Neurodermitikercremes

(123)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Ekzeme (117)
  • Wunden (3)
  • Schuppenflechte (29)
  • Haarausfall (2)
  • Insektenstiche (2)
  • Sonnenbrand (2)
  • Rezeptfrei (35)
  • Verschreibungspflichtig (14)
  • Apothekenpflichtig (47)
  • Frei verkäuflich (2)
  • Creme (23)
  • Spray (2)
  • Lösung (2)
  • Salbe (7)
  • Gel (2)
  • Lotion (1)

Produktwissen und weitere Tests zu Neurodermitikercremes

Schuppenflechte Stiftung Warentest Online 4/2010 - Solche hautpflegenden Mittel sollten Sie nicht gleichzeitig mit Dithranol anwenden. • Medikamente, die die Haut empfindlicher für UV-Strahlen machen (zum Beispiel Tetrazykline, bei Infektionen, Akne), dürfen Sie nicht gleichzeitig mit Dithranol anwenden, weil die Haut dann zu empfindlich auf Sonnenlicht reagiert. • Steinkohlenteer, Stärke (in Puder) und Zinkoxid (in hautpflegenden Cremes und Salben) können die Wirkung von Dithranol abschwächen.

„Ekzem, Neurodermitis“ - verschreibungspflichtige Medikamente Stiftung Warentest Online 4/2010 - Histamin ist ein Gewebehormon, das aus bestimmten weißen Blutkörperchen, den Mastzellen, freigesetzt wird, wenn der Körper mit einer Substanz in Berührung kommt, die er nicht verträgt. Der Überschuss an Histaminen führt dann zu Entzündung, Juckreiz und Ekzem. Antihistaminika besetzen die Bindestellen für Histamin im Gewebe und blockieren damit die Unverträglichkeitsreaktion.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Neurodermikersalben.