Gitarre & Bass

Inhalt

Reliced, aged, worn - die Welle der künstlichen Alterung schwappt weiter und kein Ende in Sicht. Jetzt wird bei Fender ja auch schon auf unterer Ebene gerelict (iih bäh - Denglisch), selbst die Kleinen wollen oder sollen heute schon alt aussehen. Das könnte uns ja kalt lassen, wenn bei diesem ganzen Hype nicht immer wieder ungemein starke Instrumente, wie die aktuell vorgelegten 60-Heavy-Relic-Stratocaster-Custom-Shop-Derivate herauskommen würden.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Gitarren, die keine Endnoten erhielten.

  • Fender 60 Heavy Relic Custom Shop Stratocaster HSS

    • Typ: E-Gitarre

    ohne Endnote

    „... Die Sunburst-Strat mit ihrer HSS-Bestückung bietet ... unbedingt eindrucksvolle Tonentfaltung und lässt über ihren Duncan-Pickup zum gesetzten Vintage+-Klangbild noch einen kraftvollen Humbucker-Sound zu, der den gesunden Klangfundus weiter aufstockt. ...“

  • Fender 60 Heavy Relic Custom Shop Stratocaster Ltd.

    • Typ: E-Gitarre

    ohne Endnote

    „Plus: authentische Nachbildung; Schwingeigenschaften; Pickup-Konfigurationen; genuine Sounds +; tolles 60er-Halsprofil; erstklassige Bundierungen; Spielgefühl.“

Tests

Mehr zum Thema Gitarren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf