DAB-Radios

(275)
Sortieren nach:  
Albergo plus
1
Tivoli Audio Albergo+

DAB-Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Kanäle: Mono; Funktionen: Fernbedienung, Schlummertaste, …

„... Dank des intelligent angesteuerten 7,5-Zentimeter-Chassis hat dieses Gerät auch klanglich einiges zu bieten. Für zusätzlichen Komfort sorgen die Fernbedienung und die Weckeinheit, für die sich …“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 4 Meinungen

 

DDR47BT
2
Sangean DDR-47BT

DAB-Radio, CD-Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Kanäle: Stereo; Funktionen: Fernbedienung, …

„Das Sangean DDR-47BT ist ein echtes Allroundtalent. Der Musikabspieler mit analogem und digitalem Radioempfänger, CD-Laufwerk und Bluetooth-Funktion kann Musik auf USB- und SD-Karte abspielen und …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 6 Meinungen

 

Blu Tune 60
3
Roberts Radio BluTune 60

DAB-Radio, CD-Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Funktionen: Fernbedienung, Dimmer, RDS-Tuner, …

„Musikfans kommen beim Roberts Radio BluTune 60 voll auf ihre Kosten. Der Radioempfänger kann nicht nur das herkömmliche UKW, sondern auch das neue DAB-Digitalradio empfangen. Gleichzeitig spielt das …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Artikel

 

 
DIR 3000
4
Hama DIR3000

Internetradio, DAB-Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Kanäle: Stereo; Funktionen: Schlummertaste, …

„Das Hama DIR3000 bringt Ihnen über 20.000 Radiostationen nach Hause. Das Hybrid-Radio für UKW, DAB-Digitalradio und Internet bietet einen hervorragenden Klang, eine sehr gute Verarbeitung und besten …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 48 Meinungen

 

Stream 93-i
5
Roberts Radio Stream 93i

Internetradio, DAB-Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Kanäle: 2.1-Soundsystem; Funktionen: DLNA, …

„Das Roberts Stream 93i spielt nicht nur klassisches Radio von UKW und DAB ab, sondern erlaubt auch das Anhören von bis zu 20.000 Internetradiostationen sowie der eigenen Musik vom Smartphone, …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Artikel

 

DR 900BT
6
Albrecht DR 900 BT

DAB-Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Kanäle: Stereo; Funktionen: Display, Wecker, Sleep-Timer, …

„Wer auf der Suche nach einem neuen, schicken Radio mit rauschfreiem Empfang ist, sollte sich das Albrecht DR 900 BT unbedingt anhören. Das hochwertig verarbeitete Gerät bietet ausgewogenen Klang, …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 2 Meinungen

 

Evoke D-2
7
Pure Evoke D2

DAB-Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Kanäle: Mono; Funktionen: Display, Uhrzeit; …

„Das kleine, schicke Pure Evoke D2 ist mehr als ein analoges und digitales Radio. Das mobil einsetzbare Gerät bringt Musik auch von externen Zuspielern via Direktanschluss oder Bluetooth zu Gehör und …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 8 Meinungen

 

DR900
8
Albrecht DR 900

DAB-Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Kanäle: Stereo; Funktionen: Dimmer, Display, Wecker, …

Das DAB-Radio kann klanglich vollstens überzeugen. Es ist aber auch als Lautsprecher für Smartphone und MP3-Player nutzbar. Mit dem Albrecht DR 900 kann man in dieser Klasse nichts verkehrt machen.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 11 Meinungen

 

Pure Move 400D
9
Pure Move 400D

DAB-Radio, Tragbares Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Kanäle: Mono; Funktionen: Display, …

Das Digitalradio zeigt sich mit seinem erstklassigen Signalempfang als zuverlässiger Begleiter. Es verfügt über integrierte Akkus, die bei geringer Lautstärke eine Leistungsdauer von mehreren Tagen haben können.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 20 Meinungen

 

Blu Tune 100
10
Roberts Radio BluTune 100

DAB-Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Kanäle: 2.1-Soundsystem; Funktionen: Fernbedienung, …

„... Eine besondere Ausstattung findet sich im Blutune 100 von Robertsradio, denn das Gerät ist mit dem neuen Digitalradio DAB+ und UKW ausgestattet. Dafür gibt's Stationsspeicher und …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 1 Artikel

 

 
WFR-28DAB
11
Sangean WFR-28D

DAB-Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Kanäle: Mono; Funktionen: DLNA, Schlummertaste, Display, …

Das kompakte WFR-28D ist praktisch für unterwegs und verfügt neben Analogempfang auch über das Empfangen von digitalen Radiosendern sowie Musikstreams aus dem World Wide Web oder Musiksammlungen via USB-Speicherstick. Wer Lust hat auch andere Abspielgeräte anzuschließen kann dies ohne Weiteres tun; Miniklinke ist integriert.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 53 Meinungen

 

12
Blaupunkt RX+ 35e

DAB-Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Funktionen: Display, Wecker, Sleep-Timer; Schnittstellen: …

„Das kompakte Blaupunkt-Radio RX+35e ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern bietet auch umfangreiche musikalische Talente. Neben UKW und DAB-Digitalradio spielt es Ihre eigene Musik vom …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 20 Meinungen

 

Pop Midi P-440
13
Pure Pop Midi P440

DAB-Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Kanäle: Stereo; Funktionen: Dimmer, Display, Wecker, …

„Das Pure Pop Midi bietet analogen und digitalen Radioempfang und kann Ihre eigene Musik oder Internetradiostreams von externen Zuspielern wiedergeben. Hierbei überzeugt das schicke Radio mit …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Dual DAB 4.1
14
Dual DAB 4.1

DAB-Radio, Tragbares Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Kanäle: Mono; Funktionen: Display, …

„Wer einen preiswerten Einstieg ins Digitalradio sucht, ist beim Dual-Schlagerparadies-Radio genau richtig. Das DAB-Digitalradio lässt sich unabhängig vom Stromnetz betreiben und ist damit auch …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 19 Meinungen

 

PDR-300
15
PEAQ PDR300

Internetradio, DAB-Radio; Empfang: DAB+, MW (AM), UKW (FM); Kanäle: Stereo; Funktionen: DLNA, …

Das internetfähige DAB+-Modell ist voll alltagstauglich. Die Musikbibliothek aus dem Apple-Smartphone abspielen, Empfang von Sendern aus anderen Ländern oder nur die Nachrichten hören - mit dem PDR300 kein Problem.

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 1 Artikel

 

Evoke F-4
16
Pure Evoke F4

Internetradio, DAB-Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Kanäle: Mono; Funktionen: Display, Wecker, …

Das Evoke F4 bietet nicht nur den Genuss von digitalen und analogen Radiosendern, sondern auch das Abspielen der Lieblingsmusik vom Smartphone oder einem USB-Stick. Sehr praktisch dabei ist, dass es sich um ein tragbares und somit mobiles Gerät handelt.

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 7 Meinungen

 

Revo PiXis RS
17
Revo PiXis RS

Internetradio, DAB-Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Kanäle: Stereo; Funktionen: DLNA, …

„... formschöner und kompakter Alleskönner mit einem guten Klang. Das Pixis RS konnte neben der Handhabung, Verarbeitung und geringem Stromverbrauch vor allem über seine Vielseitigkeit punkten. Neben …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 9 Meinungen

 

DR 333
18
Albrecht DR333

DAB-Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Kanäle: Mono; Funktionen: Fernbedienung, Schlummertaste, …

Mit dem DR333 ist man bestens bedient, wenn man Wert auf einen ordentlichen Empfang von DAB und UKW legt. Der Klang überzeugt aufgrund seiner Ausgewogenheit. Über das integrierte Display können zudem CD-Cover angezeigt werden.

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 19 Meinungen

 

DA 300
19
Scansonic DA300

DAB-Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Kanäle: Stereo; Funktionen: Schlummertaste, Dimmer, …

„Das DA300 von Scansonic bietet absoluten Spitzenklang. Das schicke Radio mit UKW- und DAB-Digitalradio-Empfang spielt auch Musik vom Smartphone oder Tablet-PC ab und ist optisch ein echter …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 3 Meinungen

 

sonoro CD
20
Sonoro Audio sonoroCD

DAB-Radio, CD-Radio; Empfang: DAB+, UKW (FM); Kanäle: Mono; Funktionen: Fernbedienung, …

„... Das Display lässt sich manuell dimmen und besitzt einen Lichtsensor, der für die richtige Anpassung an das Umgebungslicht sorgt. Das mit abgerundeten Kanten versehene Echtholzgehäuse ist …“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 1 Artikel

 

Neuester Test: 10.10.2014
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14


» Alle Tests anzeigen (174)

Tests


Testbericht über 8 Funklautsprecher

Mit Bluetooth ist die drahtlose Musikübertragung ein Kinderspiel. Das Smartphone dient als Musiksender, die Empfänger finden sich in immer mehr Audiogeräten. Testumfeld: Im Vergleich waren acht Funklautsprecher, die 6 x die Note „sehr gut“ und 2 x „gut“ erhielten. Zu den Bewertungskriterien zählten Ausstattung …  


Testbericht über 7 Funklautsprecher und 1 Bluetooth-Radio

In unserem Test aktueller Funklautsprecher haben wir acht pfiffige Modelle um 200 Euro unter die …  


Testbericht über 8 Funklautsprecher

Mit dem Smartphone als Musikquelle werden Funklautsprecher die großen Renner. Wir haben acht Modelle …  


» Komplettes Produktwissen anzeigen (31)

Produktwissen

Die besten Digitalradios im Überblick


DAB+-Radios bieten neben stabilem Radioempfang und kristallklarem Sound viele nützliche Zusatzinfos. Testberichte.de stellt die am besten bewerteten Radios vor.


Dieser Ratgeber der PC-WELT (11/2012) verrät, wie man mit einer Sandisk-WLAN-Karte arbeitet und es …  


Früher konnte man vielleicht zehn oder zwanzig Sender im Radio empfangen, heute sind es mehrere …  


Produktwissen und weitere Tests zu DAB-Radioempfänger

Radio goes Social Media plugged 3/2010 - Radio ist schon längst nicht mehr nur UKW oder Mittelwelle, die Musik kommt heute unter anderem aus dem Netz. Doch Internetradio, das können unzählige, namenlose Dosen, das Pure Sensia hingegen holt sich auch andere Infos aus dem Netz und kommuniziert gar per Facebook und Twitter.

Touchdown! SFT-Magazin 12/2009 - Internetradio: Das Touchscreen-Radio Sensia sieht aus wie ein Football, klingt aber besser.

Pure One Elite reinHÖREN 1/2009 - Die sympathische Radioseifendose Pure One Classic hat mit dem neuen Pure One Elite eine bodenständige Fortsetzung gefunden.

Vorgestellt: Pure Sensia INFODIGITAL 6/2010 - Mit dem Modell ‚Sensia‘ stellt der britische Digitalradio-Spezialist Pure ein neues Radiogerät vor, das den Empfang von DAB/DAB+, UKW und Internetradio gleichermaßen unterstützt. Zudem eignet sich das Radio als Abspielstation für Audiodaten, die im Heimnetzwerk verfügbar sind.

Drum und dran HomeVision Sommer-Spezial 8/2008 - Ob Klangtuning mit Huckepack-Verstärker oder Top-Kabel, ob Ergänzung mit UKW- oder Digitalradio, oder einem Service-Kit für perfekte Unterhaltung im Auto - mit dem richtigen Zubehör macht der iPod noch mehr Spaß. Testumfeld: Im Test war Zubehör für den iPod, darunter ein Kopfhörerverstärker, ein HiFi-Verbindungskabel, zwei Radios und ein Service-Kit für das Auto. Es wurden keine Endnoten vergeben.

Radio zum iPod Video-HomeVision 11/2008 - Testumfeld: Testkriterien waren unter anderem Qualität und Praxis.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema DAB-Radio-Geräte. Ihre E-Mail-Adresse:


DAB-Radios unterstützen den digitalen Sendestandard DAB (Digital Audio Broadcast) beziehungsweise den optimierten Standard DAB+. Der digitale Sendestandard ist in zahlreichen Ländern verfügbar und hat verschiedene Vorteile: Übertragungs- und Klangqualität sind deutlich besser, außerdem muss man sich dank automatischer Sendersuche keine Frequenzen mehr merken.


Der DAB-Standard, den man umgangssprachlich und etwas allgemeinverständlicher als „Digital Radio“ bezeichnet, kommt in Deutschland seit 1995 und in der Schweiz seit 1999 zum Einsatz. In Österreich hat man das seit der Jahrtausendwende laufende Pilotprojekt im Jahr 2008 wieder eingestellt, derzeit ist keine Wiedereinführung geplant. Neben Deutschland und der Schweiz kann man europäische DAB-Sender in Belgien, Dänemark und Großbritannien empfangen, in Frankreich und den Niederlanden sind die Angebote nur in einigen Regionen und nicht flächendeckend verfügbar. Weltweit nutzen mehr als 40 Länder den digitalen DAB-Standard. Der erste deutsche DAB+ Multiplex – der optimierte Standard DAB+ nutzt eine effizientere Kodierung und einen zusätzlichen Fehlerschutz - wird seit dem ersten August 2011 über 27 Sendestandorte ausgestrahlt und kann somit fast im gesamten Bundesgebiet empfangen werden. Im Jahr 2015 sollen mehr als 100 Sendestandorte zur Verfügung stehen. Zum bundesweiten Multiplex gehören derzeit (Stand Januar 2012) 13 Sender, darunter Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, D-Radio Wissen, Klassik Radio, Radio Energy, Kiss FM, Lounge FM, Absolut Radio und das Fußball-Radio 90elf. Das bundesweit ausgestrahlte Programm wird durch verschiedene regionale Angebote ergänzt, die über ein eigenes Netz ausgestrahlt werden. So gibt es in Bayern bereits seit 1999 ein flächendeckendes DAB-Sendenetz. Fast alle DAB-Radios, die Anfang 2011 in den Handel kamen, unterstützen den DAB+ Standard, der abwärtskompatibel zu DAB ist. Bei älteren DAB-Radios muss man die Firmware aktualisieren können, damit sie bereit für DAB+ sind. Die ursprünglich für 2015 geplante Abschaltung des analogen Hörfunks hat mittlerweile keine Gültigkeit mehr, demnach wird man die analogen Sender noch einige Zeit parallel zum digitalen Programm empfangen können.