hörBücher prüft Hörbücher (1/2010): „English Audiobooks“

hörBücher: English Audiobooks (Ausgabe: 2) Seite 1 /von 1

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei englischsprachige Hörbücher. Sie wurden unabhängig voneinander bewertet und erhielten 1 x die Note „grandios“ und 2 x die Note „sehr gut“. Als Testkriterien wurden jeweils Umsetzung, Inhalt und Ausstattung herangezogen.

  • Terry Pratchett / Neil Gaiman Good Omens

    • Genre: Fremdsprachige Literatur

    „grandios“ (5,7 von 6 Punkten) – Grandios

    „... Allein die (im Hörbuch mitgelesenen) köstlichen Fußnoten sorgen bei mir immer wieder für Lachtränen. ... Der Brite Martin Jarvis erfasst mit einer sehr pointierten Performance und tollem Timing jede Nuance der abgefahrenen Untergangskomödie. Seine vielen gekonnten Akzente und Stimmvariationen sind schlicht die wahre Freude.“

    Good Omens
  • Sara Paretsky Hardball

    • Genre: Fremdsprachige Literatur

    „sehr gut“ (4,75 von 6 Punkten)

    „... Susan Ericksen ist mehr akustische Schauspielerin als Interpretin, da sie bemüht ist, jedem Charakter eine eigene Stimme und Charakter zu geben. Dabei gelingen ihr Männerstimmen ebenso verblüffend gut wie die einer Schlaganfall-Patientin. Auch wenn sie sich manchmal etwas zurückhalten sollte: eine sehr lebendige Lesung.“

    Hardball
  • David Benedictus Return to the Hundred Acre Wood

    • Genre: Fremdsprachige Literatur

    „sehr gut“ (4,55 von 6 Punkten)

    „... liefert Bernard Cribbins als Vorleser einen prima Job ab: Er versieht jede Figur mit einer eigenen, stets passenden Stimme und vermag es insgesamt sehr gut, die märchenhafte, verträumte Atmosphäre der Waldbewohner zu vermitteln. Akustisch erinnert er von der Tonlage an den im vergangenen Jahr verstorbenen Sprecherkollegen Manfred Steffen ...“

    Return to the Hundred Acre Wood

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Hörbücher