Wanderhosen

(975)
Filtern nach

  • bis
    Los

Produktwissen und weitere Tests zu Wanderhosen

Jacke wie Hose klettern 5/2016 - Nachdem die ehemalige Kultmarke Gentic seit 2014 wieder zurück im Business ist, wächst die Kollektion langsam und stetig. Der Schwerpunkt liegt dabei auf stylischen Sportkletter- und Boulderklamotten aus europäischer Fertigung. ... Testumfeld: Ein Sportpullover und eine Wanderhose befanden sich auf dem Prüfstand. Endnoten wurden nicht vergeben.

Tatonka Hose Greendale 8020 SURVIVAL MAGAZIN 4/2015 - Im Check befand sich eine Trekkinghose, welche jedoch ohne Endnote blieb.

Begrüßt den Regen Wanderlust 1/2016 - Geht man davon aus, dass die Regenklamotten sowieso schon zu Hause angelegt werden, wie das bei Kurztrips im Urlaub oder klassisch beim Gassigehen mit dem Haustier der Fall ist, sind Details wie durchgehend zu öffnende Hosenbeine oder besonders dünne und leichte Stofflagen eher kontraproduktiv, weil sie die Dichtigkeit oder Haltbarkeit einschränken können und für die Anwendung wenig Vorteile bieten.

Schnitt für Schritt ALPIN 7/2015 - Die Nil ist dank ihres angenehmen Stoffes zum Wandern jedenfalls gut geeignet. Eine klassische Hochtourenhose hat Urban Rock mit der Camp 1 ins Rennen geschickt. "Oldschool" sind die zwei volumigen Beintaschen mit integrierter zusätzlicher Reißverschlusstasche.

Praxistest 2015, Teil 3: Wasserdichte Überziehhosen zum Wandern Wandermagazin Nr. 182 (Mai/Juni 2015) - Auch der Saum der Hosenbeine verfügt über individuell einstellbare Kordelzüge zur Weitenregulierung. Zusätzlich gibt es jeweils einen Druckknopf am Beinsaum. Zum Überziehen der Hose können die Beine durch 3/4 lange Seiten-RVs geöffnet werden. Diese sind 72 cm lang und innen mit einer Abdeckleiste hinterfüttert, was einerseits Scheuerstellen vermeidet, andererseits das Eindringen von Wasser & Wind verhindert.

Der Sommer wird ‚karobunt‘ Wanderlust 5/2015 - Strahlendes Gelb oder Grün stehen als Akzentfarben oder bei Hemdkaros hoch im Kurs. Wenn Understatement gefragt ist und matte Töne entscheidet der persönliche Geschmack. Alle unsere Testkandidaten sind auf ihre Art wandertauglich.

Rock wie Hose LAND DER BERGE 1/2015 - Da kann man frei nach modischen oder Umwelt-Gesichtspunkten auswählen. Wenn man den Rock nur für die Rast oder gar zum Wintercampen benötigt, ist der Sleepwalker von Houdini erste Wahl. Weil uns der ökologisch-ökonomische Ansatz von Ortovox so gut gefällt, machen wir den Light Tec Skirt Lavarella zum Top-Tipp. Bei den Hosen ist die Auswahl schwieriger: Da hat jedes Teil seinen eigenen Charakter, der dann den persönlichen Vorlieben mehr oder weniger entspricht.

Auf Schritt & Tritt folgen Wanderlust Nr. 5 (September 2014) - Stabile Balgtaschen oder ein Verbindungshaken zu den Schnürsenkeln wie bei Haglöfs sind für mich tolle Lösungen. Gibt es Alleskönner, und was läuft derzeit am besten, gibt es neue Trends? Die Universallösung gibt es nicht. Aber: Mit Klassikern wie der "Barents Pant" von Fjällräven oder Haglöfs "Moutain Rugged" sowie dem Gros an Softshellhosen ist der breite Mittelsektor gut abgedeckt, vom gemäßigten Outdoor-Trip bis zum "zivilen" Gebrauch, etwa beim Angeln oder sogar im Büro.

Beinkleider für den Sommer Wandermagazin Nr. 177 (Juli/August 2014) - Zip-off auf Caprilänge. Beinlinge gekennzeichnet. Kein seitlicher RV an Beinlingen, Beinsaum nicht regulierbar. Gutes Preis-Leistungsverhältnis. Perfekt zum Wandern geeignete Capri-Zip-off Hose mit zahlreichen Taschen und Farbkennzeichnung der Beinlinge. Kein seitlicher RV an den Beinlingen. Elastischer Kordelzug zur Beinsaumregulierung. Robuste, leichte und sehr bequeme Zip-Off Hose (Bermudalänge) mit zahlreichen Taschen. Gekennzeichnete Beinlinge ohne Seiten RV, Beinsaum nicht regulierbar.

Wassermarsch Bergsteiger 4/2014 - Nach dem Ausstieg verstaut man die Überhose am besten in bis zur Hüfte geöffnetem Zustand, damit sie sofort bereit zum Einstieg ist (Leichthosen meist in eigene Tasche oder Beutel verpackbar). Wer bei Überhosen die Taschen vermisst, zieht den oberen Seiten-RV im Lüftungsmodus herab und greift in die Tasche der darunter befindlichen Hose - was natürlich den Wetterschutz reduziert.

Beinarbeit active 1/2014 (Februar/März) - Gibt es ausreichend viele Taschen an der richtigen Stelle mit den richtigen Verschlüssen? Ist der Saum am Hosenbein verstellbar? Lassen sich die Hosenbeine leicht an- und abzippen? Ist der Hosenbund in der Weite verstellbar? So bleibt die Hose wie neu Ab in die Waschmaschine Wanderhosen müssen regelmäßig gewaschen werden, weil sich Schweiß, Dreck und die vom Körper abgegebenen Fette im Stoff festsetzen und dessen Poren verstopfen.

Multifunktion ist Trumph SURVIVAL MAGAZIN 3/2013 (September/Oktober) - Was den Tragekomfort betrifft, überzeugte die Hose durch einen anatomischen Schnitt und die dehnbaren Einsätze aus Schoeller-Material, die wirklich jede Bewegung mitmachten. So macht die Hose selbst beim Klettern eine gute Figur. Wer die P-40 Classic bei Heavy-Duty-Einsätzen tragen will, kann die im Kniebereich angebrachten Einschubtaschen zum Einlegen von optional erhältlichen Knieprotektoren nutzen.

Eine tragende Rolle Wanderlust Nr. 5 (September 2013) - In dieser Disziplin liegen Mischgewebe sogar vorne: Dem Wasserdampfabzug steht keine Membran "im Weg"! Abstriche dafür beim Wetterschutz: Denn wasserdicht bekommt man diese Hosen nicht, höchstens wasserabweisend.

Jacke wie Hose? LAUFZEIT & CONDITION 2/2013 - Ist das die Globalisierung? Klar, es wird weltweit verkauft und "Jacket", "Tight" oder "Shorts" haben schon Eingang gefunden in die deutsche Alltagssprache, zumindest bei vielen Sportlern. Und beim Sportfachhändler seines Vertrauens braucht man keinen Namen für das, was man sucht. Bei den aktuellen Trends ist nicht "Jacke wie Hose", denn viele unterschiedliche Kombinationen von Funktionsstoffen sollen den Aktiven beglücken.

Die Renntaktik im Speiseplan LAUFZEIT & CONDITION 6/2013 - Mindestens zweimal pro Woche sollte morgens nüchtern trainiert werden. Bei kurzen, lockeren Läufen möglichst nur mit Wasser versorgen, bei längeren und intensiven Einheiten mit einem halbkonzentrierten Sportgetränk. Der Konsum von Nudeln, Brot, Reis und Kartoffeln in der Basisernährung sollte so weit als möglich reduziert werden.

Mal schnell, mal langsam LAUFZEIT & CONDITION 6/2013 - Auch bei dieser Methode werden immer wieder neue Reize gesetzt, indem auf eine Belastungsphase ein erholender Abschnitt folgt. Das Fahrtspiel eignet sich auch gut als Tempotraining im Gelände. Besonders interessant ist ein Fahrtspiel mit wechselndem Höhenprofil. Hierbei fordern einen die Bergaufpassagen, während die Bergabpassagen erholend wirken, die Streckeneigenschaften bestimmen das Training.

Ratgeber / Einsteiger TRAIL 2/2013 (März/April) - Unmittelbar nach dem Startschuss ging's bergauf. Die Wege wurden immer ausgesetzter und steiler. Beim mittleren Streckenabschnitt über die Nagelfluhkette musste ich sogar mehrfach die Hände zu Hilfe nehmen und war heilfroh, mein Leben retten zu können, indem ich mich ab und zu an Drahtseilen festhalten konnte. So etwas hatte ich nie und nimmer erwartet - ich war geschockt und begeistert zugleich. Bergab schossen die "Alpenfuzzies" wie die Falken an mir vorbei.

Praxistest 2013, Teil 4: Dehnbare Hosen zum Wandern Wandermagazin Nr. 170 (Mai/Juni 2013) - Wer möchte kann natürlich beim Kürzen selbst einen einstellbaren Kordelzug einziehen, der allerdings nicht bei Fjällräven erhältlich ist. Was den UV-Schutz betrifft, so bietet die Hose mit einem UPF von 50+ eine sehr hohen Schutz, der selbst im Hochgebirge oder schattenlosen Regionen zuverlässig die Dosis der durch die Kleidung dringenden UV-Strahlung reduziert.

Zeigt her eure Beine! Bergsteiger 7/2013 - Zudem müssen sie jede Bewegung mitmachen. Tipp 3 Ob Hosen mit Gürtel oder (seitli- chen) Gummibändern anzupassen sind, ist nicht nur eine Frage der Passform und Designphilosophie. Hosen mit Gummibändern sind unter dem Hüftgurt des Rucksacks meist angenehmer zu tragen als solche mit Gürtel.

Der Bauch bestimmt das Tempo aktiv laufen Nr. 3 (Mai/Juni 2013) - Die Untersuchung wurde allerdings bei Mäusen durchgeführt. Es haben mir jedoch auch schon Frauen, die bereits mehrfach schwanger waren, davon berichtet, dass sich ihre Kinder ganz unterschiedlich entwickelt hätten - je nachdem, wie viel Sport sie während der Schwangerschaft getrieben haben. Wie sieht es mit Nahrungsergänzungsmitteln während der Schwangerschaft aus? Claudia Velde: Bei Aktivität im moderaten Bereich sind Nahrungsergänzungsmittel ohnehin nicht notwendig.

10 Antworten auf Ihre Fragen aktiv laufen Nr. 3 (Mai/Juni 2013) - Wer mit einem solchen Schuh zurechtkommen möchte, braucht viel Erfahrung und muss seinen Laufstil entsprechend anpassen, was in der Regel schon mehrere Monate dauern kann. Welche Strecke ist gut für Rekorde? Die meisten Zehn-Kilometer-Läufer finishten im Jahr 2012 in Deutschland bei der Citynacht auf dem Berliner Ku-Damm. Aber auch der SportScheck Stadtlauf in München und die ASICS Grand 10 in Berlin ziehen (schnelle) Läufer besonders an.

Eine Hose für alle Fälle LAND DER BERGE 2/2013 - besonders glatte Dinge wie das Handy oder das Taschenmesser entwickeln hier ja gerne ein Eigenleben. Leere Taschen mit Netz-Futter lassen sich ganz gut für die Lüftung verwenden: Bei geöffnetem - oder nicht vorhandenem - Reißverschluss wird die warme Luft zwischen Beinen und Hose durch die Bewegung hinausdrückt. Wie bereits erwähnt, sind Taschen an Stretch-Hosen immer ein wenig gefährdet, sich zu sehr zu dehnen.

Frostschutzmittel aktiv laufen Nr. 1 (Januar/Februar 2013) - Kapuze und Gesichtsschutz können mit einem Handgriff übergezogen werden. Mit Daumenschlaufen für guten Halt. Auch für Herren erhältlich. Mützen & Schals RP Hood Buff Windstopper Kuschelig Hält warm und sieht dabei richtig gut aus: Die Kombination aus Mütze und Halstuch. Matt tuch Wandelbar Das Multifunktionstuch bietet Schutz vor Wind, Schnee und Sonne. Länge ca. 50 cm.

Laufen lernen aktiv laufen Nr. 1 (Januar/Februar 2013) - Dies erfolgt angepaßt auf die Geschwindigkeit(en) und wäre bei langsamem Laufen übertrieben und stört sogar den Bewegungsablauf. Das Ziehen soll unmittelbar nach Auftreffen des Fußes auf dem Boden geschehen, ohne dass ein Abrollen über die Zehen erfolgt. Erkennbar wird dieses frühe "Pulling" in einer Videoaufnahme daran, dass das Bein nicht vollständig gestreckt wird und möglichst keine Plantarflexion (Beugung des Fußes nach unten/ hinten) stattfindet.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Wanderhosen.