PC Rollenspiele

(317)
Sortieren nach:  
The Witcher III: Wild Hunt (für PC)
1
The Witcher 3: Wild Hunt (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel, Action; Freigabe: ab 18 Jahre; Spieleranzahl: Singleplayer

„Zwar habe ich The Witcher 3 bereits auf der PS4 durchgespielt, aber von der PC-Fassung kann ich trotzdem nicht die Finger lassen. ...“

Vergleichen
Merken

6 Testberichte | 211 Meinungen

 

Dark Souls II: Scholar of the First Sin (für PC)
2
Dark Souls II: Scholar of the First Sin (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel, Action; Freigabe: ab 16 Jahre; Spieleranzahl: Multiplayer, …

„... ausnehmend flüssige Framerate; in der neuen Fassung läuft Dark Souls 2 anstandslos mit 60 Frames pro Sekunde. Allerdings hat das auch zur Folge, dass sich Waffen schneller abnutzen als zuvor. …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Pillars of Eternity - Champion Edition (für PC)
3
Pillars of Eternity (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel; Freigabe: ab 16 Jahre; Spieleranzahl: Singleplayer

„Plus: Taktische Gefechte; Klasse Texte und Figuren; Interessante Entscheidungsmöglichkeiten; Große Freiheit. Minus: Auf Deutsch einige Textfehler.“

Vergleichen
Merken

9 Testberichte | 58 Meinungen

 

Weitere Informationen in: Computer Bild Spiele, Heft 5/2015 Pillars of Eternity Im Fokus des s stand ein Rollenspiel. Das Produkt wurde mit „gut“ bewertet. … zum Test

Path of Exile: The Awakening (für PC)
4
Path of Exile: The Awakening (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel, Action; Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

„Path of Exil 2.0 bringt mehr Inhalt, bessere Balance und stabilere Technik mit sich und wird so zu einem der besten Hack&Slay-Spiele überhaupt.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Weitere Informationen in: GameStar, Heft 8/2015 Auf Augenhöhe mit Diablo Kostenlos und trotzdem Weltklasse: Wie sich ein ehemaliger Indie-Geheimtipp in eines der besten Action-RPGs aller Zeiten verwandelt. Im Check befand sich ein Action-RPG, das mit 89 von 100 möglichen Punkten abschnitt. Umfang, Atmosphäre/Story, Balance, Spieldesign und Präsentation dienten als Kriterien zur Bewertung. … zum Test

Divinity: Original Sin - Collector's Edition (für PC / Mac)
5
Divinity: Original Sin (für PC / Mac)

Plattform: Mac, PC; Genre: Rollenspiel; Freigabe: ab 16 Jahre; Spieleranzahl: Multiplayer, …

„... Wer sich hauptsächlich auf die Hauptgeschichte konzentriert, findet etwa 50 Stunden Spielspaß in Divinity. Wer Rivellon darüber hinaus erforschen mag und Freude an den Nebenaufgaben findet, …“

Vergleichen
Merken

10 Testberichte | 86 Meinungen

 

Final Fantasy XIV Online: Heavensward (für PC)
6
Final Fantasy XIV Online: Heavensward (für PC)

Plattform: PC; Genre: MMO, Add-on / DLC, Rollenspiel; Freigabe: ab 12 Jahre; Spieleranzahl: …

„... Die neuen, hübsch designten Regionen fallen allesamt abwechslungsreich aus. ... Und auch bei den knackscharfen und detailreichen Charaktermodellen und Zaubereffekten holt Square alles aus der …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Wildstar - Deluxe Edition (für PC)
7
Wildstar (für PC)

Plattform: PC; Genre: MMO, Rollenspiel; Freigabe: ab 12 Jahre; Spieleranzahl: Multiplayer

„Pro: ... Schöne Charakteranimationen; Abwechslungsreiche Gebiete; Einfacher Einstieg, gute Lernkurve; Dynamisches Kampfsystem; Zahlreiche Quests; Herausragendes Housing; Individuelles Spieldesign …“

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 76 Meinungen

 

World of Warcraft: Warlords of Draenor (für PC / Mac)
8
World of Warcraft: Warlords of Draenor (für PC / Mac)

Plattform: Mac, PC; Genre: MMO, Add-on / DLC, Rollenspiel; Freigabe: ab 12 Jahre; …

„Plus: wunderschöne neue Gebiete, hervorragend inszenierte Geschichte, bisher bester musikalische Untermalung, Garnisonsbau, viele Verbesserungen im Detail. Minus: neue Gebiete schlauchförmig “

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 259 Meinungen

 

Weitere Informationen in: Computer Bild Spiele, Heft 1/2015 World of Warcraft - Warlords of Draenor Totgesagte leben länger – das kann sich ‚World of Warcraft‘ besonders groß auf die Fahne schreiben. Das neue Add-on soll alles ein bisschen zugänglicher, schöner und unterhaltsamer machen. Dabei besinnen sich die Entwickler zum Glück auf alte Stärken. ... Im war ein Rollenspiel. Das Produkt wurde mit „gut“ benotet. … zum Test

Dragon Age: Inquisition - Inquisitor's Edition (für PC)
9
Dragon Age: Inquisition (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel, Action; Freigabe: ab 16 Jahre; Spieleranzahl: Singleplayer

„... Schauplätze, Figuren, Effekte und Musik sind wieder ausgesprochen beeindruckend. ... Wer gern flexibel in Echtzeit kämpft und dabei parieren und schnell ausweichen möchte, wird sich lieber ein …“

Vergleichen
Merken

6 Testberichte | 286 Meinungen

 

DragonAge: Inquisition - Hakkons Fänge (für PC)
10
Dragon Age: Inquisition - Hakkons Fänge (für PC)

Plattform: PC; Genre: Add-on / DLC, Rollenspiel; Freigabe: ab 18 Jahre; Spieleranzahl: …

„Das Hauptspiel bietet gut 100 Stunden Spielzeit für 50 bis 70 Euro – lohnt es sich da, 15 Euro draufzulegen? Das muss jeder selbst entscheiden. Qualitativ gibt’s aber keinen Grund, nicht …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 2 Meinungen

 

 
Diablo 3: Reaper of Souls (für PC)
11
Diablo 3: Reaper of Souls (für PC)

Plattform: PC; Genre: Add-on / DLC, Rollenspiel; Freigabe: ab 16 Jahre; Spieleranzahl: …

„Stärken: hervorragender fünfter Storyakt; liebevoll gestaltete Gebiete; Zufallselemente erhöhen Langzeitmotivation; fantasievolle Monster. Schwächen: Kreuzritter spielerisch wenig originell; “

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 383 Meinungen

 

Weitere Informationen in: Games Aktuell, Heft 5/2014 Diablo 3: Reaper of Souls Im befand sich ein Game, welches die Endnote „gut“ erhielt. Als Testkriterien zog man Grafik, Sound, Einzel- und Mehrspieler heran. Darüber hinaus ermittelte man den Schwierigkeitsgrad. … zum Test

Child of Light - Deluxe-Edition (für PC)
12
Child of Light (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel; Freigabe: ab 6 Jahre; Spieleranzahl: Singleplayer

„Stärken: sehr hübsches Grafikgerüst, tolles Design; ausgeklügeltes, zeitbasiertes Kampfsystem. Schwächen: sehr einfache Rätsel; Dialoge nur in TextBoxen; insgesamt zu einfach.“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 26 Meinungen

 

Weitere Informationen bei: ComputerBase.de, 5/2014 Child of Light im Test Ein Videospiel für Windows-PC wurde getestet. Es wurde keine Endnote erteilt. … zum Test

Sunless Sea (für PC / Mac)
13
Sunless Sea (für PC / Mac)

Plattform: Mac, PC; Genre: Adventure, Rollenspiel; Spieleranzahl: Singleplayer

„... Neben der makellosen 2D-Grafik in Draufsicht und der großartigen Klangkulisse fasziniert bei Sunless Sea vor allem die gut konzipierte fremdartige Welt. In den Texten öffnen sich immer neue …“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte

 

Legend of Grimrock 2 (für PC)
14
Legend of Grimrock 2 (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel; Spieleranzahl: Singleplayer

„Plus: Frei erkundbare Welt; Spannende, gut designte Dungeons; Tonnenweise Items; Stimmungsvolle Musik. Minus: Enttäuschende, belanglose Story.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Weitere Informationen in: SFT-Magazin, Heft 12/2014 Legend of Grimrock 2 Rollenspiel: Das Dark Souls für Rätselknacker – clever, knifflig, hochmotivierend! Vom SFT-Magazin wurde ein Rollenspiel getestet und mit der Note „sehr gut“ beurteilt. Zu den Spielinhalten Action, Humor, Spannung, Anspruch sowie Gewalt wurde je eine Einschätzung gegeben. … zum Test

Victor Vran (für PC / Mac / Linux)
15
Victor Vran (für PC / Mac / Linux)

Plattform: Linux, Mac, PC; Genre: Rollenspiel, Action; Freigabe: ab 12 Jahre; Spieleranzahl: …

„... die ... Story-Präsentation findet meist in Standbildern statt und haut niemanden vom Hocker. Der Rest ist klassisches Hack & Slay, das Sie tatsächlich im Idealfall mit Controller spielen …“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte

 

Risen 3: Titan Lords - First Edition(für PC)
16
Risen 3: Titan Lords (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel; Freigabe: ab 12 Jahre; Spieleranzahl: Singleplayer

„Plus: Abwechslungsreiche Spielwelt; Viele Aufgaben und enormer Spielumfang; Magiesystem mit coolen Zaubern. Minus: Unausgewogenes Kampfsystem; Moralsystem zu inkonsequent umgesetzt.“

Vergleichen
Merken

11 Testberichte | 162 Meinungen

 

The Elder Scrolls Online - Imperial Edition (für PC / Mac)
17
The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited (für PC / Mac)

Plattform: Mac, PC; Genre: MMO, Rollenspiel; Freigabe: ab 16 Jahre; Spieleranzahl: Multiplayer

„... Im Gegensatz zu mancher Konkurrenz ist die Geschichte recht gut erzählt und greift viele Elemente der reichen TES-Lore auf. ...“

Vergleichen
Merken

11 Testberichte | 218 Meinungen

 

South Park: Der Stab der Wahrheit (für PC)
18
South Park: Der Stab der Wahrheit (für PC)

Plattform: PC; Genre: Adventure, Rollenspiel; Freigabe: ab 18 Jahre; Spieleranzahl: …

„‚South Park‘ erreicht auch als Spiel ein Maximum an Einfallsreichtum und Respektlosigkeit. Die vielen Ideen hätten locker für zwei Zeichentrickstaffeln gereicht. Da kann man das etwas altbackene …“

Vergleichen
Merken

4 Testberichte | 68 Meinungen

 

Lords of the Fallen - Limited Edition (für PC)
19
Lords of the Fallen (für PC)

Plattform: PC; Genre: Rollenspiel, Action; Freigabe: ab 16 Jahre; Spieleranzahl: Singleplayer

„... Die Koproduktion des Frankfurter Studios Deck 13 und des Warschauer Teams von CI Games brilliert vor allem bei der Grafik. ... Leider haben die Macher weniger Wert auf Story, Figuren und …“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 40 Meinungen

 

Das Schwarze Auge: Blackguards 2 (für PC / Mac)
20
Das Schwarze Auge: Blackguards 2 (für PC / Mac)

Plattform: Mac, PC; Genre: Strategie- / Taktikspiel, Rollenspiel; Freigabe: ab 12 Jahre; …

„Die Hauptrolle im Spiel Blackguards 2 spielt die machthungrige Cassie. Diese wünscht sich nichts sehnlicher, als vom Haifischthron aus zu herrschen. Da sie dies nicht allein schaffen kann, sucht sie “

Vergleichen
Merken

7 Testberichte | 14 Meinungen

 

Weitere Informationen in: GameStar, Heft 2/2015 Frau an die Macht Ein anspruchsvolleres Kampfsystem, variantenreichere Einsätze und mehr Bedienkomfort machen den Nachfolger des Beinahe-Hits Blackguards zum Vergnügen für jeden Hobbytaktiker mit Rollenspielfaible. Die Zeitschrift GameStar betrachtete ein Taktikspiel und vergab 82 von 100 möglichen Punkten Spielspaß. Als Testkriterien dienten Grafik, Sound, Balance, Atmosphäre, Bedienung, Umfang, Missionsdesign, KI, Einheiten und Kampagne. Zusätzlich schätze man den Anspruch ein. … zum Test

Neuester Test: 26.08.2015
 

1 2 3 4 5 6


» Alle Tests anzeigen (1.399)

Tests


Testbericht über 1 Rollenspiel für den PC

Paar-Rollenspiel, Meinungsverschiedenheiten, Kämpfe über mehrere Runden – was vielleicht nach Beziehungstherapie klingt, ist lediglich der Versuch, das neue Rollenspiel Divinity: Original Sin in wenige Worte zu fassen. Das Spiel lässt sich zwar auch ganz traditionell alleine erleben, doch sein wahres Potenzial wird erst im Koop-Modus voll ausgeschöpft. …  


Testbericht über 1 Rollenspiel für den PC

Sammeln, Töten, Liefern und wieder von vorn. So muten viele MMORPGs an, wenn sie auf ihre Essenz …  


Testbericht über 1 Rollenspiel für den PC

Mit Spielen wie ‚Edna bricht aus‘, ‚The Whispered World‘ und der ‚Deponia‘-Trilogie hat sich …  


» Komplettes Produktwissen anzeigen (478)

Produktwissen


Kostenlose Pauschalreise ins Fantasy-Wunderland? Allzu blauäugige Helden sollten sich schon vor dem Antritt ihres Abenteuers auf einige Überraschungen gefasst machen. Computer Bild Spiele (Ausgabe 9/2013) stellt auf vier Seiten das Online-Rollenspiel „Dungeons & Dragons: Neverwinter“ vor und präsentiert dazu …  


Aktuelle Grafikkarten werden von der DX9-Optik in Risen gefordert. Was liegt da näher, …  


Mit diesen Tipps lehren Sie den FÜRSTEN DER HÖLLE das Fürchten. …  


Produktwissen und weitere Tests zu RPGs für PC

‚Drakensang: Am Fluss der Zeit‘ TV Movie Multimedia 7/2010 - Anker lichten! Die furiose Rückkehr des heiß geliebten Fantasy-Hits.

Gen Italien PC Action 12/2009 - Trotz schwacher Technik überraschend gut gelungen: Decks 13s Rollenspieldebüt. Testumfeld: Als Testkriterien dienten Grafik, Sound und Steuerung.

Drakensang SFT-Magazin 8/2008 - In diesem klassischen Rollenspiel erledigen Sie mit Ihrer vierköpfigen Gruppe Aufträge, lösen Rätsel, bekämpfen Monster und bauen die Fähigkeiten Ihrer Charaktere aus.

Drakensang: Am Fluss der Zeit GEE 2/2010 - Seit 1984 gibt es das Pen-and-Paper-Rollenspiel ‚Das Schwarze Auge‘ (DSA). Es gilt als populärster deutscher Vertreter seiner Gattung und erfreut sich einer Fangemeinde, die mit Argusaugen darüber wacht, was in der Spielewelt Aventurien passiert. Das vor zwei Jahren erschienene DSA-Computerspiel ‚Drakensang‘ konnte nicht nur Hardcore-Fans überzeugen und wurde weit über die Landesgrenzen hinaus ein Hit.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema PC RPGs. Ihre E-Mail-Adresse:


PC-Rollenspiele stehen aktuell bei den Gamern ohne Zweifel ganz oben in der Popularität. Mitverantwortlich dafür sind die variable Handlungsgestaltung und Möglichkeit zur Entwicklung immer komplexerer Charaktere, die die Spieler in den Bann ziehen und an das Spiel fesseln. Für etliche Spiele stehen auch Addons bereit.


Das Sammeln von Punkten, mit seiner Spielfigur, steht in der Regel im Vordergrund von Rollenspielen. Diese so genannten "Erfahrungspunkte" sind erforderlich, um einen oder mehrere Spielcharaktere weiterzuentwickeln, in einem Bereich zu spezialisieren und so im Spielverlauf voran zu kommen, indem die Spielfigur stärker wird, neue Waffen benutzen kann oder neue Zaubersprüche lernt. Dabei folgt der Spieler fiktiven Denk- und Handlungsmustern und lebt diese in einer von ihm mitgestalteten Spielewelt aus. Er löst Aufgaben, so genannte "Quests" und erhält zum Dank Erfahrungspunkte, neue Fähigkeiten oder Geld.
Seinen Anfang fand das Genre “Rollenspiel“ in Brettspielen wie beispielsweise "Das Schwarze Auge".

Aufgrund unterschiedlicher Ursprungsländer der Entwicklerfirmen und dort vorherrschender Konventionen sind derzeit zwei Arten von PC-Rollenspielen auf dem Markt erhältlich, japanische und westliche: Sie unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Grafik und Handlung, aber auch in den Statistik- und Magiesystemen. So sind japanische PC-Rollenspiele beispielsweise farbenfroher als westliche. Typisch japanische Charaktere sind zudem Menschen, Tiermenschen, Elfen oder Roboter. Westliche Spiele werden hingegen sowohl grafisch als auch von der Handlung dunkler gehalten und sind weitestgehend moralfrei und endet selten mit einem totalen Sieg über den Gegner – ganz im Gegensatz zum relativ klaren japanischen "Gut-und-Böse-Prinzip".

Beim Kauf eines PC-Rollenspiels sollte bedacht werden, welche Leistungen der eigene Computer erbringen muss, um ein gutes Bild gewährleisten zu können. Viele Computerspiele erfordern eine höhere Prozessorleistung sowie gute Sound- und Grafikeigenschaften. Damit ein Rollenspiel also qualitativ gut läuft, sollte nach Möglichkeit eine entsprechende Grafikkarte vorhanden sein.