MP3-Programme

(241)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Decoder (3)
  • Media-Center-Software (9)
  • Sonstige Multimedia-Software (12)
  • TV-Software (4)
  • Videobearbeitung (3)
  • Konverter / Encoder (27)
  • Brennsoftware (11)
  • Media-Player (67)
  • Webradioprogramm (16)
  • Multimedia-Suite (8)
  • Media-Streamer (15)
  • Plug-in (11)

Produktwissen und weitere Tests zu Musepack-Programme

Alternativer iPod-Verwalter für iTunes-Verweigerer Softonic.de 8/2008 - Floola bringt Musik, Videos und Wiedergabelisten auf den iPod. Alternativ lädt man mit der kostenlosen Software iPod-Daten auf den Windows-Rechner.

Replay 2.0 PC-WELT 3/2006 - In der Shoutcast-Datenbank von Replay sind mehr als 5000 Internet-Radiosender verzeichnet, die rund um die Uhr Musik bringen - von aktuellen Charthits bis hin zu seltenen Oldies.

Podcast Studio PC-WELT 7/2006 - Die Testkriterien waren unter anderem Leistung, Bedienung und Dokumentation.

RetroPlayer 1.5 MAC LIFE 1/2005 - Wenn Sie sich trotz MP3, AAC und Konsorten die gut alte Schallplatte zurück wünschen, kann eventuell RetroPlayer über den Trennungsschmerz hinweghelfen.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema MP3-Player-Software.

MP3-Tag-Werkzeuge

Einfache Encoder geben die MP3-Musikdateien schlicht wieder und können allenfalls Titel und Album editieren. Komfortablere Software ermöglicht das Anlegen kompletter ID3-Tags, unterlegt die Musik mit visuellen PlugIns und ermöglicht das Hören von Internetradios. Einige Media-Player bieten zudem Radiostream-Grabber zum Mitschneiden von Internetradiosendungen und optimierte Brennersoftware. Ob Rock, Pop oder Metal – mit einem MP3-Programm ist man immer auf der richtigen Seite. Dieses Programm ermöglicht es, neue Songs aufzunehmen, mit wenigen Klicks zu optimieren und im Wunschformat zu archivieren. Die so bearbeiteten Files können dann beispielsweise auf einen MP3-Player übertragen oder auf eine CD gebrannt werden.

Einige MP3-Programme, die auf dem Markt erhältlich sind, verfügen über zusätzliche Features wie einen integrierten DSL-Radiorekorder. Mit dem lässt sich Musik vollkommen legal von weltweit über 4.500 Internetsendern herunterladen. Zudem können Songs von mehreren Sendern gleichzeitig aufgenommen werden, die dann abspielbereit im gewünschten Format gespeichert werden und jederzeit zur Verfügung stehen.

Zum Dekodieren der MP3-Dateien wird eine spezielle Software benötigt (beispielsweise der freiverfügbare "Lame Encoder"). Das jeweilige MP3-Programm ermöglicht dann das komfortable Abspielen, Konvertieren und Organisieren unter einer Oberfläche. Eine oft integrierte Datenbank erlaubt neben der Einbindung von Songtexten und Covern auch die schnelle Suche nach Titeln oder Interpreten und sogar die Verwaltung externer Audio-/MP3-CDs. Für den letzten Feinschliff vor dem Brennen kann das Programm störende Anmoderationen oder Pausen präzise wegschneiden und zudem die Lautstärke anpassen.