Medikamente Speiseröhrenentzündung

(55)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • AstraZeneca (6)
  • Hexal (5)
  • GlaxoSmithKline (4)
  • ALTANA Pharma (3)
  • STADA Arzneimittel (3)
  • Ratiopharm (3)
  • Merck (3)
  • Aliud Pharma (3)
  • CT Arzneimittel (2)
  • mehr…
  • Magengeschwüre / Darmgeschwüre (53)
  • Sodbrennen (4)
  • Rezeptfrei (1)
  • Apothekenpflichtig (1)

Produktwissen und weitere Tests zu Refluxösophagitis

Mittel gegen Sodbrennen: „Saures Brennen“ test (Stiftung Warentest) 1/2007 - Präparate für den Akutfall gibt es rezeptfrei in der Apotheke, auch als preiswerte Nachahmer- präparate (Generika; s. Seite 95). Antazida Antazida (Aluminium-Magnesiumsalze) wirken nur relativ kurz (siehe Interview). Sie neutralisieren Magensäure am besten, wenn sie innerhalb der ersten Stunde nach Mahlzeiten genommen werden. Dosierungsempfehlungen beachten, damit genügend Magensäure gebunden werden kann.

Durchfall Stiftung Warentest Online 4/2010 - Präparate mit Loperamid sollen deshalb nur kurze Zeit angewendet werden und nur dann, wenn der Durchfall von sehr schmerzhaften Darmkrämpfen begleitet ist. Präparate mit Hefe gelten zur Behandlung als "auch geeignet", wenn der Durchfall Folge einer Antibiotika-Behandlung ist oder wenn Reisedurchfall vorgebeugt werden soll.

‚Was hilft, hat recht‘ segeln 3/2013 - Landratte, Leichtmatrose oder erfahrener Skipper - Seekrankheit kann jeden treffen. Und sie lässt den schönsten Törn zur Qual werden. Mit der richtigen Vorbereitung ist das Problem jedoch zu handhaben und plötzlich ist alles nur noch halb so wild. Britta Kunz sprach für segeln mit dem Mediziner und DHH Skipper Benjamin Stoelck über Ursachen, Symptome und die richtige Behandlung.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Refluxösophagitis.