Medikamente Reizblase / Harnweginfektionen

(126)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Harnsteine / Nierensteine (5)
  • Rezeptfrei (5)
  • Verschreibungspflichtig (2)
  • Apothekenpflichtig (4)

Produktwissen und weitere Tests zu Blasenschwächen

Ganz schön gebeutelt healthy living 8/2008 - Tötet bei Blasenentzündungen die bakteriellen Erreger ab. Nicht länger als eine Woche und höchstens fünfmal im Jahr anwenden. Nicht in Kombination mit Arzneimitteln nehmen, die sauren Harn verursachen (zum Beispiel mit dem Wirkstoff Methionin). Für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet. Bei magenempfindlichen Menschen können Übelkeit und Erbrechen auftreten. Während der Behandlung besonders viel trinken (am besten mindestens 2 Liter täglich). Den Wirkstoff gibt es auch als Tee.

„Bakterielle Infektionen“ - Lungenentzündung/Chlamydieninfektion Stiftung Warentest Online 4/2010 - medikamente-im-test.de). Wenn die Chinolone bei Harnweginfektionen eingesetzt werden, ist diese unerwünschte Wirkung schwerer zu erkennen. Sofort zum Arzt Setzen Schmerzen an Sehnenansätzen, Handoder Fußgelenk, Ellenbogen, Schulter oder Leiste ein, sollten Sie umgehend einen Arzt aufsuchen.

Harn- und Nierensteine Stiftung Warentest Online 4/2010 - Um zu wissen, ob ein aktuell bestehender Harnweginfekt von diesen Erregern verursacht wurde, muss der Arzt eine Urinkultur anlegen, um die Bakterienart zu bestimmen. Der häufigste Erreger von Harnweginfektionen, das Darmbakterium Escherichia coli, gehört nicht zu den harnstoffspaltenden Bakterien. Wechselwirkungen mit Medikamenten Wenn Sie noch andere Medikamente nehmen, ist zu beachten, dass durch zitrathaltige Mittel Lithium (bei Depressionen) schwächer wirken kann.

Inkontinenz Stiftung Warentest Online 4/2010 - Zur Verkehrstüchtigkeit Wenn Tolterodin Sehstörungen hervorruft und die Reaktionsfähigkeit beeinträchtigt, sollten Sie keine Fahrzeuge lenken, Maschinen bedienen und Arbeiten ohne sicheren Halt verrichten. Trospium Spasmex Spasmolyt Spasmo-Urgenin TC Trospium verringert die Anspannung der Muskulatur der Harnblase. Da sich eine entspanntere Harnblase stärker dehnen kann, wird das Gefühl, zur Toilette gehen zu müssen, weniger drängend.

Reizblase Stiftung Warentest Online 4/2010 - Eine medizinische Wirkung wird von diesen nicht erwartet. Überzeugende Belege, dass die Kombination dieser Bestandteile sinnvoll und nützlich ist, um Blasenprobleme zu kurieren, fehlen. Blasen- und Nierentees sollen vornehmlich die Harnausscheidung der Nieren erhöhen und auf diese Weise die Harnwege "spülen". Die langjährigen Erfahrungen mit diesen Tees sprechen dafür, dass eine solche Durchspülungstherapie (im Internet unter http://www.medikamente-im-test.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Blasenschwächen.