Fahrräder im Vergleich: Gut geklappt?

boote - Heft 2/2015

Inhalt

Kompakt, komfortabel und auf Wunsch mit elektrischem Hilfsantrieb: Wir ließen elf bordtaugliche Klappräder von 300 bis 3400 Euro gegeneinander antreten.

Was wurde getestet?

Getestet wurden elf Klappräder mit Bewertungen von „sehr gut“ bis „befriedigend“. Die Testkriterien waren Fahrverhalten Asphalt und Feldweg, Geradeauslauf, Bremswirkung und Faltkonzept.

  • Kein Produktbild vorhanden
    1
    Brompton LD6 (Modell 2014)

    Klapp-/Falt-Rad; Gewicht: 12 kg; Rahmenmaterial: Stahl

  • Vitesse D7HG (Modell 2015)
    1
    Dahon Vitesse D7HG (Modell 2015)

    Klapp-/Falt-Rad; Gewicht: 13,5 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Link D7i (Modell 2014)
    1
    Tern Link D7i (Modell 2014)

    Klapp-/Falt-Rad; Gewicht: 13,4 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Birdy Light (Modell 2015)
    4
    Riese und Müller Birdy Light (Modell 2015)

    Klapp-/Falt-Rad; Gewicht: 10,9 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Kein Produktbild vorhanden
    4
    SVB Seatec Kompakt (Modell 2015)

    Klapp-/Falt-Rad; Gewicht: 13,3 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Compact (Modell 2015)
    6
    Beixo Compact (Modell 2015)

    Klapp-/Falt-Rad; Gewicht: 14,7 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Jifo (Modell 2015)
    6
    Dahon Jifo (Modell 2015)

    Klapp-/Falt-Rad; Gewicht: 9,45 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Noahk (Modell 2015)
    6
    Eego Noahk (Modell 2015)

    Klapp-/Falt-Rad, E-Bike; Gewicht: 10,7 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • G2R (Modell 2014)
    6
    Gocycle G2R (Modell 2014)

    Klapp-/Falt-Rad, E-Bike; Gewicht: 15,6 kg; Rahmenmaterial: Carbon

  • Kein Produktbild vorhanden
    6
    Jango Bikes Flik (Modell 2015)

    Klapp-/Falt-Rad; Gewicht: 12,8 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

  • Kein Produktbild vorhanden
    6
    SVB Seatec Blizzard (Modell 2015)

    Klapp-/Falt-Rad; Gewicht: 19,9 kg; Rahmenmaterial: Aluminium

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder