Digitale SAT-Receiver mit Festplatte

(197)

Produktberatung TV-Receiver: TV-Sender empfange ich via ...

Antenne:
DVB-T
Antenne:
DVB-T2
Kabel:
DVB-C
Satellit:
DVB-S/S2
Internet:
IPTV

Hilfe zur Nutzung

Empfang wählen:

Bitte wählen Sie links aus den Optionen aus. Wenn Sie mit der Maus über die Bereiche fahren, erhalten Sie weitere Informationen. Mit der getroffenen Auswahl starten Sie direkt den Produktberater!

Bestenliste
Sortieren nach:  
S1 Twin HD+ Sat Receiver
1
Blaupunkt S1

Satellit (DVB-S); Features: Display, HbbTV, Twin-Tuner, Festplatte, HDTV

„... der S1 von Blaupunkt ist für weniger als 300 Euro erstaunlich gut ausgestattet. Praktisches Zubehör wie ein Schnitt-Editor machen die Satelliten-Box zum perfekten Begleiter für den TV-Alltag. …“

6 Testberichte | 53 Meinungen (Befriedigend)

 

DigiCorder HDS3 (320 GB)
Technisat DigiCorder HD S3 (320 GB)

Satellit (DVB-S2), Satellit (DVB-S); Features: Media-Player, Twin-Tuner, PVR (Personal Video …

Technisats Set-Top-Gerät produziert ein tadelloses Bild bei HD-Material. Die Aufnahmefunktion lässt sich leicht handhaben und aufgenommene Videos lassen sich direkt auf dem Gerät bearbeiten. HD+-Inhalte sind leider auf höchstens 90 min begrenzt. Diese Sperre lässt sich nicht umgehen. Multimediafans müssen beim Digicorder HD auch auf Internetservices und Webradio verzichten. Netzwerkfeatures sind hingegen zu Genüge vorhanden. So lässt er sich zum Beispiel als UPnP-Medienserver konfigurieren.

11 Testberichte | 44 Meinungen (Gut)

 

Omega HD plus
Nanoxx Omega HD+

Satellit (DVB-S2), Satellit (DVB-S); Features: Media-Player, Twin-Tuner, EPG, PVR (Personal …

„Plus: viele Anschlüsse, freies Browsen im Internet, Bild und Ton: sehr gut. Minus: mageres Web-Portal, im Betrieb etwas hoher Stromverbrauch.“

6 Testberichte | 4 Meinungen (Ausreichend)

 

 
VT100S
Vantage VT-100S

Satellit (DVB-S); Features: Media-Player, HbbTV, Twin-Tuner, EPG, PVR (Personal Video …

„... Das Linux-Betriebssystem ermöglicht das Nachrüsten zahlreicher Features. Besonderen Wert legt Vantage auf die Integration der HbbTV-Dienste, also die Zusatzangebote der Sender. Die sind gut …“

13 Testberichte | 15 Meinungen (Befriedigend)

 

Dreambox DM800HD se (500 GB)
Dream Multimedia Dreambox DM 800 HD se (500 GB)

Satellit (DVB-S2), Satellit (DVB-S); Features: Media-Player, EPG, Austauschbarer Tuner, …

Klein und kompakt präsentiert sich der HDTV-Sat-Receiver von Dream Multimedia. Das Gerät lässt sich ins Heimnetzwerk einbinden und streamt die Daten verlustfrei. Auch ein Internetzugang ist gegeben. Bild und Ton sind von einer ausgezeichneten Qualität und es bestehen Anschlussmöglichkeiten für externe Datenträger oder den Einbau einer Festplatte.

11 Testberichte | 4 Meinungen (Sehr gut)

 

HD L4 (500 GB)
Lenuss L4 (500 GB)

Satellit (DVB-S2), Kabel (DVB-C), Antenne (DVB-T), Satellit (DVB-S); Features: Media-Player, …

„Der Lenuss L4 kann mit einer riesigen Ausstattungsvielfalt wie Multituner, Wechselfestplatte, Anschlüsse in Hülle und Fülle oder zwei CI+-Schächten sowie mit hervorragender Bildqualität zu einem “

4 Testberichte | 8 Meinungen (Ausreichend)

 

Weitere Informationen in: INFODIGITAL, Heft 10/2012 Vorgestellt: Lenuss L4 HDTV-Twin-Sat-Comboreceiver Der Südtiroler Hersteller Lenuss bietet mit dem L4 einen Twin-HD-Satellitenreceiver an, der auch einen DVB-C/DVB-T-Tuner besitzt und alle Empfangswege beliebig in einer Programmliste mischen kann. INFOSAT stellt den mit Wechselfestplattenaufnahme und zwei CI+-Schächten ausgestatteten HD-Recorder vor. Im Check war ein TV-Receiver, welcher keine Endnote erhielt. … zum Test

UFS 922sw
Kathrein UFS 922 (500 GB)

Satellit (DVB-S); Features: Festplatte, Dolby Digital, HDTV

Ausstattung: 78%; Bildqualität: 84%; Ergonomie: 88%.

24 Testberichte | 240 Meinungen (Gut)

 

 
S-HD990 Hybrid
Triax-Hirschmann S-HD 990 Hybrid

Satellit (DVB-S2), Satellit (DVB-S); Features: Media-Player, HbbTV, Twin-Tuner, EPG, …

„Plus: schnelle Menüs, Aufnahme auf interne und USB-HDD. Minus: wenige praktikable DLNA-Netzwerkfunktionen.“

8 Testberichte | 1 Artikel

 

Vu+ Uno
Vu+ Uno

Satellit (DVB-S2), Kabel (DVB-C), Antenne (DVB-T), Satellit (DVB-S); Features: EPG, …

Die stabile Performance sowie die umfangreichen Funktionen und Anschlussmöglichkeiten machen den DVB-Receiver für Technik-Fans empfehlenswert. Aber auch wer das Gerät eher für den normalen Alltagsgebrauch nutzen will, wird hier nicht enttäuscht werden.

3 Testberichte | 41 Meinungen (Sehr gut)

 

UFS 923/CI+ (250 GB)
Kathrein UFS 923 (250 GB)

Satellit (DVB-S2), Satellit (DVB-S); Features: Display, Timeshift, Twin-Tuner, EPG, …

Die Digitalplattform HD+ wird von diesem Sat-Receiver unterstützt, wobei Kathrein auf einige kleine Tricks setzt. Des Weiteren punktet das Gerät mit zahlreichen Netzwerkfunktionen und einer sehr guten Bildqualität. Im Ergebnis bekommt man viel Leistung für relativ wenig Geld.

6 Testberichte | 52 Meinungen (Gut)

 

 
Dream Multimedia Dreambox DM 800 HD se
Dream Multimedia Dreambox DM 800 HD se

Satellit (DVB-S2), Satellit (DVB-S); Features: Media-Player, EPG, Austauschbarer Tuner, …

Die Settop-Box, die den HD-Empfang erlaubt, besticht durch eine kompakte Größe. Insbesondere Anwender, die viele Inhalte über das Netzwerk streamen wollen, werden sich über die vielfältigen Möglichkeiten freuen.

5 Testberichte | 59 Meinungen (Gut)

 

DigiCorder Isio S 1 (1 TB)
Technisat DigiCorder Isio S1 (1 TB)

Satellit (DVB-S); Features: Media-Player, DLNA, Internet-TV, Display, Timeshift, HbbTV, Twin- …

Der Testsieger aus dem Vergleichstest über acht Sat-Receiver in der CHIP HD-Welt bietet neben einer vorbildlichen Auswahl an Schnittstellen auch einen Internetzugang inklusive echtem Webbrowser. Als Mediaplayer macht das Gerät auch eine gute Figur. Alle gängigen Medienformate können direkt von USB-Datenquellen, NAS-Systemen oder Flash-Speichern abgespielt werden. Der gute Eindruck wird etwas durch die nur durchschnittliche Wiedergabequalität von PAL-Material getrübt.

6 Testberichte | 75 Meinungen (Gut)

 

DigiKorder HD S2 Plus
Technisat DigiCorder HD S2 Plus (160 GB)

Satellit (DVB-S2), Satellit (DVB-S); Features: Media-Player, PVR (Personal Video Recorder), …

Ausstattung (30%): Mittelklasse (60,3 von 100 Punkten); Ergonomie (30%): Spitzenklasse (93,9 von 100 Punkten); Bildqualität (25%): Spitzenklasse (95,3 von 100 Punkten); Energieeffizienz (15%): …

6 Testberichte | 320 Meinungen (Gut)

 

PDR iCord HD Premiere
Humax PDR iCord HD (250 GB)

Satellit (DVB-S); Features: Twin-Tuner, Festplatte, HDTV

Ausstattung (30%): „Oberklasse“ (80 von 100 Punkten); Bildqualität (25%): „Spitzenklasse“ (96 von 100 Punkten); Ergonomie (25%): „Mittelklasse“ (60 von 100 Punkten); Energieeffizienz (15%):

10 Testberichte | 216 Meinungen (Gut)

 

Weitere Informationen in: Sat Empfang, Heft 1/2009 Endlich: Premiere HD offiziell aufzeichnen Testkriterien waren unter anderem Bild, Ton und Ausstattung. … zum Test

iCord HD Plus (1 TB)
Humax iCord HD+ (1 TB)

Satellit (DVB-S2), Satellit (DVB-S); Features: HbbTV, Festplatte, HDTV

Ausstattung (30%): Oberklasse (80,4 von 100 Punkten); Ergonomie (30%): Oberklasse (88,9 von 100 Punkten); Bildqualität (25%): Oberklasse (86,0 von 100 Punkten); Energieeffizienz (15%):

15 Testberichte | 64 Meinungen (Ausreichend)

 

Weitere Informationen in: Video-HomeVision, Heft 3/2010 HD+Vergnügen Mit dem iCord HD+ bringt Humax einen Nachfolger seines erfolgreichen Sat-Receivers auf den Markt. Für HD+ mit dem neuen Videotext HbbTV und einem Netzwerk-Portal ausgestattet, schickt sich das Modell an, die HD-Welt zu erobern. Als Testkriterien dienten unter anderem Bildqualität (Brillanz, Farben, Schärfe ...), Ausstattung (Anschlüsse, Hardware, Funktionen) und Bedienung (Bildschirmmenüs, Fernbedienung, Installation ...). … zum Test

CRP2401CI+
Topfield CRP-2401CI+

Satellit (DVB-S2), Kabel (DVB-C), Satellit (DVB-S); Features: Media-Player, Twin-Tuner, EPG, …

In der Praxis fährt der CRP-2401CI+ durch die bis zu vier zeitgleichen Aufnahmen sowie das hohe Tempo und die gute Handhabung jede Menge Sympathiepunkte ein. In Anbetracht der mit 1 Terabyte Daten befüllbaren Festplatte gehen die verlangten 600 EUR auch mehr als in Ordnung. Manche werden allerdings eine Bild-in-Bild-Funktion sowie HbbTV-Support vermissen.

2 Testberichte | 27 Meinungen (Gut)

 

S PVR HD101 Sky+
Pace S PVR HD 101 Sky+

Satellit (DVB-S2), Satellit (DVB-S); Features: Media-Player, Display, Twin-Tuner, …

„Plus: Sky Anytime, Aufnahmeprogrammierung von unterwegs, Direktbestellung von Sky Select-Inhalten, Serientimer, HDMI-Kabel mitgeliefert. Minus: kein numerisches oder alphanumerisches Display, …“

3 Testberichte

 

TVCenter 1000
Vodafone TV Center 1000

IPTV, Kabel (DVB-C), Satellit (DVB-S); Features: DLNA, Display, Timeshift, Twin-Tuner, EPG, …

„Kunden von Vodafone sollten sich das Angebot ihres Anbieters in jedem Fall einmal näher anschauen. Gerade wer noch am analogen Kabel hängt oder seine Programme über DVB-T bezieht, kann nicht nur …“

3 Testberichte | 1 Meinung (Ausreichend)

 

SRP2100 TMS (500 GB)
Topfield SRP-2100 TMS (500 GB)

Satellit (DVB-S); Features: Festplatte, HDTV

Ausstattung (30%): „Oberklasse“ (89 von 100 Punkten); Bildqualität (25%): „Oberklasse“ (86 von 100 Punkten); Ergonomie (25%): „Mittelklasse“ (68 von 100 Punkten); Energieeffizienz (15%): …

10 Testberichte | 38 Meinungen (Befriedigend)

 

media Center HD-TV
Maxdome mediaCenter HD-TV

Satellit (DVB-S); Features: EPG, Festplatte, HDTV

Bild HDTV/hochskaliertes SDTV: „zufriedenstellend“/„schlecht“; (HD)-TV-Funktionalität/Transfer zum PC: „schlecht“/nicht möglich; Webdienste/Medienwiedergabe/Streaming-Client:

7 Testberichte

 

Weitere Informationen in: INFODIGITAL, Heft 10/2010 Vorgestellt: Maxdome Mediacenter HD-TV DVB-S2 Der Festplattenrekorder von Maxdome verspricht hybride Funktionen, nämlich die Welten des HD-Satellitenfernsehens mit Video on Demand der größten deutschen Online-Videothek von Maxdome (über 25.000 Filme und Serien, mehr als 500 HD-Titel) und weiteren Webvideo- und Webradioinhalten sowie Mediatheken zu verschmelzen. … zum Test

Neuester Test: 21.03.2014
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Produktwissen und weitere Tests zu Digitale SAT-Receiver mit Festplatte

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Digital-Satellitenreceiver. Ihre E-Mail-Adresse:


Digitalreceiver mit Festplatte bieten genügend Speicherplatz für häufige Mitschnitte von Fernsehprogrammen, die per USB oder Netzwerkschnittstelle dann sehr komfortabel am heimischen PC weiterbearbeitet werden können. Mit einem d-Box-Modul sind sie auch für Pay-TV-Sender geeignet. Außerdem ermöglichen hochwertige Digitalreceiver bereits HDTV oder den Anschluss an Dolby-Digital-Systeme.


Im Zuge der Verbreitung des digitalen Fernsehens erfahren Digitalreceiver momentan einen regelrechten Boom. Dabei sind die enorme Programmvielfalt und die hohe Empfangsqualität wohl die am meisten ausschlaggebenden Argumente für das digitale Übertragungsformat. Digitalreceiver sind zudem in den letzten Jahren relativ günstig geworden. Die Preise liegen für Einstiegsmodelle bereits unter 100 Euro, im Durchschnitt sollte der Käufer jedoch mit etwa 120 Euro für ein qualitativ gutes Gerät kalkulieren. Außerdem bietet sich der nahezu verlustfreie Empfang beim Digitalfernsehen geradezu an, qualitativ hochwertige Mitschnitte einzelner Programme anzufertigen. Ohne viel Aufwand und zusätzliche Geräte erlauben dies Digitalreceiver mit einer integrierten Festplatte (oftmals mit 160 Gigabyte Speicherkapazität) und häufig auch DVD-Brenner. Über USB- oder Netzwerkschnittstelle können sie mit dem PC verbunden werden, so dass sich die archivierten Daten auch komfortabel weiterverarbeiten lassen. Hochauflösendes Fernsehen in brillanter Bild- und Tonqualität ist ein jetzt schon deutlich absehbarer Zukunftstrend. Wer sich für diese Entwicklung rechtzeitig wappnen will und über ein entsprechendes Fernsehgerät verfügt, für den führen einige Hersteller auch Digitalreceiver für alle gängigen HDTV-Auflösungen bis zu 1080p („Full HD“) im Programm. Mit einem optischen Digital-Ausgang für Dolby Digital lassen sich diese hochwertigen Digitalreceiver problemlos an das heimische Surround-System anschließen. Digitalreceiver mit zwei Tunern (Twin-Tuner) ermöglichen aber auch zeitversetztes Fernsehen (Timeshift) und die gleichzeitige Wiedergabe und Aufnahme unterschiedlicher Programme. Satellitensender überzeugen aber nicht nur durch ihre Vielzahl an frei verfügbaren Programmen. Auch Pay-TV-Sender benutzen die Übertragungstechnik. Allerdings sind dafür spezielle Decoder notwendig. Neben der lange Zeit dafür ausschließlich lizensierten d-Box besitzen viele neuere Sat-Receiver das entsprechende d-Box Modul beziehungswiese CI-Schächte für gängige Pay-TV-Module (Smartcards) zum Empfang verschlüsselter Sender wie zum Beispiel Premiere.