hörBücher prüft Hörbücher (3/2009): „Fantasy & Science-Fiction“

hörBücher: Fantasy & Science-Fiction (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 17 weiter

Was wurde getestet?

Unabhängig voneinander wurden drei Hörbücher des Genres Fantasy und Science-Fiction getestet und erhielten 2 x die Bewertung „gut“ sowie 1 x die Note „in Ordnung“. Zur Urteilsfindung wurden die Kriterien Umsetzung, Ausstattung und Inhalt herangezogen.

  • Nikolai von Michalewsky / Balthasar von Weymarn Mark Brandis. Aufstand der Roboter

    • Genre: Fantasy & Science Fiction

    „gut“ (4,2 von 6 Punkten)

    „... Die akustische Umsetzung - hervorragende Sprecher, tolle Geräuschkulisse und der nach wie vor beeindruckende Soundtrack - ist erstklassig. Die Geschichte selbst ist geradlinig erzählt, recht spannend, aber leider auch schon zu oft in ähnlicher Form bei ‚Commander Perkins‘ gehört ...“

    Mark Brandis. Aufstand der Roboter
  • Dmitry Glukhovsky Metro 2033

    • Genre: Fantasy & Science Fiction

    „gut“ (4 von 6 Punkten)

    „... Fazit zum Hörbuch: nicht umwerfend, aber gute Unterhaltung. Positiv: Unter den CD-Trays ist der (fürs Verständnis hilfreiche) Plan der Moskauer Metro mit seinen sozialen Gefügen im Jahr 2033 abgedruckt.“

    Metro 2033
  • Daniel Stenmans / Michael Hübbeker Die Femeiche. Interaktives Hörbuch

    • Genre: Fantasy & Science Fiction

    „in Ordnung“ (3 von 6 Punkten)

    „... Zu allem Überfluss ‚hetzt‘ Bruce-Willis-Sprecher Manfred Lehmann ohne erkennbare Regie durch die Geschichte. Ein Synchronsprecher solchen Kalibers sollte Akzente setzen, richtig betonen und mit dem Tempo spielen können.“

    Die Femeiche. Interaktives Hörbuch

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Hörbücher