PC Rollenspiele

(289)
Sortieren nach:  
Divinity: Original Sin - Collector's Edition (für PC / Mac)
1
Divinity: Original Sin (für PC / Mac)

Plattform: Mac, PC; Genre: Rollenspiel; Freigabe: ab 16 Jahre; Spieleranzahl: Multiplayer, …

„... Wer sich hauptsächlich auf die Hauptgeschichte konzentriert, findet etwa 50 Stunden Spielspaß in Divinity. Wer Rivellon darüber hinaus erforschen mag und Freude an den Nebenaufgaben findet, “

Vergleichen
Merken

9 Testberichte | 59 Meinungen

 

Weitere Informationen in: SFT-Magazin, Heft 9/2014 Divinity: Original Sin Rollenspiel: Divinity: Original Sin bietet PC-exklusive Rollenspielunterhaltung alter Schule. Im befand sich ein Rollenspiel für den PC, das die Endnote „gut“ erhielt. Dabei wurden die Merkmale Action, Humor, Spannung, Anspruch und Gewalt näher betrachtet. … zum Test

Wildstar - Deluxe Edition (für PC)
2
Wildstar (für PC)

Plattform: PC; Genre: MMO, Rollenspiel; Freigabe: ab 12 Jahre; Spieleranzahl: Multiplayer

„Tolles Feature: Schon jetzt sehr viel Inhalt; Tolles Kampfsystem. Gute Sache: Gefechte sind anspruchsvoll; Fokus auf Zusammenspiel statt Einzelkämpferdasein. ...“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 70 Meinungen

 

Diablo 3: Reaper of Souls (für PC)
3
Diablo 3: Reaper of Souls (für PC)

Plattform: PC; Genre: Add-on / DLC, Rollenspiel; Freigabe: ab 16 Jahre; Spieleranzahl: …

„Stärken: hervorragender fünfter Storyakt; liebevoll gestaltete Gebiete; Zufallselemente erhöhen Langzeitmotivation; fantasievolle Monster. Schwächen: Kreuzritter spielerisch wenig originell; …“

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 333 Meinungen

 

 
Child of Light - Deluxe-Edition (für PC)
4
Child of Light (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel; Freigabe: ab 6 Jahre; Spieleranzahl: Singleplayer

„Stärken: sehr hübsches Grafikgerüst, tolles Design; ausgeklügeltes, zeitbasiertes Kampfsystem. Schwächen: sehr einfache Rätsel; Dialoge nur in TextBoxen; insgesamt zu einfach.“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 16 Meinungen

 

Weitere Informationen in: GameStar, Heft 6/2014 Child of Light Die Far-Cry-3-Macher probieren sich an einem japanischen Rollenspiel. Und ziehen uns damit von der ersten Sekunde an in ihren Bann. Auf dem Prüfstand befand sich ein PC-Spiel, das mit 82 von 100 Punkten Spielspaß bewertet wurde. Zur Urteilsfindung dienten die Kriterien Grafik, Sound, Balance, Atmosphäre, Bedienung und Umfang sowie Quests / Handlung, Items, Charakter- und Kampfsystem. Weiterhin wurde der Anspruch des Spiels ermittelt. … zum Test

Risen 3: Titan Lords - First Edition(für PC)
5
Risen 3: Titan Lords (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel; Freigabe: ab 12 Jahre; Spieleranzahl: Singleplayer

„Plus: Abwechslungsreiche Spielwelt; Viele Aufgaben und enormer Spielumfang; Magiesystem mit coolen Zaubern. Minus: Unausgewogenes Kampfsystem; Moralsystem zu inkonsequent umgesetzt.“

Vergleichen
Merken

10 Testberichte | 124 Meinungen

 

Das Schwarze Auge: Memoria - Collector's Edition (für PC)
6
Das Schwarze Auge: Memoria (für PC)

Plattform: PC; Genre: Adventure, Rollenspiel; Freigabe: ab 12 Jahre; Spieleranzahl: …

„‚Memoria‘ ist ein wunderbares Abenteuerspiel. Wie ein sehr gutes Buch, in dessen Handlung sich der Spieler kräftig einmischt. Die Geschichte ist faszinierend, die Musik toll, Zeichenstil und Grafik …“

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 37 Meinungen

 

The Elder Scrolls V: Skyrim - Legendary Edition (für PC)
7
The Elder Scrolls V: Skyrim - Legendary Edition (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel; Freigabe: ab 16 Jahre; Spieleranzahl: Online, Singleplayer

„Ist der ‚Skyrim‘-Mythos bisher an Ihnen vorübergegangen? Dann ist die ‚Legendary Edition‘ ... für Sie der perfekte Einstieg! Schon das Hauptspiel bietet einen riesigen Rollenspielplatz erster Güte, “

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 201 Meinungen

 

Weitere Informationen in: Computer Bild Spiele, Heft 8/2013 Die Legende lebt! Die ‚Legendary Edition‘ feiert den Erfolg des wahrscheinlich größten Rollenspiels aller Zeiten. Was macht den Mythos ‚Skyrim‘ aus? Was wurde getestet? Es wurden 3 Plattformversionen eines Video-Spiels getestet und jeweils mit „gut“ bewertet. Testkriterien waren Spieleinstieg, Grafik- und Soundqualität, Steuerung und Einzelspielermodus. … zum Test

The Elder Scrolls Online - Day One Edition (für PC)
8
The Elder Scrolls Online (für PC)

Plattform: PC; Genre: MMO, Rollenspiel; Freigabe: ab 16 Jahre; Spieleranzahl: Multiplayer

„Der Spieleentwickler Zenimax hat noch viel Arbeit vor sich. Die Questbugs, die technischen Probleme (Lags, Phasing-Fehler), Hindernisse beim gemeinsamen Questen und die teilweise schlecht “

Vergleichen
Merken

7 Testberichte | 192 Meinungen

 

Weitere Informationen in: Computer Bild Spiele, Heft 5/2014 Das unendliche Spiel Über 1000 Stunden Spielzeit, unzählige getötete Bosse und erledigte Quests. Die Redaktion verrät weltexklusiv, was wirklich in ‚TESO‘ steckt. Es wurde ein Online-Rollenspiel geprüft und für „sehr gut“ befunden. Grundlage der Bewertung waren die Kriterien Spieleinstieg, Grafik und Sound, Steuerung sowie Mehrspielermodus. … zum Test

South Park: Der Stab der Wahrheit (für PC)
9
South Park: Der Stab der Wahrheit (für PC)

Plattform: PC; Genre: Adventure, Rollenspiel; Freigabe: ab 18 Jahre; Spieleranzahl: …

„‚South Park‘ erreicht auch als Spiel ein Maximum an Einfallsreichtum und Respektlosigkeit. Die vielen Ideen hätten locker für zwei Zeichentrickstaffeln gereicht. Da kann man das etwas altbackene …“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 62 Meinungen

 

Wasteland 2 - Ranger Edition (für PC / Mac)
10
Wasteland 2 (für PC / Mac)

Plattform: Mac, PC; Genre: Rollenspiel; Freigabe: ab 16 Jahre; Spieleranzahl: Singleplayer

„... Das per Crowdfunding von Fans mit fast drei Millionen US-Dollar unterstützte Spiel überzeugt insgesamt. Die Grafik hätte noch etwas hübscher sein können und der Zwang zum Anfunken der Basis bei “

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 13 Meinungen

 

Weitere Informationen bei: ComputerBase.de, 9/2014 Rückkehr der alten Schule Auf dem Prüfstand befand sich ein PC-Spiel. Es blieb ohne Endnote. … zum Test

 
Fable Anniversary (für PC)
11
Fable Anniversary (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel, Action; Freigabe: ab 16 Jahre; Spieleranzahl: Singleplayer

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Might and Magic 10: Legacy (für PC)
12
Might & Magic 10: Legacy (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel; Freigabe: ab 12 Jahre; Spieleranzahl: Singleplayer

„... In Summe können wir Might & Magic X allen Rollenspiel-Freunden wärmstens empfehlen, zumal das Spiel für nur 24,99 Euro via Steam zu haben ist. ...“

Vergleichen
Merken

7 Testberichte | 63 Meinungen

 

Transistor (für PC)
13
Transistor (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel; Freigabe: ab 12 Jahre; Spieleranzahl: Singleplayer

„Stärken: hübsche, handgezeichnete Spielwelt; fantastischer Soundtrack und toller Sprecher; cleveres Kampfsystem; tolle Atmosphäre. Schwächen: verwirrende Handlung; kaum Erklärungen; kleine, “

Vergleichen
Merken

3 Testberichte

 

Weitere Informationen in: PC Games, Heft 6/2014 Transistor Die Macher des Indie-Hits Bastion schicken euch in eine düstere Sci-Fi-Welt. Es wurde ein PC-Spiel getestet, das in der Spielspaß-Wertung 80% erreichte. Zu den Testkriterien zählten Grafik, Sound und Steuerung. … zum Test

DSA: Blackguards (für PC / Mac)
14
Das Schwarze Auge: Blackguards (für PC / Mac)

Plattform: Mac, PC; Genre: Shooter, Rollenspiel, Action; Freigabe: ab 12 Jahre; Spieleranzahl: …

„Blackguards ist ein tolles Spiel für Rollenspielprofis, das die Welt des Schwarzen Auges schön einfängt und hoffentlich eine spielerisch bessere Fortsetzung erfährt.“

Vergleichen
Merken

7 Testberichte | 55 Meinungen

 

Moorhuhn: Tiger & Chicken (für PC)
15
Moorhuhn: Tiger & Chicken (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel; Freigabe: ab 12 Jahre; Spieleranzahl: Multiplayer, …

„Ein beinhartes Rollenspiel? Da lachen ja die Hühner! ‚Tiger & Chicken‘ macht einfach Spaß. ... für Einsteiger ist es genau das Richtige ... Die Steuerung ist zwar gewöhnungsbedürftig, und die …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 7 Meinungen

 

Sacred 3 - First Edition (für PC)
Sacred 3 (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel; Freigabe: ab 12 Jahre; Spieleranzahl: Multiplayer, …

„Plus: Schön gestaltete Levels; Effektreiche Action. Minus: Nerviger Humor; Oberflächliches Kampfsystem; Kaum Langzeitmotivation.“

Vergleichen
Merken

7 Testberichte | 136 Meinungen

 

Bound by Flame (für PC)
Bound by Flame (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel, Action; Freigabe: ab 16 Jahre; Spieleranzahl: Singleplayer

„... ‚Bound by Flame‘ erfindet das Rollenspiel zwar nicht neu, bietet aber mit Situationsentscheidungen gewürzte Unterhaltung für Freunde kämpferischer Herausforderungen.“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 18 Meinungen

 

Torchlight II (für PC)
Torchlight 2 (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel; Freigabe: ab 16 Jahre; Spieleranzahl: Multiplayer, …

„Wer mit dem neuen Diablo III auf Kriegsfuß steht, sollte sich unbedingt Torchlight II ansehen, das für einen sehr fairen Preis unzählige Stunden Spielspaß bietet.“

Vergleichen
Merken

13 Testberichte | 162 Meinungen

 

Weitere Informationen in: GameStar, Heft 12/2012 (November) Torchlight 2 Der Vorgänger war ein Überraschungshit, nun muss sich Torchlight 2 beweisen. Entpuppt sich das Indie-Rollenspiel gar als das bessere Diablo 3? Begutachtet wurde ein Computerspiel, welches die Bewertung 85 von 100 Punkten erhielt. Es wurden sowohl die Kriterien Grafik, Sound, Balance und Atmosphäre sowie Bedienung, Umfang und Quest / Handlung als auch Charaktersystem, Kampfsystem und Items bewertet. Anhand des Anspruchs wurde auch eine Einschätzung des Schwierigkeitsgrades angegeben. Zudem wurde der Multiplayer-Modus beurteilt. … zum Test

Das Schwarze Auge: Schicksalsklinge HD - Version 2013 (für PC)
Das Schwarze Auge: Schicksalsklinge HD (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel; Freigabe: ab 16 Jahre; Spieleranzahl: Singleplayer

„... Der Schicksalsklinge gerecht zu werden, ohne Gift und Galle zu sprühen, ist nicht leicht. ... Das liegt nicht nur an den immer noch vorhandenen Bugs, auch das Spiel selbst reißt nicht gerade zu “

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 161 Meinungen

 

Weitere Informationen in: CHIP Power Play, Heft 4/2013 Schicksalsklinge HD Sankt Praios, hilf! Auch nach einigen Patch-Monaten sieht der aventurische Gott des Lichts bei dieser Neufassung des klassischen DSA-Rollenspiels schwarz. Die Zeitschrift CHIP Power Play nahm ein Game unter die Lupe und bewertete es mit 1,5 von 5 möglichen Sternen. … zum Test

Risen 2: Dark Waters (für PC)
Risen 2: Dark Waters (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel; Freigabe: ab 12 Jahre; Spieleranzahl: Singleplayer

„Wer das volle Piraten-Feeling haben möchte, greift besser zur PC-Fassung.“

Vergleichen
Merken

15 Testberichte | 229 Meinungen

 

Neuester Test: 18.10.2014
 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15


» Alle Tests anzeigen (1.317)

Tests


Testbericht über 1 Rollenspiel für den PC

Paar-Rollenspiel, Meinungsverschiedenheiten, Kämpfe über mehrere Runden – was vielleicht nach Beziehungstherapie klingt, ist lediglich der Versuch, das neue Rollenspiel Divinity: Original Sin in wenige Worte zu fassen. Das Spiel lässt sich zwar auch ganz traditionell alleine erleben, doch sein wahres Potenzial wird erst im Koop-Modus voll ausgeschöpft. …  


Testbericht über 1 Rollenspiel für den PC

Sammeln, Töten, Liefern und wieder von vorn. So muten viele MMORPGs an, wenn sie auf ihre Essenz …  


Testbericht über 1 Rollenspiel für den PC

Mit Spielen wie ‚Edna bricht aus‘, ‚The Whispered World‘ und der ‚Deponia‘-Trilogie hat sich …  


» Komplettes Produktwissen anzeigen (476)

Produktwissen


Kostenlose Pauschalreise ins Fantasy-Wunderland? Allzu blauäugige Helden sollten sich schon vor dem Antritt ihres Abenteuers auf einige Überraschungen gefasst machen. Computer Bild Spiele (Ausgabe 9/2013) stellt auf vier Seiten das Online-Rollenspiel „Dungeons & Dragons: Neverwinter“ vor und präsentiert dazu …  


Aktuelle Grafikkarten werden von der DX9-Optik in Risen gefordert. Was liegt da näher, …  


Die Engine ist das Grundgerüst jedes Computerspiels und oft besitzt die dafür entwickelte 3D- …  


Produktwissen und weitere Tests zu RPGs für PC

Schlangestehen am Höllentor c't 13/2012 - Mit Diablo 3 öffnet Blizzard zwölf Jahre nach dem Erscheinen des Vorgängers erneut das Tor zur düsteren Welt Sanktuario. ... Testumfeld: Getestet wurde ein Rollenspiel für PC und Mac. Es wurde keine Endnote vergeben. Geprüfte Kriterien waren Idee, Spaß, Umsetzung und Dauermotivation.

Derbe abgespeckt Computer Bild Spiele 9/2014 - Die beiden ersten Teile boten Open World, reichlich Beute und auch ein paar Fehler. Davon ist im dritten Teil der Reihe nichts mehr übrig. Ist ‚Sacred 3‘ überhaupt noch ein Rollenspiel? Testumfeld: Getestet wurde ein Game für PC, das als „befriedigend“ erachtet wurde. Kriterien zur Bewertung waren Spieleinstieg, Grafik-/Soundqualität und Steuerung sowie Spielspaß Einzel-/Mehrspielermodus und Stabilität.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema PC-RPGs. Ihre E-Mail-Adresse:


PC-Rollenspiele stehen aktuell bei den Gamern ohne Zweifel ganz oben in der Popularität. Mitverantwortlich dafür sind die variable Handlungsgestaltung und Möglichkeit zur Entwicklung immer komplexerer Charaktere, die die Spieler in den Bann ziehen und an das Spiel fesseln. Für etliche Spiele stehen auch Addons bereit.


Das Sammeln von Punkten, mit seiner Spielfigur, steht in der Regel im Vordergrund von Rollenspielen. Diese so genannten "Erfahrungspunkte" sind erforderlich, um einen oder mehrere Spielcharaktere weiterzuentwickeln, in einem Bereich zu spezialisieren und so im Spielverlauf voran zu kommen, indem die Spielfigur stärker wird, neue Waffen benutzen kann oder neue Zaubersprüche lernt. Dabei folgt der Spieler fiktiven Denk- und Handlungsmustern und lebt diese in einer von ihm mitgestalteten Spielewelt aus. Er löst Aufgaben, so genannte "Quests" und erhält zum Dank Erfahrungspunkte, neue Fähigkeiten oder Geld.
Seinen Anfang fand das Genre “Rollenspiel“ in Brettspielen wie beispielsweise "Das Schwarze Auge".

Aufgrund unterschiedlicher Ursprungsländer der Entwicklerfirmen und dort vorherrschender Konventionen sind derzeit zwei Arten von PC-Rollenspielen auf dem Markt erhältlich, japanische und westliche: Sie unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Grafik und Handlung, aber auch in den Statistik- und Magiesystemen. So sind japanische PC-Rollenspiele beispielsweise farbenfroher als westliche. Typisch japanische Charaktere sind zudem Menschen, Tiermenschen, Elfen oder Roboter. Westliche Spiele werden hingegen sowohl grafisch als auch von der Handlung dunkler gehalten und sind weitestgehend moralfrei und endet selten mit einem totalen Sieg über den Gegner – ganz im Gegensatz zum relativ klaren japanischen "Gut-und-Böse-Prinzip".

Beim Kauf eines PC-Rollenspiels sollte bedacht werden, welche Leistungen der eigene Computer erbringen muss, um ein gutes Bild gewährleisten zu können. Viele Computerspiele erfordern eine höhere Prozessorleistung sowie gute Sound- und Grafikeigenschaften. Damit ein Rollenspiel also qualitativ gut läuft, sollte nach Möglichkeit eine entsprechende Grafikkarte vorhanden sein.