Medikamente Verdauung

(52)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Durchfall (1)
  • Blähungen (18)
  • Rezeptfrei (19)
  • Apothekenpflichtig (16)
  • Frei verkäuflich (2)

Produktwissen und weitere Tests zu Thrombophlebitis

Wenn der Magen rebelliert Konsument 1/2016 - Wer mehrere Wochen hindurch beziehungsweise immer wieder unter Beschwerden wie Sodbrennen oder Blähungen leidet, sollte unbedingt eine Abklärung beim Arzt vornehmen lassen. Sodbrennen entsteht, wenn Magensaft oder Speisebrei in die Speiseröhre aufsteigt (Reflux). Normalerweise verhindert der Schließmuskel am Mageneingang das Zurückfließen des Mageninhaltes in die Speiseröhre. Ist die Funktion dieses Muskels beeinträchtigt oder wird der Druck auf den Mageninhalt zu hoch, kann Reflux entstehen.

‚Was hilft, hat recht‘ segeln 3/2013 - Macht sich die Seekrankheit nur durch Übelkeit bemerkbar? Benjamin Stoelck: Übelkeit ist das letzte Symptom in einer langen Kette. Das Grundsymptom besteht in einer allgemeinen Verlangsamung. Für Segler besonders wichtig ist hier, dass die Reaktionsfähigkeit sinkt. Dann schüttet der Körper Stresshormone aus, was den Zustand noch verschlimmert. Dies führt zu Harndrang und zu einer gesteigerten Motilität des Magen-Darm-Traktes, also ordentlich Bewegung im Bauch.

Bauchgefühle HANDICAP 4/2011 - Störungen der Darmfunktion, wahrnehmbar durch Inkontinenz, Verstopfung oder verlängerte Toilettenzeiten, stellen sich in un- terschiedlichen Ausprägungen dar.

Was tun, wenn's brennt? healthy living 5/2010 - Wird nun zu schnell zu säurehemmenden Medikamenten gegriffen? Die Mittel werden heute schon sehr breit angewandt, das ist richtig. Und Magenbeschwerden können auch andere Ursachen haben als Säureüberschuss, zum Beispiel Reizmagen oder zu viel Luft im Bauch.

Leberentzündung, sonstige Lebererkrankungen Stiftung Warentest Online 4/2010 - Die Beschwerden verschwinden wieder, wenn das Mittel abgesetzt wird. Muss beobachtet werden Wenn Juckreiz und Hautausschlag auftreten, reagieren Sie vermutlich auf den Farbstoff Gelborange S allergisch. Dann sollten Sie das Mittel absetzen. Sind die Hauterscheinungen (im Internet unter http://www. medikamente-im-test.de) einige Tage später nicht deutlich abgeklungen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Verstopfung Stiftung Warentest Online 4/2010 - Benötigen ältere, bewegungseingeschränkte Personen Abführmittel, ist Laktulose besonders vorteilhaft, weil das Risiko für unerwünschte Wirkungen im Vergleich zu anderen Abführmitteln insgesamt gering ist.

Verstopfung im Griff HANDICAP 4/2009 - Bewegungsmangel, zu geringe Flüssigkeitszufuhr und ballaststoffarme Ernährung sind die Hauptursachen von Verstopfung (lateinisch: Obstipation). Viele Menschen mit Handicap leiden darunter, weil sie in ihren Bewegungsmöglichkeiten eingeschränkt sind. Und mit einer Querschnittlähmung geht in den meisten Fällen auch eine Mastdarmentleerungsstörung einher. Etwa 60 Prozent der Betroffenen geben an, dass die Darmproblematik ihr Leben beeinträchtigt und somit zur Verminderung der Lebensqualität führt. HANDICAP hat zuletzt in den Ausgaben 3/2008 und 4/2008 ausführlich verschiedene Methoden des Darmmanagements wie Kolonmassagen und spezielle Lagerungstechniken, den Einsatz von Analtampons und der transanalen Irrigation mit Wasser vorgestellt. Diesmal haben wir uns an die Fersen eines Pflegedienstes geheftet, um von Thomas Pütz und seinen Patienten praxisnah zu erfahren, wie sie die Obstipationsprobleme am besten in den Griff bekommen. Welche Möglichkeiten es gibt um einer Obstipation entgegenzuwirken, berichtet HANDICAP (4/2009) in diesem 4-seitigen Artikel.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Thrombophlebitis.