... Mit diesen Werten und Anschlussmöglichkeiten ist die Powerbank für alle angedachten Einsatzzwecke brauchbar – auch der Einsatz im Modellflug ist durchaus sinnvoll. ...“

    Powerbank (2.200 mAh)
  • Revolt Schlüsselanhänger-Powerbank mit 420 mAh & micro-USB-Kabel

    • Ladeslots: 1;
    • Gewicht: 17 g;
    • Kapazität: 420 mAh

    ohne Endnote

    „... Mit ‚Power am Schlüsselbund‘ wird die kleine revolt-Powerbank beworben. Sie hat die Größe eines modernen Autoschlüssel und lädt den Akku eines Smartphones um bis zu 420 mA auf. Das reicht beim Phone als Notnagel sicher aus, aber für das Laden von Modellflug-Akkus eher ungeeignet. Auch sollte man wissen, dass der Micro-USB-Anschluss nicht für alle Geräte geeignet ist. ...“

    Schlüsselanhänger-Powerbank mit 420 mAh & micro-USB-Kabel
  • Revolt Slim-Powerbank mit Alugehäuse, 10.000 mAh

    • Ladeslots: 2;
    • Kapazität: 10000 mAh

    ohne Endnote

    „... Satte 10.000 mAh leistet ... die revolt Slim-Powerbank im schlanken Alu-Gehäuse in edlem Schwarz. Das bedeutet jede Menge Extra-Power für viele USB-Geräte – und beispielsweise Modellhubschrauber. ... Die Powerbank ist mit den Abmessungen 126 x 71 x 16 mm immer noch recht handlich. ...“

    Slim-Powerbank mit Alugehäuse, 10.000 mAh

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Powerbanks