Nächster Test der Kategorie weiter

ESOX prüft Angelköder (5/2015): „Das Fang-Trio“

ESOX: Das Fang-Trio (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Die Wobbler der japanischen Köderschmiede Duo haben einen exzellenten Ruf. André Pawlitzki konnte sich von der Fängigkeit der drei lieferbaren Realis Jerkbaits in unterschiedlichen Tiefen selbst überzeugen.

Was wurde getestet?

Es wurden 3 Angelköder ausprobiert und beurteilt. Sie erhielten keine Gesamtnoten.

  • DUO Realis Jerkbait 100DR

    • Typ: Wobbler

    ohne Endnote

    „... Durch das Magnet Weight Transfer System, bei dem ein Gewicht zwischen zwei Magneten im Inneren des Wobblers hin und her rutscht, erziehlt man maximale Wurfweiten. Beim Wurf rutscht das Gewicht ins untere Ende des Wobblers, beim Einholen ins vordere Ende. Der DR wiegt 15,4 Gramm und ist wie alle Realis-Jerkbaits ein Suspender. ...“

    Realis Jerkbait 100DR
  • DUO Realis Jerkbait 100SP

    • Typ: Wobbler

    ohne Endnote

    „... Der Duo-Köderentwickler Masahiro Adachi hat den Köder im Bauchbereich mit fest verklebten Gewichten versehen, die ihm einen extrem aggressiven und hektischen Lauf verleihen. Vor allem in kaltem Wasser lässt sich der 10 Zentimeter lange Jerkbait so sehr lange im Blickfeld der Räuber halten. ...“

    Realis Jerkbait 100SP
  • DUO Realis Jerkbait 120SP

    • Typ: Wobbler

    ohne Endnote

    „... Der 120 SP ist quasi der große Bruder vom 100er. ... dieser Köder wird durch unterschiedlich starke Schläge mit der Rutenspitze geführt, wobei er immer wieder mit der Flanke aufblitzt und wie ein verletzter Kleinfisch zu den Seiten ausbricht. Das 12-Zentimeter-Modell taucht dabei zwischen 1,50 und 1,80 Meter tief. Weil der Köder als Suspender arbeitet, bleibt er selbst bei langen Stehpausen in seiner Angeltiefe. ...“

    Realis Jerkbait 120SP

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Angelköder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf